Lukas und Sharon bei
RTL
in

LoveLove WTFWTF

„Die Bachelorette“ 2022: Vorsicht, SPOILER! Darum bricht Sharon in Tränen aus

Bei den Dreamdates in Folge 7 bricht Bachelorette Sharon plötzlich in Tränen aus. Was ist passiert?

Vier Kandidaten durften in Folge 7 von „Die Bachelorette“ 2022 ein emotionales Dreamdate mit Rosenverteilerin Sharon Battiste verbringen – inklusive großer Gefühle und dramatischer Tränen!

  • Folge 7 von „Die Bachelorette“ 2022 wird am 27. Juli im TV ausgestrahlt und ist seit dem 20. Juli bei RTL+ im Stream verfügbar.
  • Vier Kandidaten durften mit auf die Dreamdates im thailändischen Bangkok.
  • Spoiler: Diese drei Männer stehen nun im Finale und bei diesem Date konnte Sharon ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Es war die bisher schwerste Entscheidung für die diesjährige Bachelorette Sharon Battiste (30): Welche Kandidaten dürfen mit aufs Dreamdate? Und wer schafft es ins große Finale und hat weiterhin Chancen auf die allerletzte Rose? Achtung, Spoiler! Hier erfährst du schon vor der TV-Ausstrahlung am 27. Juli, wer in Folge sieben keine Rose bekommen hat.

Vorsicht, dicker Spoiler: Wir verraten, wer der Gewinner im Finale von „Die Bachelorette“ 2022 ist – für viele Zuschauer ist es ein echter Hammer! Viele Fans sind regelrecht schockiert über die Entscheidung der Bachelorette

Nachdem Sharon sich bei einem Gruppendate gleich zu Beginn der Folge von Alexandros (27) und Tom (33) verabschieden musste, geht es für Emanuell (29), Lukas (28), Steffen (27) und Jan (31) weiter zu den Dreamdates – und plötzlich fließen Tränen!

Abschied von Lukas zerreißt Sharon: Steht der Gewinner von „Die Bachelorette“ 2022 schon fest?

Dass gleich vier anstelle von nur drei Kandidaten mit auf die Dreamdates dürfen, gab es in der RTL-Kuppelshowgeschichte noch nie. Umso größer das Gefühlschaos für Sharon! Schon beim zweiten Date mit dem Hamburger Personal Trainer Lukas kann die einstige „Köln 50667“-Darstellerin ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten.

Auf einer romantischen Yacht schippern die beiden Glatzenträger über den Chao Phraya – inklusive traumhafter Skyline-Kulisse und erneuten heißen Küssen in der Badewanne. „Ich wollte, dass es nicht endet heute“, lautet Sharons sichtlich verknalltes Fazit im Anschluss an das Dreamdate. Kaum hat Lukas das Boot verlassen, kullern auch schon die Tränen.

Ich möchte Lukas auch nicht verletzen oder Dinge versprechen, die ich vielleicht nicht halten kann. Ich sage bewusst ‚vielleicht‘, weil gerade denke ich: ‚Wie soll man das toppen?‘

Sharon Battiste

Und es ist nicht das erste Mal, dass die diesjährige Rosenverteilerin nach ihrem Abschied von Lukas Tränen vergießt.

Diesen Kandidaten schickt Sharon nach den Dreamdates nach Hause – Drei Männer sind im „Die Bachelorette“-Finale

Schon in der vorherigen Nacht der Rosen fängt die Halb-Jamaikanerin an zu weinen, nachdem sie ein Einzelgespräch mit Lukas geführt hat. Der Grund? Die Art des Gesprächs ähnelte sehr deutlich einem vorherigen Talk mit Jan, für den Sharon offensichtlich ebenfalls bereits etwas empfindet – damit war das Gefühlschaos dann perfekt. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass es im großen Finale von „Die Bachelorette“ 2022 ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Lukas und Jan geben dürfte.

Für Münchner Emanuell endete die Reise übrigens schon vorher: Er bekam nach den Dreamdates keine Rose von Sharon. Damit ist es Steffen aus Großenkneten, der gemeinsam mit Lukas und Jan im Finale steht und weiterhin um die letzte Rose kämpfen darf. Folge sieben ist aktuell im Premium-Abonnement des Streamindienstes RTL+ verfügbar.