in

LoveLove WütendWütend

„Das große Promi-Büßen“: Wer musste das Camp in Folge 2 verlassen? Große Überraschung im Duell!

Bei „Das große Promi-Büßen!“ stellen sich hochkarätige Reality- und TV-Persönlichkeiten ihrer Vergangenheit. Doch wer muss in Folge zwei seine Koffer packen und das Reality-Beicht-Camp verlassen?

Die Teilnehmer von
ProSieben / Nikola Milatovic

Und es geht weiter bei „Das große Promi-Büßen!“ In der neuen ProSieben-Show stellen sich hochkarätige Reality- und TV-Persönlichkeiten ihrer Vergangenheit. Oder besser gesagt: den Sünden ihrer Vergangenheit. Doch wer stellt sich der Herausforderung und den pikanten Fragen der schmerzbefreiten Dragqueen Olivia Jones? Wer kann seine Vergehen bei den Zuschauern gut machen? Wer zeigt keine Reue und muss das Camp verlassen? Das passierte in Folge 2!

Für Tessa Hövel war nach der ersten Folge der großen Reality-Beicht-Show alles schon wieder aus und vorbei. Auch für Helena Fürst war in Folge 2 Schluss. Doch wer folgt ihr und muss das Camp in Runde zwei verlassen? Auch Folge zwei von „Das große Promi-Büßen“ hatte allerlei zu bieten. Natürlich wurde viel geredet, gezickt und gekämpft. Und auch die Promi-Challenge hielt eine große Überraschung bereit.

In Folge zwei von „Das große Promi-Büßen“ liegen die Nerven der Promis blank

Im Bett liegen, seine Gedanken teilen und einfach mal mit einer Leidensgenossin plaudern. Genau das war wohl der Plan von Helena Fürst (48) und Gisele Oppermann (34). Doch ihrem ruhigen Plauderstündchen in den frühen Morgenstunden wollte einer direkt den Riegel vorschieben: Matthias Mangiapane (38) kam mit der morgendlichen Unterhaltung nicht klar.

Prompt konfrontiere er die vermeintlich kränkelnden Schnattermäulchen: „Leute, ihr könnt nicht so krank sein, wenn ihr den ganzen Früh schon wieder eine Diskussion führt!“

„Das große Promi-Büßen“ Folge 2: Überraschung beim Exit-Duell zwischen Gisele Oppermann und Carina Spack

Gisele Oppermann,
ProSieben/Nikola Milatovic

Im Exit-Duell „Drei gewinnt“ mussten Gisele und Carina gegeneinander antreten. In dem Spiel mussten sie jeweils drei Bretter, die auf Tonnen lagen, so schnell umdrehen, dass kein Brett mit der gegnerischen Farbe mehr zu sehen war. Und das über insgesamt vier Runden.

Die erste Runde konnte zwar Gisele für sich entscheiden, danach ließen Ausdauer und Schnelligkeit jedoch zu Wünschen übrig. Carina konnte das Game für sich entscheiden und verdiente sich damit nicht nur den Sieg, sondern auch den Respekt der übrigen Promis, die alles live via Bildschirm mitverfolgen konnten.

Eigentlich wäre Gisele damit dem Exit geweiht gewesen. Doch weit gefehlt, denn in Folge zwei der großen Reality-Beicht-Show gab es eine Mega-Überraschung. Weil Helena Fürst die Show vorzeitig verlassen musste, ist Gisele dem Zwangsabgang noch mal gerade so von der Schippe gesprungen. Einen kleinen Haken gibt es aber doch: Weil sie verloren hat, ist die emotionale Tränenfreundin – ihren Hang zur dramatischen Gefühlsausbrüchen präsentierte sie einst bei „Germany’s Next Topmodel“ – für das kommende Exit-Duell gesetzt. Heißt im Klartext: In Folge drei muss Gisele erneut um den Verbleib in dem Camp kämpfen.