Maxime Herbord und Dario bei Die Bachelorette 2021
TV NOW
in ,

OMGOMG

Provoziert ausgeschieden? Bachelorette Maxime schickt Dario vorzeitig nach Hause

Bachelorette Maxime Herbord kickt Kandidat Dario in Folge zwei der Kuppelshow vorzeitig aus dem Rennen. Ob er diese Entscheidung selbst provoziert hat?

  • Maxime Herbord ist die Bachelorette 2021.
  • Die 26-Jährige schickt Kandidat Dario vorzeitig nach Hause.
  • Der Münchner überrumpelte sie beim Einzeldate und schenkte ihr den Ring seiner verstorbenen Oma.

Für Kandidat Dario Carlucci (33) ist das Abenteuer „Die Bachelorette“ schon nach Folge zwei der beliebten Kuppelshow aus und vorbei. Und dabei sah anfänglich eigentlich alles ganz gut aus für den 33-Jährigen. Rosenlady Maxime Herbord (26) bat den Münchner zum Einzeldate – und das hätte, jedenfalls was die romantische Kulisse angeht, eigentlich kaum schöner sein können. Doch einen Haken gab’s für die Bachelorette dann doch: Dario!

TV NOW

„Die Bachelorette“ 2021: Hat sich Kandidat Dario selbst ins Aus geschossen?

Der smarte Anzugträger startete unerwartet in die Mega-Offensive – und wollte offenbar zu schnell zu viel von der schönen 26-Jährigen. Eine Umarmung hier, ein Handkuss da: Dario hat keine Chance ungenutzt gelassen, um Maxime körperlich näherzukommen. Doch nicht nur das! Er machte der diesjährigen Bachelorette ein ganz besonderes Geschenk – und das kam, trotz enormer Bedeutung, so gar nicht an. Die Konsequenz: Noch vor der offiziellen Rosenvergabe kickte Maxime Dario in der zweiten Nacht der Rose aus dem Rennen und verabschiedete ihn direkt nach ihrem Krisen-Gespräch.

Ihre Entscheidung, Dario vorzeitig nach Hause zu schicken, rechtfertigte Maxime im Gespräch mit dem 33-Jährigen und erklärte angespannt:

Ich wollt‘ offen und ehrlich zu dir sein und ich hab‘ jetzt quasi so ein paar Tage Zeit gehabt, um über unser Einzeldate nachzudenken. (…) Und es tut mir auch Leid, dass ich quasi nicht offen und ehrlich in der Situation war, weil es halt einfach alles richtig viel für mich war. Ich glaub‘, dass es nicht so passt.

Maxime Herbord/“Die Bachelorette“, RTL

Maxime Herbord: Das sagt sie nach Darios vorzeitigem „Bachelorette“-Aus

Ihre Entscheidung, Dario kurz nach ihrem „intensiven“ Date nach Hause zu schicken, bereut Maxime bis heute nicht. Die Dreharbeiten liegen zwar schon etwas zurück, doch an ihrem Entschluss hält die 26-Jährige bis heute fest. Dass sie keine große Sache daraus gemacht hat und Darios Abschied damit mehr oder weniger heimlich von statten ging, hält Maxime ebenfalls für richtig. Im RTL-Interview blickte sie auf die Situation zurück und erklärte:

Ich wollte es unter vier Augen machen, ich wollte es ihm ordentlich erklären (…). Klar, er war dann auch ein bisschen überrumpelt und hat sich auch nicht von den anderen verabschiedet, aber kann ich auch in dem Moment verstehen, es war ja ne komische Situation. Aber trotzdem bleib‘ ich dabei, dass das halt besser war als bei der Rosenvergabe.

Maxime Herbord/“Die Bachelorette“, RTL