CASTLE ABC s Castle stars Ruben Santiago Hudson as NYPD Captain Roy Montgomery Susan Sullivan as
IMAGO / Cinema Publishers Collection
in

“Castle”: Das machen Rick Castle, Kate Beckett, Espo, Kevin & Co. heute

Was passiert, wenn ein berühmter Krimi-Autor echte Kriminalfälle lösen will? Die Serie “Castle” verband von 2009 bis 2016 auf perfekte Weise spannende Polizei-Action mit humorvollen Dialogen und dramatischen Entwicklungen. Mittelpunkt der Show waren die wilden Wortgefechte zwischen Star-Autor Richard Castle (Nathan Fillion) und Polizistin Kate Becket (Stana Katić), deren konträre Persönlichkeiten zwar zu vielen Konflikten führten, aber die perfekte Kombination zum Lösen schwieriger Mordfälle war.

Richard Castle (Nathan Fillion) ist ein berühmter Autor, der erfährt, dass zwei echte Morde exakt nach der Beschreibung in seinen Büchern verübt wurden. Daraufhin arbeitet er mit der Polizistin Kate Becket (Stana Katić) zusammen. Die ist anfangs gar nicht begeistert von dem eingebildeten Schriftsteller, der eine intelligente Tochter namens Alexis (Molly C. Quinn) hat, lernt aber im Laufe der Zeit sein ausgeprägtes Kriminalwissen zu schätzen und entwickelt sogar Gefühle für ihn. Zum Ermittlungs-Team gehören außerdem der temperamentvoll Detective Javier Espositio (Jon Huertas), der es mit Dienstvorschriften oft nicht so genau nimmt und sein pflichtbewusster Partner Kevin Ryan (Seamus Dever).

“Castle” feierte am 9. März 2009 auf dem US-Sender ABC Premiere und endete am 16. Mai 2016 nach acht Staffeln und 173 Folgen. In Deutschland strahlte der Sender kabel eins die Serie aus, ab 2013 liefen die letzten vier Staffeln in SAT.1

Wer heute gemeinsam mit Castle und Becket auf Verbrecherjagd gehen will, muss nur kabel eins einschalten. Dort läuft die Serie nahezu täglich in Wiederholungen.

Wie erging es den “Castle” Darstellern Nathan Fillion, Stana Katić, Jon Huertas, Seamus Dever und Molly C. Quinn nach dem abrupten Ende der Serie? Wir haben den Fall gelöst.

1. Nathan Fillion alias Richard “Rick” Castle

Nathan Fillion ist der König des Nerd-Universums. Mit seiner Rolle des Malcolm Reynolds, Captain des Raumschiffs “Serenity” in der Space-Western-Serie “Firefly” (2002) hat er sich in den Olymp aller Sci-Fi Geeks katapultiert. Die Serie aus der Feder von Joss Whedon wurde zwar nach nur einer Staffel abgesetzt, avancierte aber dank ihrer Originalität schnell zum absoluten Kultklassiker. Nathan Fillion spielte die Rolle des Mal Reynolds auch im 2005 erschienenen Kinofilm “Serenity”, der an die Ereignisse der Fernsehserie anschließt. Der “Firefly” Cast hatte 2012 zum 10-jährigen Jubiläum eine emotionale Reunion auf der San Diego Comic-Con, bei dem Zehntausende Fans Schlange standen und ihre Helden mit minutenlangem Applaus feierten.

Auch Nathan Fillions andere bekannte Rollen spielen den Genre-Fans in die Hände: 2003 spielte er in “Buffy – im Bann der Dämonen” mit, verkörperte 2017 in der skurrilen Horror-Comedy-Serie “Santa Clarita Diet” von Netflix einen sprechenden Zombie-Kopf und synchronisiert verschiedenen Animations-Serien (2005 “Justice League Unlimited”, 2007 “Robot Chicken” oder 2017 “Rick and Morty”) und Videogames (“Halo”-Reihe, “Destiny”).

Immer wieder wärmt er mit charmanten Independent-Produktionen wie der Internet-Musical-Miniserie “Dr. Horrible’s Sing-Along Blog” (2008), die nahezu jeden Preis abräumte, seinen Fans das Herz. Aber auch im Mainstream Bereich ist Nathan Fillion zu Hause: Von 2007 bis 2008 spielte er den  Dr. Adam Mayfair in “Desperate Housewives” und von 2016 bis 2018 den Rainer Shine in der Comedy-Serie “Modern Family”.

Seit 2018 spielt er die Hauptrolle in der ABC-Serie “The Rookie”, die 2021 um eine vierte Staffel verlängert wurde. 2021 war er außerdem im Kinofilm “The Suicide Squad” zu sehen.

Privat soll Nathan seit 2015 mit Schauspiel-Kollegin Krista Allen zusammen sein. Allerdings gibt es auch Gerüchte, die beiden hätten sich getrennt. So offen und witzig Nathan Fillion auf seinen Social Media Kanälen postet, sein Privatleben hält er sorgsam unter Verschluss.

2. Stana Katić alias Kate Becket

Stana Katić wurde in Kanada als Kind dalmatinischer Einwanderer geboren. Bereits vor ihrem Durchbruch als Kate Becket in “Castle” spielte Stana Katić kleinere Rollen in Hit-Serien wie “Emergency Room” (2005), “24” (2006) und “Heroes” (2007). 2008 hatte sie einen kurzen Auftritt im James Bond Streifen “Ein Quantum Trost”.

Auch wenn Stana Katić und Nathan Fillion in “Castle” ein von Fans für ihre elektrisierende Chemie geliebtes Paar spielen und die beiden sogar ab 2011 für drei Jahre in Folge den TV Guide Award in der Kategorie “Beliebtestes Filmpaar” abräumten, sah es hinter der Kamera ganz anders aus. Gerüchten zufolge konnten sich die beiden Hauptdarsteller überhaupt nicht leiden und es kam immer wieder zu Konflikten. Das ging so weit, dass Stana Katić nach der achten Staffel gefeuert wurde, was ABC mit finanziellen Unstimmigkeiten begründete. Nathan Fillion wollte eine neunte Staffel ohne seine Partnerin drehen, aber einige Wochen nach dem Rauswurf wurde die Serie komplett abgesetzt. “Ich war verletzt” sagte Stana Katić in einem Interview mit der Daily Mail. Auch die Fans sind bis heute mit dem plötzlichen Ende von “Castle” nicht zufrieden.

Ihre letzte große Hauptrolle spielte Stana Katić, die neben der Schauspielerei seit 2008 mit ihrer eigenen Firma “Sine Timore Productions” auch Filme produziert, in der Serie “Absentia” des Pay-TV Senders AXN. In Deutschland ist die Thriller-Serie, die 2020 mit der dritten Staffel zu Ende ging, auf Amazon Prime Video zu sehen.

Stana Katić hat eine ausgebildete Alt-Mezzo-Sopran-Gesangsstimme und landete 2014 auf Platz 50 der Maxim “Hot 100” Liste. Von ihrer Schönheit kann man sich auf Stana Katićs Instagram Account überzeugen, den sie regelmäßig mit Model-Pics füttert. Katić heiratete 2015 ihren Langzeitfreund Kris Brkljac in Kroatien.

3. Jon Huertas alias Javier Esposito

Jon Huertas wurde als Jonathan William Scott Hofstedt in New York geboren. Der Schauspieler mit puertorikanischen Wurzeln spielt in “Castle” den temperamentvollen Ex-Army-Scharfschützen Javier “Espo” Esposito. Auch im echten Leben hat Jon Huertas einen militärischen Hintergrund. 1987 schrieb er sich bei der  United States Air Force ein und war dort acht Jahre lang Waffenspezialist.

Nach dem Ende seiner Militärzeit spielte er in den 90ern in Teen-Serien wie “Sabrina” und “Moesha” mit. 2008 verkörperte er Sgt. Antonio Espera in der mit drei Emmys ausgezeichneten HBO Miniserie “Generation Kill”.

Schon während der Dreharbeiten zu “Castle” entdeckte Jon Huertas seine Liebe zur Musik und veröffentlichte 2013 das Musikalbum “Grown & Sexy Music”. Direkt nach dem Ende von “Castle” konnte er seine nächste große Rolle landen: Seit 2016 spielt er Miguel Rivas in der NBC-Serie “This Is Us”.

Jon Huertas heiratete 2014 seine Langzeitfreundin Nicole Bordges.

4. Seamus Dever alias Kevin Ryan

Seamus Dever spielte in “Castle” acht Staffeln lang den dienstbeflissenen Polizisten Kevin Ryan, der mit Intelligenz und Scharfsinn jedes Verhör gewinnt und der ruhige Gegenpol seines besten Freundes “Espo” ist. Neben wiederkehrenden Gastrollen in den Serien “General Hospital “(2008) und “Army Wives” (2008) war “Castle” Devers längstes Engagement.

Nach Ende der “Castle” Dreharbeiten übernahm er einige kleinere Rollen in Filmen und Serien, von denen 2018 der Trigon in der DC-Serie “Titans” erwähnenswert ist. 2019 gab es ein TV-Wiedersehen mit dem “Castle” Cast, als Seamus Deaver gemeinsam mit “Espo” Darsteller Jon Huertas einen Gastauftritt in einer Folge von Nathan Fillians neuer Serie “The Rookie” hatte.

2006 heiratete der überzeugte Vegetarier Juliana Dever, die in “Castle” seine Ehefrau spielt.   

5. Molly C. Quinn alias Alexis Castle

Molly C. Quinns bisher größte Rolle war die der Alexis Castle, Rick Castles intelligenter Tochter. Seit dem Ende von “Castle” ist sie immer wieder in kleineren Gastrollen in Filmen (2017 “Guardians of the Galaxy Vol. 2”, 2019 “Doctor Sleep”) sowie TV-Serien (2019 “The Fix”) zu sehen.

Von 2011 bis 2013 war sie die Stimme von Bloom in der Nickelodeon Zeichentrickserie “Winx Club”.

Wenn Molly C. Quinn nicht vor der Kamera steht, produziert sie mit ihrer 2019 gegründeten Produktionsfirma QWGmire kleinere Indie-Filme.

Molly C. Quinn lebt mit ihrem Verlobten, dem TV-Produzenten Elan Gale, und ihren zwei Hunden Piper und Pikachu in Los Angeles.

Gerüchten zufolge wurde Castle aufgrund der Streitigkeiten zwischen den Hauptdarstellern Nathan Fillion und Stana Katić eingestellt. Katić wurde nach Staffel acht gefeuert und Fillion sollte die Serie mit einer verkürzten neunten Staffel zu Ende bringen, doch nur wenig später cancelte ABC die Serie komplett.

In der letzten Folge der achten Staffel wurden Castle und Becket angeschossen. Eigentlich sollte das der Cliffhanger zu einer neunten Staffel werden, die nie kam. Daher wurde ein zusätzliches Happy End angehängt, in dem Castle und Becket mit ihren zukünftigen Kindern zu sehen sind, also überlebt haben.

Castle” wurde aufgrund von finanziellen Problemen und Streitigkeiten zwischen den beiden Hauptdarstellern nach Staffel acht eingestellt. Um die Serie kurzfristig zu Ende zu bringen, wurde der letzten Folge ein eindeutiger Epilog sieben Jahre in der Zukunft angehängt, der eine neunte Staffel sehr unwahrscheinlich macht.  

Am Ende der fünften Staffel fragt Castle Becket, ob sie ihn heiraten will. Aber erst in der sechsten Folge der siebten Staffel (“Parallelwelt”) findet endlich die Hochzeit statt. Nach einem Traum ist Castle klar, dass er ohne Becket nicht leben kann und die beiden heiraten bei Sonnenuntergang im kleinen Familienkreis.