in

OMGOMG

„Kein Konzept für Nobodies“: Désirée Nick rechnet mit Dschungelcamp-Kandidaten ab – vor allem mit Anouschka Renzi!

Désirée Nick ist bekannt für ihre direkte Art. In ihrer aktuellsten Instagram-Story stellt sie das wieder unter Beweis und rechnet mit den Dschungel-Kandidaten von 2022 ab.

Désirée Nick ist für ihre spitze Zunge bekannt. Das stellt sie aktuell wieder unter Beweis, denn in ihrer aktuellsten Instagram-Story findet sie klare Worte für das Dschungelcamp und die Kandidaten. Auf eine hat sie es besonders abgesehen: Anouschka Renzi.

  • Désirée Nick ist immer gern direkt und stört es wenig, wenn nicht alle ihrer Meinung sind.
  • In ihrer aktuellen Instagram-Story rechnet sie mit der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ab.
  • Für Nick ist klar: „Das war’s mit dem Format für mich!“

Désirée Nick (65) rechnet bereits eine Woche nach Ende des Dschungelcamps 2022 mit den Promis ab. Das macht sie in einer Instagram-Story ihres offiziellen Accounts deutlich.

Désirée Nick: „Kein Konzept für Nobodies“

Es sei das letzte Mal, dass sie sich diese Show gegeben habe: „Auch ich wurde als Underdog gebucht und habe die Krone geholt! Bis heute werde ich von unbegabten, untalentierten und mich mobbenden Kollegen dafür gehasst“, so Nick. Weiter sagt sie:

Das war’s mit dem Format für mich! Es ist ein Konzept für Ikonen und Stars und kein Konzept für Nobodies, deren Biografie aus nix als Realityformaten besteht und die sich gegenseitig nachäffen.

Désirée Nick in einer Instagram-Story

Nick setzte dem Ganzen auch noch die (Dschungel-)Krone auf und stichelte besonders gegen Kandidatin Anouschka Renzi (57). Die beiden liefern sich schon seit Anfang der 2000er immer wieder heftige Schlagabtäusche.

Stichelei gegen Dschungel-Kandidatin Anouschka Renzi

„Ratet mal, wo ich bin. Ich sitze in meinem neuen Aston Martin. Ich meine, für irgendwas macht man doch die ganze Scheiße, oder? Also Schulden und hier ins Fernsehen gehen wie die Renzi oder so – ‚Hilfe, ich brauche Geld‘ – ist nicht mein Ding. 2004 war der Dschungel der Grundstein für mein Vermögen“, führte die spitzeste Zunge Deutschlands in ihrer Story weiter aus.

Renzi hatte vor dem Einzug ins Camp offenbart, dass RTL dreizehnmal anfragen musste, ob sie in den Dschungel geht. Sie stellte damals klar: „Es ist mir auch inzwischen egal, was andere über mich denken oder sagen.“ Dass viele Dschungel-Promis vor allem wegen des Geldes an dem Format teilnehmen, ist weitestgehend bekannt.