in

„Bauer sucht Frau“-Star verkündet: Hochzeitspläne nach Liebeskarussell geplant

Dieser „Bauer sucht Frau“-Star hat ganz große Hochzeitspläne. Um wen es sich handelt, erfährst du hier.

Bauer sucht Frau Weihnachtsspecial
© RTL

Ein bestimmter „Bauer sucht Frau“-Kandidat hat für 2023 ganz konkrete Hochzeitspläne. Dabei hatte er es nicht leicht, sein Liebesglück zu finden.

  • „Bauer sucht Frau“-Star Kurt will nächstes Jahr seine Angebetete noch einmal heiraten.
  • Das verriet der Milchbauer in einem Interview.
  • Für den Landwirt aus der achten Staffel war es nicht leicht, seine Traumfrau zu finden.

Nicht jeder Teilnehmer von „Bauer sucht Frau“ findet die große Liebe in der Sendung. Manche schaffen es aber auf Umwegen:

So hat Landwirt Kurt (48) aus der achten Staffel geheiratet, wie bekannt wurde. Und das schon zum zweiten Mal. Der Weg bis hin zur glücklichen Ehe war aber nicht leicht.

Kurt verkündet Hochzeits-Überraschung

Nun hat Kurt gegenüber der „Bild“ verkündet, dass er wieder verheiratet ist. Und das schon seit Längerem.

Wir haben vor zwei Jahren standesamtlich geheiratet, mussten aber die richtige Hochzeit im Juli letzten Jahres wegen eines familiären Todesfalls verschieben.

Kurt, „Bild“-Interview

Seine Liebste Nicole (39) und er wollen es nun noch einmal probieren: Im Frühling 2023 soll endlich richtig gefeiert werden. Dann wollen sie sich auf einem Schloss noch einmal das Ja-Wort geben.

Allzu groß soll die Hochzeit aber trotzdem nicht werden. „Wir feiern im nächsten Jahr im engsten Familienkreis“, so Kurt.

Der „Bild“ verriet er auch, dass keine seiner vorherigen Partnerinnen eingeladen ist. Zu ihnen habe er „keinen Kontakt mehr“, so der Milchbauer.

Bereits 2020 haben sie ihr Familienglück perfekt gemacht: Tochter Laura kam laut RTL im Oktober 2020 zur Welt.

Kandidat Kurt im Liebes-Wirrwarr

2012 nahm Kurt an der achten Staffel von „Bauer sucht Frau“ teil. Dort lernte er Kandidatin Sonja kennen. Die beiden verliebten sich und heirateten. Ein Happy End war den beiden dennoch nicht vergönnt: Nach drei Jahren Beziehung trennte sich das Paar 2015.

Die Suche nach seiner besseren Hälfte gab Kurt dennoch nicht auf. Sabine, die bei „Schwiegertochter gesucht“ teilnahm, wurde seine neue Partnerin. Die Beziehung zerbrach aber 2016. „Am Ende war es ein Entfernungsproblem“, so Kurt.