Bruce Darnell war bis 2020 in der Jury von
IMAGO / Horst Galuschka
in

OMGOMG

Nach „Das Supertalent“-Aus: Bruce Darnell spricht über Dieter Bohlen

Nach dem Jury-Aus im Jahr 2020 gingen Bruce Darnell und Dieter Bohlen getrennte Wege – doch nur beruflich. Private haben die beiden noch mehrmals die Woche Kontakt.

Bruce Darnell und „Das Supertalent“ – diese Kombi gehörte für neun Jahre einfach zusammen. Ganze neun Jahre saß Bruce Darnell in der Jury der RTL-Show. 2020 war Schluss, doch mit einem ehemaligen Kollegen hat er immer noch engen Kontakt. Im Interview mit BILD verrät der Moderator: „Dieter Bohlen und ich haben mehrmals in der Woche Kontakt.“

  • Moderator Bruce Darnell saß neun Jahre lang in der Jury von „Das Supertalent“.
  • Auch heute noch hat Bruce Darnell engen Kontakt mit Jury-Kollegen Dieter Bohlen.
  • Bruce Darnell verrät: Irgendwann während seiner Jury-Karriere konnte er selbst „nicht mehr hinsehen“.

Seit 14 Jahren ist die Castingshow „Das Supertalent“ Teil des Fernsehprogramms von RTL. Ganze neun Jahre davon prägte Moderator Bruce Darnell (64) die Show. Von 2008 bis 2010 und 2013 bis 2020 saß Darnell in der Jury – neben Poptitan Dieter Bohlen (67).

Im Jahr 2020 war dann Schluss. Bruce Darnell und Dieter Bohlen gingen getrennte Wege – doch nur beruflich. Privat dagegen haben die beiden sehr viel Kontakt. Das verriet Bruce Darnell nun in einem Interview mit BILD:

Dieter Bohlen und ich haben mehrmals in der Woche Kontakt. Wir sind immer füreinander da und unterstützen uns. Ich bin ihm wahnsinnig dankbar, dass er immer an mich geglaubt hat.

Bruce Darnell, BILD

Weiter gesteht Darnell, ohne Dieter Bohlen wäre er im deutschen TV nicht so weit gekommen. Er habe Dieter Bohlen viel zu verdanken. Rührende Worte von dem 64-jährigen. Doch auch bereits vor „Das Supertalent“ war der Moderator aus dem deutsche TV-Business nicht mehr wegzudenken. 2006 wurde Darnell als Juror der ProSieben-Fernsehshow „Germany’s Next Topmodel“ deutschlandweit bekannt. Kultstatus erlange Bruce durch seine Laufstegperformances und seinen charakteristischen amerikanischen Akzent: „Competition Baby“.

Doch obwohl er auf eine lange Fernsehkarriere zurückblicken kann, war für Darnell nicht immer alles rosig.

Bruce Darnell, Sylvie van der Vaart und Dieter Bohlen waren in der Jury von
IMAGO / APress

Intimes Geständnis: Bruce Darnell konnte „nicht mehr hinsehen“

In dem BILD-Interview verriet Bruce Darnell dann ein intimes Geheimnis: Sein Lächeln machte Bruce Darnell ein bisschen zu schaffen.

Ich hatte gemerkt, dass die Zähne in meinem Unterkiefer recht eng und dicht beieinander stehen. Das ist vielleicht etwas, das anderen gar nicht so auffällt. Ich habe mich danach in eine Behandlung mit unsichtbaren Zahnschienen begeben, weil es für mich persönlich wichtig war.

Bruce Darnell, BILD

Heute ist Bruce Darnell aber durch und durch glücklich. Auch wenn er selbst lange mit den Geistern seiner Vergangenheit gekämpft hat:

Mir geht es sehr gut! Als ich noch jung war, war es nicht immer leicht. Ich komme aus einer großen Familie mit zehn Kindern und kenne meinen leiblichen Vater nicht. Damals hatte ich oft das Gefühl, mich beweisen zu müssen. Aber genau daran habe ich gearbeitet. Ich finde es wichtig, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen und an sich zu arbeiten. (…) Sich seinen eigenen Geistern zu stellen ist für mich kein Zeichen von Schwäche, sondern zeigt enorme Stärke.

Bruce Darnell, BILD

„Das Supertalent“ 2021: Staffel 15 im Herbst 2021 bei RTL

Unter dem Motto „Alles neu“ startet „Das Supertalent“ in den Herbst 2021. Am Samstag, den 2. Oktober, um 20.15 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf den Auftakt der neuen Staffel freuen. Die Castingshow wartet in diesem Jahr mit zahlreichen Änderungen auf. Neben einer komplett neu besetzten Jury setzt die Show auch in der Moderation mit Chris Tall (30) und Lola Weippert (25) ausschließlich auf Neuzugänge.

Seit 14 Jahren ist die Castingshow „Das Supertalent“ Teil des Fernsehprogramms von RTL. In bisher 14 Staffeln suchte Dieter Bohlen als Chef der „Das Supertalent“-Jury Deutschlands große Talente. Im März 2021 dann die große Überraschung: RTL verkündet, dass Dieter Bohlen sowohl bei „Das Supertalent“ als auch in der Erfolgsshow „Deutschland sucht den Superstar“ nicht mehr dabei sein wird. Seine Verträge seien ausgelaufen und würden nicht mehr verlängert werden.

Dieter Bohlen selbst sagte über seinen Rauswurf aus der „Das Supertalent“ Jury:

RTL will einfach einen neuen Weg gehen, familienfreundlicher. Da hat so ein Revoluzzer, der immer ein bisschen auf die Kacke haut, wie ich, eben nichts mehr zu suchen.

Dieter Bohlen, Instagram

Dieter Bohlen teilt also das gleiche „Schicksal“ wie sein Kollege Bruce Darnell. Ob die Show auch ohne die beiden charismatischen Moderatoren auskommen wird, bleibt abzuwarten. Bruce Darnell denkt jedoch auch nach „Das Supertalent“ noch lange nicht an aufhören:

Ich bin tatsächlich niemand, der fest im Voraus plant und konkrete To-Do-Listen hat. Ich lasse die Dinge am liebsten auf mich zukommen und genieße das Leben Tag für Tag. Daher lässt sich auch gar nicht sagen, wie lange ich noch TV machen werde. Solange es mir Spaß macht und mich die Menschen auch sehen wollen, bin ich natürlich sehr gern dabei.

Bruce Darnell, BILD