ProSieben/Nikola Milatovic
in

LOLLOL LoveLove HeulHeul

„Das große Promi-Büßen“ auf ProSieben: Bäh! Eklige Klo-Strafe & erster Promi-Exit – das ist in Folge 1 wirklich passiert!

Sie wollte sich ihren Dämonen stellen und muss stattdessen die Heimreise antreten: Diese Promi-Dame flog in Folge 1 von „Das große Promi-Büßen“ raus!

Die neue ProSieben-Show „Das große Promi-Büßen“ startete turbulent! In Folge eins des Reality-Formats wurden die elf Promis nicht nur mit allerlei Klo-Problemchen konfrontiert – sondern auch mit der ersten „Runde der Schande“.

  • „Das große Promi-Büßen“ startete am Donnerstag, 7. Juli 2022 um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.
  • In Folge eins standen die ersten Challenges und die erste „Runder der Schande“ mit Olivia Jones an.
  • Eine Promi-Dame schied beim Exit-Duell aus und hat damit die Chance auf den Gewinn von 50.000 Euro verspielt.
  • Am 14. Juni gab es Folge 2 von „Das große Promi-Büßen“ auf ProSieben zu sehen.

Ein Sprung aus dem Helikopter, ein Wiedersehen alter Feinde und Ex-Lover, ein unglücklicher Fäkal-Unfall und die ersten Streits – in Folge eins von „Das große Promi-Büßen„, dem neuen Reality-Format auf ProSieben, wurde einiges geboten. Elf Promis haben hier die Chance, sich ihren öffentlichen Fehltritten zu stellen, charakterlich zu wachsen und die Gewinnsumme von 50.000 einzuheimsen. Carina Spack (26), Calvin Kleinen (30), Daniel Koellerer (38), Daniele Negroni (26), Ennesto Monté (47), Gisele Oppermann (34), Helena Fürst (48), Matthias Mangiapane (38), Simex (21) und Tessa Hövel (25) stellen sich der Herausforderung – doch einer der Promis musste in Folge eins auch schon die Heimreise antreten.

Exit-Duell in Folge 1 von „Das große Promi-Büßen“: Helena Fürst muss gegen Tessa Hövel antreten

In der ersten Folge von „Das große Promi-Büßen“ entschied eine Challenge, welche fünf Promis auf der Nominierungsliste landen – den Rest übernahmen die anderen Kandidaten. Diese hatten die Wahl zwischen Ennesto, Tessa, Elena, Daniele und Helena und schickten schließlich Helena und Tessa in die Brennball-Exit-Challenge. Wer beim gegenseitigen Abwerfen mit einem Feuerball, selbstverständlich in voller Schutzmontur, zuerst fünf Punkte machte, hat gewonnen und durfte damit in der Show verbleiben und sich weiterhin seinen Dämonen stellen.

Tessa Hövel bei
ProSieben/Nikola Milatovic

Eine Challenge, die schließlich Ex-Dschungelcamperin Helena für sich entscheiden konnte – zum Unmut der anderen Promis, bei denen die 48-Jährige mit ihrer Art zuvor angeeckt war. Influencerin Tessa Hövel, die vor allem für ihre ausladende Geburtstagsparty mitten im Corona-Lockdown viel Kritik einstecken musste und dafür unter anderem in der „Bildschirmkontrolle“ von Oliver Pocher (44) durch den Kakao gezogen wurde, musste hingegen die Heimreise antreten.

Mobbing gegen Claudia Obert: Matthias Mangiapane bekam in Folge 1 von „Das große Promi-Büßen“ sein Fett weg!

Bei „Das große Promi-Büßen“ geht es aber um sehr viel mehr als das Gewinnen von Challenges und das bloße Weiterkommen. Welche Promis schaffen es wirklich, sich den Sünden ihrer Vergangenheit zu stellen, für ihre öffentlichen Fehltritte geradezustehen und charakterlich daran zu wachsen? Der erste Promi, der sich der gefürchteten „Runde der Schande“ mit Queen of Drag Olivia Jones (52) stellen musste, war Matthias Mangiapane. Der ist nicht nur für seine Rolle als Allestester in der VOX-Show „Hot oder Schrott“ bekannt, sondern auch für das Mobbing gegen Designerin Claudia Obert (60) in der ersten Staffel von „Promis unter Palmen“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ProSieben (@prosieben)

Nicht nur die Bilder, mit denen Matthias vor der Augen der anderen Promis konfrontiert wird, sind hart – sondern auch das Fazit von Olivia: „Du entmenschlichst sie.“ Wie der 38-Jährige schließlich zugibt, schämt er sich für einige seiner Äußerungen in dem SAT.1-Format bis heute.

Ich habe diese Sachen im Fernsehen gesehen, mir sind die Tränen gelaufen und ich habe gedacht: ‚Was hast du da gemacht? Welcher Teufel hat dich da geritten?‘

Matthias Mangiapane

Die Strafe für sein Verhalten: Matthias wurde zum Toilettendienst und damit zum Reinigen der ziemlich unluxuriösen Plumps-Klos verdonnert. Für seinen Ex-„Promis unter Palmen“-Kollegen Ennesto kam das jedoch zu spät. Er hatte sich bereits am Vortag dazu erbarmt, die Toiletten zu leeren – und sich dabei mit etwas gänzlich anderem als Ruhm bekleckert. Schöne Scheiße!

Das große Promi-Büßen
© ProSieben / Nikola Milatovic

„Das große Promi-Büßen“ 2022: Das sind die Sendezeiten bei ProSieben und Joyn

In jeder Folge muss mindestens ein Promi „Das große Promi-Büßen“ verlassen. Das neue Reality-Format läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn. Hier die Sendetermine aller Folgen von Staffel eins des neuen Reality-Formats im Überblick:

  • Folge 1: Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Folge 2: Donnerstag, 14. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Folge 3: Donnerstag, 21. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Folge 4: Donnerstag, 28. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Folge 5: Donnerstag, 4. August 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Folge 6: Donnerstag, 11. August 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn