ALLY MCBEAL, Courtney Thorne-Smith, Gil Bellows, Greg Germann, Calista Flockhart, JaneKrakowski, Lisa Nicole Carson, Pet
IMAGO / Everett Collection
in

“Ally McBeal”: Das machen Ally, John, Richard und Co. heute

Was war das nur für ein exzentrischer Haufen Anwälte in der Kanzlei Cage und Fish? Man nehme eine Anwältin im sexy Minirock, die gerne mal imaginäre tanzende Babys sieht. Ergänzt um einen besten Freund mit dem Spitznamen “Gummibärchen”, der die Unisex-Toilette auf der Arbeit nur mit Turnübungen verlässt, während der Senior-Partner einen seltsamen Kehllappen-Fetisch hat. Und dann singen auch noch alle, entweder in Gedanken oder gemeinsam mit Vonda Shepard in der Karaoke Bar nebenan. Schon hat man einen Serien-Hit der 1990er Jahre, ausgezeichnet mit sieben Emmy Awards und vier Golden Globes. 

Anwältin Ally McBeal (Calista Flockhart) arbeitet in der Kanzlei von Richard Fish (Greg Germann) und John Cage (Peter MacNicol), in der sie nicht nur einen kuriosen Fall nach dem anderen vor Gericht vertritt, sondern auch mit ihrer großen Liebe Billy (Gil Bellows) zusammenarbeiten muss, der leider bereits mit Georgia (Courtney Thorne-Smith) verheiratet ist. Keine einfache Situation für Ally, die neurotisch und halluzinierend durch ihr Leben stolpert, immer auf der Suche nach dem “Richtigen” und ihrer ganz persönlichen Hymne. Denn dann wird alles besser.

“Ally McBeal” lief in den USA von 1997 bis 2002 beim Sender Fox. In Deutschland strahlte VOX 1998 die erste Folge von insgesamt 112 aus. Aktuell ist Ally McBeal bei keinem gängigen Streaming-Anbieter im Programm.

Wie erging es den Hauptdarstellern Calista Flockhart, Peter MacNicol, Greg Germann und Jane Krakowski (Elaine Vessel) nach dem Ende der Serie? Wir erzählen es dir, Einspruch abgelehnt.

1. Calista Flockhart alias Ally McBeal

Als exzentrisch neurotische Anwältin Ally McBeal, die trotz allem Egoismus ihr Herz am richtigen Fleck hat, gelang Calista Flockhart 1997 der Durchbruch. Für ihre Rolle wurde sie mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Auch wenn “Ally McBeal” Calista Flockhart weltweit berühmt machte, nimmt die Schauspielerin nicht einfach jedes Angebot an, sondern sucht sich ihre Rollen ganz genau aus. Nach dem Ende der Serie stürzte sie sich nicht von einem TV-Film in den nächsten, sondern spielte in wenigen Kinofilmen (“Fragile” 2005) mit, bevor sie 2006 in die Serie “Brothers & Sisters” einstieg. In der von Kritikern gelobten ABC-Serie spielte sie bis 2011 an der Seite von Sally Field. Die Rolle der Susan Mayer von “Desperate Housewives” lehnte sie ab.

Heute spielt Calista Flockhart viel Theater und ist nationale Sprecherin einer Organisation, die sich gegen Gewalt gegenüber Frauen einsetzt. Von 2015 bis 2021 war sie als “Cat Grant” in der Serie “Supergirl” zu sehen.

Auf der Golden Globe Verleihung 2002 lernte sie den Schauspieler Harrison Ford kennen, den sie 2010 heiratete. Das Paar hat einen Sohn namens Liam Flockhart Ford, den Calista Flockhart 2001 als Baby adoptierte.

Harrison Ford, Calista Flockhart at arrivals for The 72nd Annual Golden Globe Awards 2015 _ Part 1, The Beverly Hilton Hotel, Beverly Hills, CA January 11, 2015. Photo By: Linda Wheeler/Everett Collection (Linda Wheeler/Everett Collection)
IMAGO / agefotostock

2. Peter MacNicol alias John Cage

Bereits vor seiner Paraderolle als liebevoller Tagträumer John Cage, der im Gerichtssaal unschlagbar ist und in Stress-Situationen seine Nase quietschen lässt, wurde Peter MacNicol in verschiedenen Film- und Fernsehrollen bekannt. Wer erinnert sich nicht an den besessenen Museums-Restaurateur Janosz Poha in “Ghostbusters 2” (1989)? In “Die Addams Family in verrückter Tradition” (1993) muss er sich als Feriencamp-Leiter mit den Addams-Kindern Wednesday und Pusley herumschlagen.

1994 stieg er in der Serie “Chicago Hope” ein, aus der er sich aber herausschreiben ließ, damit er sich besser auf seine Rolle in “Ally McBeal” konzentrieren konnte. Für seinen John Cage gewann Peter MacNicol 2001 einen Emmy.

Nach dem Ende von “Ally McBeal” 2002 landetet MacNicol eine Reihe von Engagements in Hit-Serien wie “24” (2007), “Numbers” (2005 bis 2010) oder “Grey’s Anatomy” (2010 bis 2011). Er leiht außerdem verschiedenen Schurken aus dem Comicbuch-Bereich in Animationsserien und Videospielen seine Stimme. 2021 war er als Richter in der Serie “All Rise” zu sehen.

Peter MacNicol ist seit 1986 mit Martha Sue Cumming verheiratet, die eine Stiftung für Kinder in Los Angeles leitet.

Martha Cumming Peter MacNicol at 2019 Creative Arts Emmy Awards D
IMAGO / MediaPunch

3. Greg Germann alias Richard Fish

Die Rolle des geldgierigen Richard Fish mit einer Vorliebe für wabbelige Kehllappen machte Greg Germann einem größeren Publikum bekannt. Bevor er zum Fernsehen kam, war er in den 1980er Jahren in verschiedenen Theaterstücken und Musicals am Broadway (“Chicago” 1982 und “Der Zauberer von Oz” 1983) zu sehen.

Neben “Ally McBeal” spielte Germann auch in der langlebigen Sitcom “Ned & Stacy” von 1995 bis 2017 mit. Außerdem übernahm er Rollen in den TV-Serien “Once Upon a Time” (2016) und “Friends from College” (2017 bis 2019). Bis 2021 verkörperte er den Dr. Tom Koracick in “Grey’s Anatomy”. 

Greg Germann schreibt auch Drehbücher und führt Regie. Er ist seit 2013 mit Martha Champlin verheiratet und hat einen Sohn (Asa *1997) aus erster Ehe.

4. Jane Krakowski alias Elaine Vessal

Elaine Vessal, die Assistentin von Ally McBeal, liebte es, im Mittelpunkt zu stehen und war für den Klatsch und Tratsch bei Cage & Fish zuständig. Mit ihren verrückten Erfindungen (Gesichts-BH) sorgte sie regelmäßig für Lacher. Auch im echten Leben konnte Jane Krakowski im Comedy-Bereich ihre größten Erfolge verbuchen.

Von 2006 bis 2013 spielte sie in der NBC Comedy-Serie “30 Rock” die Schauspielerin Jenna Maroney. Für diese Rolle wurde sie viermal für den Emmy nominiert. Ihre fünfte Emmy Nominierung bekam sie für die Netflix-Serie “Unbreakable Kimmy Schmidt”, in der sie von 2015 bis 2019 die reiche New Yorkerin Jacqueline White spielt. Von 2019 bis 2021 war sie in der Apple TV-Serie “Dickinson” zu sehen.

Jane Krakowski ist eine ausgebildete Sängerin und Tänzerin. Sie tritt immer wieder in Broadway Musicals und Theaterstücken auf. Krakowski war von 2009 bis 2013 mit Modedesigner Robert Godley verlobt, Sohn Bennett wurde 2011 geboren. Aktuell soll sie mit Architekt David Rockwell zusammen sein.

Die Serie wird aktuell von keinem Streaming-Dienst angeboten. Aber man kann die komplette Serie als DVD-Box kaufen.

Calista Flockhart, die Schauspielerin der Ally McBeal, ist nicht mehr so häufig im Fernsehen oder auf der Leinwand zu sehen. 2006 spielte sie in der von Kritikern gelobten Serie “Brothers & Sisters” mit, außerdem bis 2021 in der Serie “Supergirl”. Sie ist seit 2010 mit dem Schauspieler Harrison Ford verheiratet.

Als Allys große Liebe Billy in Folge 16 der dritten Staffel “Ally McBeal” plötzlich an einem Gehirntumor stirbt, war das ein Schock für die Fans. Und wie dramatisch war sein Ende: Billy bricht während seines Plädoyers im Gerichtssaal zusammen, als er Ally seine lebenslange Liebe gesteht.

Die Serie “Ally McBeal” lief von 1997 bis 2002. Calista Flockhart, die Schauspieler der Ally McBeal, war zu Beginn der Dreharbeiten 33 Jahre alt und feierte 2021 ihren 57. Geburtstag.