in

LOLLOL WTFWTF WütendWütend HeulHeul OMGOMG LoveLove

„Bauer sucht Frau“ 2022: Emotionen pur! Das große Scheunenfest war noch nie so emotional

Annika, Jörg und Patricia bei
RTL / Stefan Gregorowius

Es geht wieder los! Am 10. Oktober 2022 startete die 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf RTL. Auch in diesem Jahr will Moderatorin Inka Bause wieder zahlreiche Single-Landwirte an die Frau oder den Mann bringen. Und schon das große Scheunenfest hat viel zu bieten und verspricht eine spannende Staffel!

  • Seit 2005 gehört „Bauer sucht Frau“ zum festen Bestandteil vom RTL-Programm.
  • Moderatorin Inka Bause hilft einsamen Landwirten und Landwirtinnen dabei, endlich die ganz große Liebe zu finden. Am 10. Oktober startete die 18. Staffel bei RTL. Die erste Folge war bereits vorab im Stream bei RTL+ zu sehen.
  • Beim Scheunenfest gibt’s Emotionen pur: Es gibt erste Zickereien – und eine Kandidatin fängt plötzlich an zu weinen!

Zum 18. Mal heißt es in diesem Jahr „Bauer sucht Frau“! Moderatorin Inka Bause (53) macht es sich mal wieder zur Aufgabe, einsame Singles erfolgreich an den Mann oder die Frau zu bringen. Am 10. Oktober läuft die Auftaktfolge der diesjährigen Staffel bei RTL, beim Streaming-Dienst RTL+ ist die erste Folge, also das große Scheunenfest, mit einem Abo bereits jetzt zu sehen. Promiboom hat die erste Folge bereits für euch angeschaut und kann verraten: Es wird ein Scheunenfest der Emotionen! Achtung, Spoiler!

Emotionaler „Bauer sucht Frau“-Start: Schon beim Scheunenfest der 18. Staffel fließen Tränen

Beim großen Scheunenfest lernen die Landwirte, die endlich den oder die Partnerin fürs Leben finden wollen, endlich ihre außerwählten Kandidaten und Kandidatinnen kennen. Die Freude über deren Anblick steht den Bauern förmlich ins Gesicht geschrieben. So strahlt auch Bauer Jörg (49) bis über beide Ohren, als er einen ersten Blick auf seine zwei potenziellen Traumfrauen werfen kann. Doch im Gespräch mit seinen Damen kippt plötzlich die Stimmung: Bei Kandidatin Annika (40, Kauffrau im Einzel- und Außenhandel) fließen plötzlich die Tränen.

Ammenkuhhalter Jörg aus Hessen, Annika (l.), Patricia, Kandidaten bei
RTL / Stefan Gregorowius

Im Einzelgespräch mit dem Landwirt gibt die Brünette offen zu, kaum mit ihrer Nervosität umgehen zu können. Sie sei „gefühlsmäßig angespannt“, wie sie ohne das Beisein ihrer Konkurrentin Patricia offen zugibt. Jörg zeigt sich verständnisvoll und spricht Annika gut zu. Doch ob er ihre Unsicherheit damit nehmen kann? Fakt ist: Im Interview mit RTL gibt Annika zu, sich nicht sicher zu sein, ob sie mit auf den Hof des Bauers käme, sollte dieser sie fragen. Eine Entscheidung steht aber eh noch aus. Wen der Landwirt tatsächlich zur Hofwoche einlädt, wird in der ersten Folge des beliebten Kuppelformats nämlich noch nicht verraten.

Update vom 26.10.2022: Pikantes Geheimnis! Patricia, die neue „Bauer sucht Frau“-Kandidatin war Pornodarstellerin – unter diesem Namen drehte sie Erwachsenen-Filme!

Konkurrenzkampf beim „Bauer sucht Frau“-Scheunenfest: Kandidaten sind schon jetzt eifersüchtig

Während bei Annika die Tränen fließen, sprühen bei anderen die Funken. Doch nicht etwa aus Liebe, sondern aus Eifersucht! Einige der Kandidaten und Kandidatinnen vertragen es offensichtlich nicht ganz so gut, dass sie nicht die einzigen sind, die um das Herz „ihres“ Bauern kämpfen. So wird schnell klar: Die Sympathie füreinander ist begrenzt – vor allem im Fall von Yvonne (56, Altenpflegerin) und Helena (62, Pflegeassistentin) (beide beworben für Bauer Theo) und Jan Hendrik (41, Finanzmanager) und Aron (26, Projektmanager) (beide beworben für Bauer Michael K.).

Yvonne, Helena und Theo bei
Viehwirt Theo (58) aus Nordrhein-Westfalen lernt auf dem Scheunenfest Helena (62) und Yvonne (56, l.) kennen. +++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++

Vor allem zwischen den zwei Frauen scheint es schon jetzt zu ersten Stänkereien zu kommen. Yvonne sieht in der temperamentvollen Ungarin Helena eine große Konkurrenz. Kein Wunder also, dass sie direkt auf das Outfit der Brillenträgerin losgeht. Helenas rotes Kleid? Für Yvonne eine Zumutung!

Das rote Kleid von Helena finde ich zu übertrieben, zu wuchtig, zu gewaltig. Und mh mh, schlechte Wahl, würde ich sagen.

Yvonne/RTL

Helena scheint sich um ihre vermeintliche Konkurrentin aber nur wenige Sorgen zu machen. Während Yvonne über ihr Kleid lästert und die Rivalität in den Vordergrund rückt, stellt Helena selbstbewusst fest: Entweder Theo entscheidet sich bewusst für sie, oder halt eben nicht! Bleibt also abzuwarten, wie es bei „Bauer sucht Frau“ weitergeht. Langeweile kommt nach dieser ersten Folge aber garantiert nicht auf!