Cheyenne Savannah Ochsenknecht, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht und Natascha Ochsenknecht bekommen mit
IMAGO / Future Image
in ,

„Die Ochsenknechts“: Natascha, Jimi Blue & Co bekommen eigene Serie – das sagt Yeliz Koc dazu

Die Familie rund um Natascha Ochsenknecht bekommen mit „Die Ochsenknechts“ eine eigene Sky-Originals Serie. Yeliz Koc hat sich bereits zu dem neuen Projekt geäußert.

Die Ochsenknechts haben turbulente Monate hinter sich. Erst kürzlich gab Jimi Blue Ochsenknecht die Trennung zwischen ihm und Yeliz Koc öffentlich bekannt. Doch nun geht es für die Familie rund um Natascha Ochsenknecht wieder so richtig bergauf. Sie bekommen mit „Die Ochsenknechts“ eine eigene Sky-Originals Serie.

  • Kurz nach der Trennung zwischen Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc gibt es gute Nachrichten für alle Fans der Familie Ochsenknecht.
  • Auf Instagram verkündet Natascha Ochsenknecht den Dreh der Reality-Serie „Die Ochsenknechts“.
  • Natascha Ochsenknecht, ihre Kinder Wilson Gonzalez, Jimi Blue und Cheyenne sind bei „Die Ochsenknechts“ dabei.

Es waren schwierige Zeiten in der Familie Ochsenknecht. Die Schlagzeile des Liebes-Aus zwischen Jimi Blue Ochsenknecht (29) und Yeliz Koc (27) beherrschte in den vergangenen Wochen und Monaten die Medien. Kürzlich bestätigte Jimi Blue die Trennung offiziell. Und das obwohl in wenigen Wochen das erste gemeinsame Kind der beiden zur Welt kommen soll. Doch nun bestätigte die ehemalige „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!„-Teilnehmerin Natascha Ochsenknecht (57) auf ihrem Instagram-Account eine neue Reality-Serie mit und über die berühmte Schauspieler-Family: „Die Ochsenknechts“.

Reality-Serie „Die Ochsenknechts“ soll ab Anfang 2022 auf Sky laufen

Nun ist es offiziell. Die nächste Promi-Familie bekommt eine Doku-Serie über ihr Leben. In „Die Ochsenknechts“ wird das Leben von Natascha Ochsenknecht und ihren Kindern Cheyenne Ochsenknecht (21), Wilson Gonzalez Ochsenknecht (31) und Jimi Blue Ochsenknecht begleiten. Das Format à la „Keeping Up with the Kardashians“ soll ab 21. Februar 2022 auf dem Bezahlsender Sky laufen.

Einen offiziellen Instagram-Account von „Die Ochsenknechts“ gibt es auch schon. Darauf teilt die Familie bereits Eindrücke vom Filmset. Laut dem Medienmagazin dwdl.de sollen neben Natascha, Cheyenne, Wilson und Jimi Blue Ochsenknecht auch Cheyennes Freund Nino und Ochsenknecht-Oma Bärbel bei „Die Ochsenknechts“ zu sehen sein. In einer Instagram-Story sprach Cheyenne außerdem über die Rolle ihrer sechs Monate alten Tochter Mavie: So werde die Kleine verpixelt, bis sie selbst entscheiden könne, ob sie in die Öffentlichkeit wolle. Uwe Ochsenknecht wird jedoch nicht in der Sendung zu sehen sein.

Auf Instagram teilt Natascha Ochsenknecht ein Video und gibt bereits erste Details zu „Die Ochsenknechts“ bekannt:

Meine Freundin bringt mich gerade zum Flughafen. Es geht nach Italien und da natürlich in die Toskana, zu Cheyenne und wir drehen. Ihr habt ja mitbekommen was bei uns alles los ist seit Monaten. Ich wollte mich bei euch bedanken für die positive Resonanz. Ich kann euch eins verraten, es wird sehr witzig, es wird sehr lustig. Und keine Sorge, es wird nicht so wie sich das einige vorstellen, dass wir ganz ganz böse sind. Das sind wir nämlich nicht.“

Natascha Ochsenknecht, Instagram

Laut einem Bericht des RedaktionsNetzwerk Deutschland begleitet die Serie „Die Ochsenknechts“ unter anderem Cheyenne, die auf einem Bauernhof nahe Graz wohnt, oder zeigt den Bruder Jimi Blue, der sich auf die Geburt seines ersten Kindes vorbereitet. Die Trennung zwischen ihm und Yeliz Koc wird also auch Thema in der Serie sein.

Jimi Blue-Ex Yeliz Koc stinksauer wegen neuer „Die Ochsenknechts“-Serie

Die Trennung zwischen Jimi Blue und Yeliz Koc wird auch Thema der Serie sein wird, auch wenn die 27-Jährige selbst darin nicht auf tritt. In einer Instagram-Story postete die hochschwangere Koc ein Statement zu der neuen Show. Sie schreibt:

„Ich möchte eins klar stellen. Einige haben es bereits mitbekommen und wissen wovon ich rede. Ich habe mich von der Familien Show distanziert und aus eigenem Willen gegen eine Teilnahme entschieden. Ich werde kein Teil davon sein. Weil es einfach nur fake wäre. Ich wollte vermeiden, dass mit meinem Namen geworben wird und jetzt werde ich wieder mal als Aufhänger ausgenutzt! Ich finde es auch sehr schade, dass alte Themen ausgegraben werden nur für den Inhalt und die Quote. Obwohl ich zu diesem Zeitpunkt bereits Mutter sein werde. Ich hoffe das einigen die Augen geöffnet werden!

Yeliz Koc, Instagram

Weiter sagt Yeliz für sie stehe nun ihre Tochter an erster Stelle. Für andere sei sie „Mittel zum Zweck“. Sie schließt mit „Irgendwann wird die Wahrheit ans Licht kommen“ ab. Weder Jimi Blue, noch ein anderes Mitglied der Ochsenknecht-Familie hat sich zu den harten Vorwürfen von Yeliz bisher geäußert.

Yeliz Kocs harte Abrechnung mit den Ochsenknechts

Dass die Beziehung zur Familie Ochsenknecht zerrüttet ist, wurde bereits in früheren Instagram-Stories von Yeliz Koc klar. Kürzlich schrieb sich die 27-jährige ihren Frust von der Seele und bezeichnete die Ochsenknechts als „manipulative Familie“, die sie in der „eigentlich schönsten Zeit ihres Lebens“ alleine gelassen hat.

Ihrem Ex Jimi Blue “ würde [sie] nichts Schlechtes wünschen, auch wenn er [sie] und seine Tochter sitzen lässt“, fährt Yeliz fort. Klingt nach einem waschechten Rosenkrieg zwischen der werdenden Mutter und der Familie Ochsenknecht.

Auch Model Bonnie Strange (35), ehemalige Verlobte von Wilson Gonzalez Ochsenknecht, hatte damals Probleme mit der Familie Ochsenknecht. In einem RTL-Interview im Jahr 2012 ließ Bonnie Strange kein gutes Haar an Natascha:

Ich wurde sehr, sehr ungerecht behandelt. Mir wurden ganz böse Dinge gesagt, es wurde schlecht über mich geredet. Von mir kam nie was Böses.

Bonnie Strange, RTL

Damals verteidigte sich Natascha mit den Worten: „Ich hab mich nie negativ geäußert.“

Weder Natascha Ochsenknecht noch Jimi Blue haben sich zu den jetzigen Vorwürfen von Yeliz Koc geäußert.