in

OMGOMG

„Bares für Rares“: Flirtattacke in der Abendshow

„Bares für Rares“: Flirtattacke in der Abendshow
© ZDF/Frank Hempel

Flirten kommt bei der Verkaufs-Show „Bares für Rares“ nun wirklich nicht häufig vor. Da kann schon einmal ein besonders kostbares Schmuckstück schnell zur Nebensache werden. Erfahre hier, was passiert ist.

  • Die ZDF-Show „Bares für Rares“ im Schloss Drachenburg in Königswinter wurde am 10. August um 20:15 Uhr ausgestrahlt.
  • Neben dem Stargast Guildo Horn sorgten zwei Händler für Aufmerksamkeit.
  • Wegen eines Colliers wurde in der Show unverhohlen geflirtet.

Am 10. August begrüßte ZDF-Moderator Horst Lichter (60) seine Gäste wieder zur Abendshow von „Bares für Rares“ in Königswinter.

Edles Collier als Highlight der Trödel-Show

Dass Stargast Guildo Horn (59) ein altes Moped verkaufen wollte, wurde allerdings bald zur Nebensache. Denn im Händlerraum von „Bares für Rares“ wurde wegen eines Colliers heftig geflirtet.

83382 0 7
Guildo Horn und Horst Lichter mit Motorrad auf dem roten Teppich

© ZDF / Sascha Baumann

Wie kam es dazu? Kandidatin Regina Feicht brachte gemeinsam mit ihrer Tochter Linn ein edles Collier in die Trödel-Show.

7,5 Karat besaßen die Diamanten des makellosen Schmuckstücks, das noch niemals getragen wurde. Schmuckexpertin Heide Rezepa-Zabel (56) veranschlagte 7.000 bis 9.000 Euro für den edlen Schmuck.

Heftige Flirtattacke im Händlerraum von „Bares für Rares“

Händlerin Susanne Steiger (39) war von dem Collier so begeistert, dass sie es sich sogar um ihren Hals legte. Ein Anblick, der ihren Kollegen Julian Schmitz-Avila (35) scheinbar verzauberte. „Uiuiui, Susi, wenn wir mal essen gehen, dann hätte ich gerne, dass du das trägst“, flirtete der 35-Jährige ganz unverhohlen.

Die Händlerin antwortete daraufhin frech: „Das wird teuer, Julian.“ „Das Essen zahle ich, den Anhänger nicht“, feixte ihr Kollege daraufhin. Das musste er am Ende auch nicht. Denn Susanne Steiger ließ sich das Schmuckstück nicht entgehen und zahlte stattliche 15.000 Euro.

67595 2 50
„Bares für Rares“-Händlerin Susanne Steiger

© ZDF/Alexandra Evang

Ob Susanne das Collier nun auch zum Essen tragen wird? Das versprochene Dinner jedenfalls dürfte eher freundschaftlich ausfallen. Schließlich ist Händler-Kollege Julian glücklich vergeben.