in , ,

HeulHeul

„Als würde man täglich durch die Hölle gehen“: Sorge um schwangere Ochsenknecht-Freundin

Instagram/jimbonader

Jimi Blue Ochsenknecht (29) verkündete kürzlich die Schwangerschaft seiner Freundin Yeliz Koc (27). Jetzt meldet sich Yeliz selbst auf Instagram, mit jedoch beunruhigenden Worten. In einer Instagram-Story schreibt die 27-Jährige:

Einige haben ja bereits mitbekommen, dass es mir in der Schwangerschaft nicht sehr gut geht. Ich habe in kurzer Zeit an Gewicht verloren und lag bei 53 Kilo.

Yeliz Koc, Instagram

Sie habe zuletzt „gar keine Kraft mehr“ gehabt, offenbart Yeliz. Deshalb habe sie beim Frauenarzt eine Überweisung ins Krankenhaus bekommen.

Schlimme Diagnose für Yeliz Koc

Laut Yeliz lautete die Diagnose der Ärzte „Hyperemesis gravidarum“. Im Gegensatz zum häufig vorkommenden Schwangerschaftserbrechen, kann diese Erkankung schwerwiegende Folgen mit erhöhter Gefährdung von Mutter und Kind nach sich ziehen, so Yeliz weiter.

Die Nachricht sorgt bei vielen Fans für Sorge. Doch Yeliz kann zunächst beruhigen. Dem Baby gehe es gut, aber wenn sie Pech habe, werde es ihr die ganze Schwangerschaft so schlecht gehen. Yeliz schreibt weiter:

Ich leide mit jeder Frau mit, der es so geht! Es ist wirklich schrecklich und kaum zu ertragen. Als würde man täglich durch die Hölle gehen.

Yeliz Koc, Instagram

Jimi Blue Ochsenknecht verkündete die Baby-News auf Instagram

Dass Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Eltern werden, gab der Schauspieler Ende Februar auf Instagram bekannt. Zu einem Bild eines positiven Schwangerschaftstests schrieb er bereits damals, dass Yeliz die Übelkeit zu schaffen mache. Beide seien jedoch „mehr als glücklich“.