in

LOLLOL WTFWTF OMGOMG LoveLove HeulHeul WütendWütend

Dschungelcamp 2022: Wer hat gewonnen? Wer ist im Finale raus?

Das Finale im Dschungelcamp 2022 in Südafrika ist entschieden. Erfahre bei Promiboom, wer wann den Dschungel verlasen musste und wer gewonnen hat.

© RTL / Stefan Menne

Seit dem 21. Januar läuft das Dschungelcamp 2022 täglich zu später Stunde bei RTL. Der Sender plante zum Start, dass insgesamt zwölf prominente Kandidaten und Kandidatinnen ins südafrikanische Camp ziehen. Doch dann kam vieles anders: coronabedingte Ausfälle im Cast, Unstimmigkeiten bei dem Impfstatus und ein vorzeitiger Rausschmiss nach rassistischen Aussagen. Nach Folge 15 standen drei Finalisten fest. Hier erfährst Du, wer im Finale vom Dschungelcamp 2022 die Dschungelkrone knapp verpasst hat und wer am Ende auf dem Dschungelthron Platz nehmen durfte.

  • Am 21. Januar 2022 startete die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL.
  • Wer musste das Camp verlassen? Welche Stars sind noch dabei und wer gewinnt die Dschungelkrone?
  • Im Halbfinale mussten Harald Glööckler und Peter Althof das Camp im Halbfinale verlassen.
  • Filip Pavlovic, Manuel Flickinger und Eric Stehfest sind die Finalisten.
  • Filip Pavlovic setzt sich als Dschungelkönig 2022 im Finale durch.

Update vom 01.09.2022: Gerüchte: Sind dieses Kandidaten im Dschungelcamp 2023 dabei?

Update vom 23.08.2022: Dschungelcamp 2023: RTL hat die Kandidaten bekanntgegeben

Update vom 9.2.2022: Das kommt überraschend: Daniel Hartwich ist beim Dschungelcamp nicht mehr als Moderator dabei.

Wer ist im Finale raus?

Finale beim Dschungelcamp 2022. Eric Stehfest, Manuel Flickinger und Filip Pavlovic kämpften am Samstagabend in drei Dschungelprüfungen um die Dschungelkrone. Als erstes scheidet Manuel aus dem Finale aus. Somit entscheidet es sich zwischen Eric und Filip, von denen sich letzterer schließlich durchsetzen konnte: Filip Pavlovic gewinnt das Dschungelcamp 2022 und darf auf dem Dschungelthron Platz nehmen.

Wer ist raus? Diese Kandidaten mussten das Dschungelcamp 2022 verlassen

Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ muss in der Regel zu Beginn kein Kandidat oder keine Kandidatin das Camp verlassen. In der ersten Woche stimmen die Zuschauer und Zuschauerinnen ab, welcher Star in die Dschungelprüfung muss. Ab der zweiten Woche wird dann für den Kandidaten oder die Kandidatin gevotet, der oder die das Dschungelcamp verlassen soll.

Alle Kandidaten, die nicht mehr beim Dschungelcamp 2022 dabei sind, im Überblick

Die Frauen:

Die Männer:

Dschungelcamp 2022: V.o.l.: Eric Stehfest, Linda Nobat, Janina Youssefian, Filip Pavlovi_, Jasmin Herren, Lucas Cordalis, Tara Tabitha, Peter Althof, Harald Glööckler, Anouschka Renzi, Manuel Flickinger und Tina Ruland.
©RTL

Filip Pavlovic ist Dschungelkönig 2022

Es war eine Achterbahn der Gefühle bis zum Schluss! Der Ex-„Bachelorette“-Kandidat Filip Pavlovic hat die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen erobert und hat sich die Dschungelkrone geschnappt. Zu der heißbegehrten Krone erhält Filip auch eine Siegesprämie in Höhe von 100.000 Euro.

Die drei Finalisten im Überblick:

Und das sind die Finalisten:

Die selbst ernannten „Muskeltiere“ mussten die Prüfungen „Athos“, Parthos“ und „Aramis“ unter sich aufteilen. Alle drei Promis gaben bei den Challenges ihr Bestes und erkämpften mit neun Sternen ein letztes köstliches Abendessen im südafrikanischen Dschungel. Doch nur einer kann die Krone bekommen und so entschieden sich die Zuschauerinnen und Zuschauer für Filip Pavlovic. Eric Stehfest belegte den zweiten und Manuel Flickinger den dritten Platz.

Folge 15: Harald Glööckler und Peter Althof scheiden im Halbfinale aus

Im Halbfinale vom Dschungelcamp 2022 mussten gleich zwei Kandidaten ihre Koffer packen. Für Modeschöpfer Harald Glööckler (56) und Promi-Bodyguard Peter Althof (66) endet das Dschungel-Abenteuer. Sie beide haben beim Zuschauer-Voting am wenigsten Stimmen bekommen und müssen das südafrikanische Dschungelcamp verlassen. Dass es der Designer nicht ins Finale schaffte, dürfte so manchen Fan überraschen, galt er doch zumindest zeitweise als Favorit für die Dschungelkrone. Doch sein Ausscheiden trägt er mit Fassung und konzentriert sich auf das Positive: „Ich kann endlich auch wieder Glitzer anziehen. Das ist auch schön.“

Im diesjährigen reine Männer-Finale stehen damit Filip Pavlovic (27), Manuel Flickinger (33) und Eric Stehfest (32), die am Samstagabend um den Titel des Dschungelkönigs 2022 kämpfen.

Folge 14: Das Dschungelcamp wird zur Männerrunde – Anouschka Renzi muss kurz vor dem Halbfinale gehen

Abschiedsschmerz an Tag 14! Schauspielerin Anouschka Renzi (57) ist raus aus dem Dschungelcamp 2022. Sie konnte nicht genug Anrufer für sich gewinnen. Mit ihr ist die letzte Frau aus dem Camp ausgezogen! Das gab’s so noch nie und übrig bleibt eine Männertruppe.

Direkt nach der Verkündung kam es zu einem kurzen Schreckmoment. Anouschka sagte plötzlich, dass es ihr nicht gut geht und sie gerne direkt raus will. Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich versprachen, jemanden vorbeizuschicken, um zu helfen. Nach Klärung der Situation ist klar: Anouschka geht es gesundheitlich gut und sie wird wie alle rausgewählten Stars in diesem Jahr noch eine Nacht im Camp bleiben und darf erst dann den Dschungel verlassen.

Folge 13: Kein Auszug aus dem Dschungel

Es war ein Dschungel-Tag der besonderen Art: Nur noch drei Tage bis der oder die Dschungelkönig:in 2022 gekürt würde. Das heißt im Umkehrschluss: Die Luft wird dünner für die verbliebenen Fünf. Als letzte Dame in der Runde saß Anouschka Renzi gemeinsam mit Harald Glööckler, Filip Pavlovic, Peter Althof und Eric Stehfest ums Lagerfeuer. Sie wussten: Eine:r muss heute das Camp verlassen. Wird es vielleicht schon heute zur „Frauen-freien-Zone“?

In ihrer gewöhnlichen Manier verlas das Moderations-Duo um Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Namen derer, die bleiben dürfen. Im Anschluss die Namen derer, die wackeln. Aufregung macht sich breit, bevor dann das Novum im Dschungel geschieht: Die beiden verkünden, niemand muss das Camp verlassen! Sichtliche Erleichterung bei allen. Nicht mal Anouschka möchte noch nach Hause – nicht so kurz vor dem Ende. Umso mehr sollte sie sich ins Zeug legen, denn auch wenn niemand nach Hause muss: Daniel Hartwich und Sonja Zietlow verkünden, dass Eric Stehfest und Anouschka Renzi die wenigsten Stimmen aus dem Publikum hatten. Das war wohl nochmal eine Vollbremsung vor dem Abgrund!

Folge 12: Aus für Dschungel-Zicke Linda Nobat

Das Dschungelcamp könnte bald eine frauenfreie Zone sein. Janina Youssefian ist nach einer rassistischen Entgleisung rausgeflogen. Österreicherin Tara Tabitha war dann die erste Kandidatin, die nicht genug Zuschauer-Stimmen bekam. Abschiednehmen hieß es auch schon für Jasmin Herren und Tina Ruland. Jetzt trifft das Dschungelcamp-Aus Linda Nobat.

Ganz offenbar stehen die weiblichen Dschungelcamperinnen nicht ganz so hoch in der Zuschauergunst. Schauspielerin Anouschka Renzi ist nun die einzige Frau im Dschungelcamp. Sie kämpft noch mit 5 Herren um den Platz auf dem Thron im großen Finale: Sprücheklopfer Peter Althof (66), der reumütige Prüfungsverweigerer Eric Stehfest (32), „Prince Charming“-Kandidat Manuel Flickinger (33), Stil-Ikone Harald Glööckler (56) und 8-Sterne-Mann Filip Pavlovic (27).

Folge 11: Tina Ruland erhält die wenigsten Zuschauerstimmen und muss das Camp verlassen

Neben dem Rauswurf von Janina Youssefian (39) durch RTL nach einer rassistischen Beleidigung und Lucas Cordalis (54), der wegen einer Corona-Erkrankung nicht antreten konnte sowie Christin Okpara (25), bei der es Unklarheiten zu ihrem Impfstatus gab; wurden noch drei Kandidatinnen rausgewählt. Heißt also: Sieben Promis verweilen nach Tag 11 noch im südafrikanischen Camp.

Das Dschungel-Aus für Tina Ruland (55) an Tag 11 kam für manche wohl überraschend – zumal die Wackelkandidatin Anouschka Renzi schon länger darum bat, rausgewählt zu werden. „Ich bin etwas traurig, dass das schon vorbei ist für mich. Ich hab tatsächlich nicht damit gerechnet“, so Ruland im RTL-Interview nach dem Rauswurf.

Folge 8: Tara Tabitha wurde vom Publikum rausgewählt

In Folge 8 lag es erstmals in der Hand der Zuschauer, wer das südafrikanische Dschungelcamp verlassen muss. Die Wahl war eine Überraschung: Es traf Tara Tabitha (28). Auch sie selbst hatte nicht damit gerechnet. „Das ist doch ein Witz, oder„, war ihre Reaktion, als die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Nachricht überbrachten. Dank einer Neuerung beim diesjährigen Dschungelcamp darf die 28-Jährige noch eine Nacht im Dschungel verbringen und hat damit genug Zeit, sich von ihren Mitcampern zu verabschieden.

Folge 4: RTL schmeißt Janina Youssefian aus der Show

Vorzeitiger Rausschmiss: Nach einer rassistischen Äußerung gegenüber Kandidatin Linda Nobat (25) hat Teppichluder Janina Youssefian das Dschungelcamp 2022 vorzeitig verlassen müssen. Das Model wurde von Mitarbeitern aus dem Camp herausbegleitet. Ihr Vertrag sei gekündigt worden und sie werde zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Heimreise antreten, teilte RTL via Twitter mit. „RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht“, hieß es.

Aus für Lucas Cordalis: Der Sänger hat Corona

Es gab bis zuletzt noch die Hoffnung, dass Lucas Cordalis nach überstandener Corona-Infektion bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teilnehmen könnte. Doch nach der dritten Episode steht fest: Der Sänger wird nicht nachrücken.

Die Entscheidung steht fest: Lucas Cordalis wird nicht ins Dschungelcamp nachrücken. Gemeinsam mit Lucas wurde entschieden, dass man jedes Risiko – auch wenn dieses aus medizinischer Sicht gering ist – ausschließen möchte, die elf Stars im Dschungelcamp zu gefährden.

RTL, Instagram

Für Lucas Cordalis soll es laut BILD keinen Ersatzkandidaten geben. Eigentlich waren Jasmin Herren (43, Nachrückerin für Christin) und Ex-DSDS-Sänger Cosimo Citiolo (40) als Ersatzkandidaten eingeplant. Doch Cosimo schaffte es gar nicht erst nach Südafrika. Er wurde schon vor Abflug nach Südafrika positiv auf Corona getestet. Und ist somit raus. Einen anderen, dritten Ersatzkandidaten gibt es nach BILD-Infos nicht.

Christin Okpara darf nicht ins Dschungelcamp 2022 ziehen

Das kam völlig unerwartet! Am 13. Januar hat RTL bekannt gegeben, dass Christin Okpara nicht wie geplant als Kandidatin ins Dschungelcamp 2022 ziehen wird. Der Grund für das Aus: Laut RTL besteht ein Verdacht, dass sie falsche Angaben zu ihrem Corona-Impfstatus gemacht hat. Als Ersatzkandidatin rückte Jasmin Herren (43) nach.