Das große Promi-Büßen - alle Kandidaten 2022
ProSieben/Nikola Milatovic
in

OMGOMG LOLLOL WTFWTF HeulHeul LoveLove WütendWütend

„Das große Promi-Büßen“ auf ProSieben: Wer sind die Teilnehmer in Folge 5? Und warum sind sie prominent?

In Folge 5 von „Das große Promi-Büßen“ 2022 waren noch sieben Kandidaten dabei. Aber woher kennt man die Teilnehmer & wer ist noch in Folge 6 dabei?

Erst ’ne große Klappe riskieren und dann doch kleinlaut Reue zeigen? In Folge 5 am 4. August waren noch sieben Prominente in der neuen ProSieben-Show „Das große Promi-Büßen“. Doch wer flog aus der Show und wer stellt sich der Herausforderung und den pikanten Fragen der schmerzbefreiten Dragqueen Olivia Jones? Promiboom hat die Kandidaten im Überblick!

  • Das große Promi-Büßen startete am 7. Juli 2022 auf ProSieben.
  • Noch sieben Promis leben im Camp und werden durch Olivia Jones mit ihrem größten Fauxpas konfrontiert.
  • Hier die Kandidaten im Überblick – und woher man sie überhaupt kennt.
  • Am 4. August lief Folge 5 von „Das große Promi-Büßen“ – auf ProSieben. Folge 6 ist nun vorab auf Joyn zu sehen.

Wer auf Reality-Formate steht, der hat sich den Donnerstagabend bestimmt dick und fett im Kalender markiert. Denn dann läuft „Das große Promi-Büßen“ auf ProSieben. Elf (vielversprechende) Prominente zogen in ein Camp und stellen sich ihrem bislang größten Fauxpas ihrer Karriere – von ihnen sind noch sieben im Rennen.

Neben pikanten Fragen warten auch zahlreiche herausfordernde Challenges. Doch wer kann mit der direkten Konfrontation umgehen? Wer zeigt Reue? Wer verliert die Fassung und sorgt damit für den nächsten Fauxpas? Und wer fliegt am Ende raus? Wer schafft es ins Finale, das am 11. August um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird? Spannend wird’s allemal, denn der Cast verspricht ein Feuerwerk der Unterhaltung!

„Das große Promi-Büßen“: Diese Teilnehmer sind noch in der ProSieben-Show

Insgesamt elf Kandidaten stellen sich der TV-Beichte und den Fragen von Dragqueen Olivia Jones (52). Hier alle Mutigen – oder eher Leichtsinnigen?! – im Schnellcheck, die noch mit im Rennen sind:

Carina Spack (26)

Eingefleischte Reality-Fans sind an dieser Blondine garantiert nicht vorbeigekommen: Carina Spack, 26 Jahre alt, startete ihre Reality-Karriere 2008 als Kandidatin bei „Der Bachelor“. Die gelernte Industriekauffrau kam sogar bis in die Dreamdates, kurz vor dem Finale kickte Rosenkavalier Daniel Völz (37) sie jedoch aus dem Rennen. Weitere Formate folgten, darunter „Bachelor in Paradise“ (gleich zwei Mal) und „Fort Boyard“. 2020 war sie außerdem Teil der Sat.1-Reality-Show „Promis unter Palmen„.

In diesem Format hat jeder einen Schatten in der Vergangenheit und niemand ist ein Unschuldslamm, was uns alle auf dieselbe Stufe stellt.

Carina Spack/ProSieben-Pressemitteilung

Elena Miras (30)

Sie sollte man lieber nicht auf die Palme bringen: Elena Miras ist nicht gerade für ihr ruhiges Gemüt bekannt. Die Schweizerin mit spanischen Wurzeln hat jede Menge Temperament und damit auch keine Probleme, ihre Meinung mit direkten Worten kundzutun. Bekannt wurde sie 2017 durch ihre Teilnahme bei „Love Island“. Danach sorgte Elena unter anderem bei „Das Sommerhaus der Stars“ für hochexplosive Momente. Auch im Dschungelcamp konnte man die Gefühlsausbrüche der Mutter einer Tochter 2020 verfolgen. Angst hat sie vor der TV-Beichte nicht, wie sie gegenüber ProSieben erklärt:

Ich muss für nichts Büßen (lacht). Büßen ist ein starkes Wort und so schlimme Sachen habe ich nicht getan.

Elena Miras/ProSieben-Pressemitteilung

Calvin Kleinen (30)

Der gute alte Calvin Kleinen, den meisten wohl bekannt aus „Temptation Island“ und „Temptation Island V.I.P.“, hat ein großes Vorbild: Eminem. Doch als Rapper macht der Sonnyboy bislang nicht so viel von sich reden wie durch seine – manch Trash-TV-Liebhaber würden sagen: legendären – Reality-Auftritte. Dass er schon das eine oder andere… naja, sagen wir mal, „Fettnäpfchen“ mitgenommen hat, weiß auch Calvin selbst.

Ich habe in der Vergangenheit schon die ein oder andere Scheiße gebaut. Deswegen musste ich einfach hin und mitmachen!

Calvin Kleinen/ProSieben-Pressemitteilung

Daniel Köllerer (38)

Daniel Köllerer ist ein ehemaliger österreichischer Tennisspieler und Reality-TV-Teilnehmer. Erste Reality-Erfahrungen sammelte er 2015 bei „Prom Big Brother“ sowie 2016 bei der Nacktkuppelshow „Adam sucht Eva“.

Und dann war da noch was: In einem Interview mit der Münchner Zeitung „tz“ sprach Köllerer vor Jahren über Spielmanipulationen im Tennis. Zudem behauptete er: Zehn Prozent der Spieler bei einem Grand-Slam-Turnier seien gedopt. Diese Aussagen stießen einigen Menschen im Tennissport sauer auf!

Der ehemalige Sportler hat sich viel vorgenommen, doch ob er das auch erfüllen wird?

Ich habe mir gar nichts vorgenommen. Ich werde mich so präsentieren wie ich privat bin.

Daniel Köllerer/ProSieben-Pressemitteilung

Daniele Negroni (26)

Auch Daniele Ngeroni ist kein unbeschriebenes Blatt. Einst bekannt geworden durch seine DSDS-Teilnahme, tingelte der Musiker schon durch so manch beliebtes Reality-Format. Unter anderem kämpfte er 2018 um die Dschungelcamp-Krone sowie 2020 um den Sieg bei „CoupleChallenge – Das stärkste Team gewinnt“.

Ennesto Monté (47)

Ja, richtig gelesen: Neben seiner Ex-Flamme Helena Fürst zieht auch Ennesto Monté ins Beicht-Camp. Der 47-Jährige kennt nahezu kein Pardon. Ennesto macht was er will, wie er es will und mit wem, ach – lassen wir das! Fakt ist aber: Der Schlagersänger hat, ebenso wie seine Mitstreiter, jede Menge Unterhaltungspotenzial. Wir erinnern da gerne an seine Penis-Operation, die wochenlang für unteraltsame Schlagzeilen sorgte. Er war unter anderem Kandidat bei der Nackt-Show „Naked Attraction“ und „Promis unter Palmen.“ Der TV-Beichte stellt er sich, da er offenbar mit sich ins Reine kommen möchte…

Ich möchte für meine Fehler in der Vergangenheit büßen und davon gab es eine Menge.

Ennesto Monté/ProSieben-Pressemitteilung

Simex (21)

Er ist wohl der Kandidat mit der wenigsten TV-Erfahrung. Simex ist YouTuber – und auf der Videoplattform auch ganz schön erfolgreich. Mit 635.000 Abonennten ist er also wahrlich kein Unbekannter. Der Video-Creator will seelischen Ballast abwerfen und durch die Show wieder mit sich ins Reine kommen.

Um es klar auszusprechen: Ich habe in der Vergangenheit auf YouTube mit moralisch verwerflichen Videos meine Seele für Geld verkauft.

Simex/ProSieben-Pressemitteilung

Diese Kandidaten sind bei „Das große Promi-Büßen“ nicht mehr mit dabei

Matthias Mangiapane (38): Ausgeschieden in Folge 4

Wer aufmerksam durch Instagram scrollt und einen Faible für besondere TV-Momente hat, dürfte Matthias Mangiapane nicht selten zu Gesicht bekommen. Der 38-Jährige ist schon fast ein „laufendes Meme“, sorgt in vielen Shows immer wieder für Lacher. Mit seinen Emotionen hält er nur selten hinterm Berg, wie unter anderem beim „Sommerhaus der Stars“ oder „Promis unter Palmen“ zu sehen war. Dass es bei „Das große Promi-Büßen“ zu Streitereien kommt? Für Matthias nicht auszuschließen!

Und weil ich im Fernsehen ja auch immer jemand bin, der offen seine Meinung sagt, ecke ich natürlich auch mal an.

Matthias Mangiapane/ProSieben-Pressemitteilung

Gisele Oppermann (34): Ausgeschieden in Folge 3

Allen Fans von „Germany’s Next Topmodel“ dürfte Gisele Oppermann vor allem durch eines im Gedächtnis geblieben sein: ihrer Gewichtszunahme von stolzen 11 Kilogramm während der Castingshow! Und natürlich ihren zahlreichen Tränen-Ausbrüchen. Zugegeben, die waren nicht selten auch schon beim Zugucken anstrengend. Doch unterhaltsam waren sie allemal. Und so liegt die Vermutung nahe, dass Gisele, die nach ihrer GNTM-Teilnahme unter anderem auch im Dschungelcamp oder beim „Sat.1-Promiboxen“ auf sich aufmerksam machte, auch im Verhör mit Olivia Jones für unterhaltsame Momente sorgen dürfte. Vermutlich fließen bei Gisele auch wieder jede Menge Tränen…

Die Sendung gibt mir die Möglichkeit, frühere Fehlernoch mal Revue passieren zu lassen und vielleicht einen anderen Blickwinkel zu bekommen.

Gisele Oppermann/ProSieben-Pressemitteilung

Gisele flog in Folge 3 aus der ProSieben-Show. Im Duell mit YouTuber Simex konnte sie sich nicht durchsetzen.

Helena Fürst (48): Verließ die Show in Folge 2

Auf sie trifft wohl vieles zu: Helena Fürst ist nicht nur staatlich geprüfte Betriebswirtin, Kämpferin aus Leidenschaft, Anwältin der Armen (diese Bezeichnungen gehen auf ihre vergangene eigene Show „Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft“ zurück), sondern auch Ex-Flamme von Ennesto Monté (47) und Ex-Dschungelcamp-Kandidatin. Zu sehen war sie ebenfalls in Shows wie „Das Sommerhaus der Stars“, „Das perfekte Promi-Dinner“ und „Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?“

Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch. Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.

Helena Fürst/ProSieben-Pressemitteilung

Tessa Hövel (26): Ausgeschieden in Folge 1

Tessa Hövel ist Influencerin, geriet zuletzt öffentlich mit Oliver Pocher (44) aneinander, nachdem der Comedian die Web-Beauty ordentlich aufs Korn genommen hat. Fast 80.000 Follower folgen ihr auf Instagram, wo sie ihr Profil mit den Schlagwörtern „Beauty“, „Fitness“ und „Lifestyle“ betitelt. Aufräumen will sie in der Show mit dem Skandal um ihre Geburtstagsfeier 2021.

Nicht jede Sünde muss man nennen – doch muss man für die ein oder andere büßen (lacht). Meine Geburtstagsparty war nicht ganz Coronakonform – hierfür möchte ich jetzt einbüßen.

Tessa Hövel/ProSieben-Pressemitteilung

„Das große Promi-Büßen“ 2022: Alle Teilnehmer und Kandidaten im Überblick

Simex
Elena Miras
Daniel Köllerer
Daniele Negroni
Helena Fürst (ausgeschieden in Folge 2)
Ennesto Monté
Gisele Oppermann (ausgeschieden in Folge 3)
Tessa Hövel (ausgeschieden in Folge 1)
Carina Spack
Calvin Kleinen
Matthias Mangiapane (ausgeschieden in Folge 4)

„Das große Promi-Büßen“: Alle Sendetermine und Streaming-Möglichkeiten im Überblick

Olivia Jones bei
ProSieben/Nikola Milatovic
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 1: Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 2: Donnerstag, 14. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 3: Donnerstag, 21. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 4: Donnerstag, 28. Juli 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 5: Donnerstag, 4. August 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.
  • „Das große Promi-Büßen“ Staffel 1, Folge 6: Donnerstag, 11. August 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.