in ,

Bittere Tränen bei „Bachelorette“ Maxime: „Was stimmt denn nicht mit mir?“

Die Bachelorette 2021, Maxime Herbord, ist mit den Nerven am Ende. Bislang haben schon vier der Männer die Show freiwillig verlassen.

TVNOW

Bei der „Bachelorette 2021“, Maxime Herbord (26), ist dieses Jahr einfach der Wurm drin: Der diesjährigen Mrs. Right laufen die Männer weg – und langsam zweifelt sie an sich selbst. In der sechsten Folge der RTL-Kuppelshow entschieden sich gleich zwei Männer auszusteigen.

  • Bei die „Bachelorette 2021“ haben sich bereits vier Männer gegen Maxime Herbord entschieden und sind vorzeitig freiwillig nach Hause gefahren.
  • Ihr kommen mittlerweile starke Selbstzweifel.
  • Maxime Herbord ist die achte Bachelorette der RTL-Kuppelshow.

Der „Bachelorette 2021“ laufen die Männer davon – auch ein Favorit

Unter ihnen ist der als Favorit gehändelte Julian (28). Nachdem er die 26-Jährige in der Bar allein zurückgelassen hat, bricht es aus Maxime heraus.

Ob es an mir liegt? Anscheinend ja schon, weil es ja heute schon zweimal passiert ist. Ob das Sinn macht, dass ich diese Rolle habe? Was stimmt denn mit mir nicht?

Maxime Herbord

Den großen Vorwurf macht sie sich vor allem, weil sie Julian schon immer als „gefährlich“ angesehen hätte – ihre eigenen Warnsignale aber ignoriert hat.

Bachelorette
(c) TVNOW

Hassnachrichten auf Social Media und ein RTL-Statement als Folge

Insgesamt haben sich nun schon vier Männer gegen den Kampf um das Herz der Bachelorette entschieden. In den sozialen Medien ist Maxime vermehrt Hasskommentaren ausgesetzt. Die Fans der Datingshow sind nicht zufrieden mit der Wahl der diesjährigen Bachelorette. Sie sei nicht auf der Suche nach der großen Liebe, heißt es in den Kommentaren.

Mittlerweile greift sogar der Sender ein und ruft auf, Beleidigungen wie „Maxime ist langweilig“ zu unterlassen. „Solche Kommentare oder Nachrichten wollen und werden wir nicht akzeptieren. Sie verletzen Gefühle. Deshalb: seid respektvoll im Umgang miteinander!“, heißt es in dem Statement.

Unterstützung von Maximes Ex David Friedrich

Inzwischen hat sich auch David Friedrich (31) geäußert. Er war bis Anfang 2021 den Mann an der Seite der hübschen Dame. Wie Maxime aber gegenüber RTL mitteilte, sei ihr Opa gestorben und sie hätte sich in der Trauerphase mehr Unterstützung ihres Partners gewünscht – daran scheiterte schließlich die Beziehung. David Friedrich gibt jetzt gegenüber RTL zu, dass ihre Natürlichkeit und die süße Art, mit der sie häufig bei Männern punktet, manchmal „zu kindlich“ wirke. Außerdem müsse man sie oft mitreißen – sie sei eben „keine wilde Hilde“, so der 31-Jährige. Darin sieht er auch den Grund für das vorzeitige Verlassen der Show mancher Männer. Trotzdem wünscht er der Bachelorette, dass sie sich für den richtigen entscheide und mit ihm glücklich werde.

Die Bachelorette ist jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen. Bereits eine Woche vorher können Fans die Folge schon bei TVNOW anschauen.