in

Dschungelcamp 2023: Diese drei Promi-Damen sollen dabei sein

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet im Januar 2023 in die neue Staffel. „Bild“ will nun erfahren haben, welche 3 Promi-Damen mit dabei sein sollen.

Wer ist beim Dschungelcamp 2023 dabei?
Instagram.com/_yelizkoc_

2022 fand „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erstmals in Südafrika statt. Das Coronavirus machte diesen Schritt nötig. Nun gab RTL aber bekannt, dass das Dschungelcamp im nächsten Jahr wieder wie gewohnt aus Australien gesendet wird. Was außerdem laut „Bild“ feststeht: Keine Geringeren als Yeliz Koc, Djamila Rowe und YouTuberin Lisha sollen angeblich dabei sein.

  • Im Januar 2023 startet das Dschungelcamp 2023.
  • Der Drehort des Dschungelcamps 2023: Die 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ findet wieder in Australien statt.
  • Die „Bild“-Zeitung will weitere drei Kandidatinnen der kommenden Staffel erfahren haben.

Update vom 01.09.2022: Gerüchte um Dschungelcamp 2023: Sind diese Kandidaten bei IBES dabei?

Zwar wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erst in rund fünf Monaten auf RTL zu sehen sein, trotzdem wird momentan aber schon fleißig gerätselt, wer im Januar 2023 in Down Under am Lagerfeuer sitzen wird. Die „Bild“ spekuliert jetzt über drei weitere Kandidatinnen.

Diese drei Kandidatinnen sind angeblich im Dschungelcamp 2023 mit dabei

Kommenden Januar unterziehen sich die Dschungelcamp-Bewohner ihren Prüfungen wieder in Australien. Die beliebte Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ rückt also immer näher. Nach Bild-Informationen sollen nun Yeliz Koc (28), Djamila Rowe (55) und YouTuberin Lisha (36) mit dabei sein. Diese Besetzung dürfte für intensive Gespräche am Lagerfeuer sorgen. Denn die Ladies nehmen allesamt kein Blatt vor den Mund.

Das ist über die drei angeblichen „Dschungelcamp“-Kandidatinnen bekannt

Lisha hat bereits im „Sommerhaus der Stars“ mit ihrem Mann Lou für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Blondine hat bei Instagram 513.000 Follower, sorgte zuletzt beim „Perfekten Promi Dinner“ für Diskussionen.

Bekanntheit erreichte Yeliz Koc durch ihre Teilnahme an der RTL-Kuppelshow “Der Bachelor” im Jahr 2018. Gemeinsam mit 24 Single-Kandidatinnen buhlte Yeliz Koc um das Herz von Daniel Völz. Sie schied bereits in der fünften Nacht der Rosen aus und sorgte dabei für einen Eklat: Nachdem sie keine Rose erhielt, verpasste sie Bachelor Daniel Völz eine schallende Ohrfeige.

Mitte 2020 wurde bekannt, dass Yeliz Koc und der Schauspieler und Unternehmer Jimi Blue Ochsenknecht ein Paar sind. Die Liebe der beiden schien perfekt, als sie im Februar 2021 verkündeten, dass sie Eltern werden. Doch kurz vor der Geburt ihrer kleinen Tochter trennte sich das Paar. Am 2. Oktober kam dann die gemeinsame Tochter Snow Elanie auf die Welt.

Die angeblich dritte im Bunde: Djamila Rowe, die 2002 durch einen Skandal bekannt wurde. Die 55-Jährige Ex-„Adam sucht Eva“-Teilnehmerin erfand eine Affäre mit dem damaligen Schweizer Botschafter Thomas Borer, bekam für den Medienauftritt angeblich 10.000 Euro. Sie war letztes Jahr bereits beim Dschungelcamp mit dabei und wurde zweite.

imago0142150479h
Djamila Rowe, IMAGO / Eventpress

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Auch diese Promis sind angeblich mit dabei

Der frühere Bachelor Andrej Mangold (35) soll mit dabei sein, wie die Bild erfahren haben will. Der 35-Jährige trat 2019 als Rosenkavalier in die Öffentlichkeit. Seitdem war er auch schon in anderen Reality-TV-Formaten wie „Das Sommerhaus der Stars“ und „Kampf der Reality-Stars“. Für das Dschungelcamp gilt er schon lange als absoluter Wunschkandidat, so Bild.

Auch Influencer und YouTube-Star Twenty4tim (21) soll dem Bericht zufolge mit von der Partie sein. Der 21-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Tim Kampmann heißt, hatte vergangenes Jahr an der Spiel-Show „Pocher vs. Influencer“ teilgenommen. Seitdem wolle er unbedingt wieder bei einer Show mitmachen. Auf Instagram und TikTok zählt er mehrere Millionen Follower.

Auch Lucas Cordalis (55) will sein Glück noch einmal versuchen. Bereits bei der diesjährigen Staffel wollte er mitmachen. Doch kurz vor seinen Einzug ins Dschungelcamp infizierte er sich mit dem Coronavirus. 2004 wurde sein Vater Costa Cordalis (†75) der erste Dschungelkönig.