Dschungelcamp 2023:
RTL
in

Dschungelcamp 2023: „Ich bin mit 19 fast gestorben!“ – Jana Pallaske spricht über ihre Magersucht

Des Dschungels Esoterikerin Jana Pallaske war bisher durch ihr individuelles Auftreten bekannt. Nun zeigte sie sich von ihrer ernsten und verletzlichen Seite.

Im Dschungelcamp regiert mittlerweile der Hunger. Was bei anderen „nur“ schlechte Laune hervorruft, ist für Kandidatin Jana gar traumatisch.

  • Die 16. Staffel des Dschungelcamps ist in vollem Gange.
  • So langsam wird die ein oder andere private Story von den Promis preisgegeben. Diese Dschungel-Teilnehmer sind dieses Jahr dabei.
  • Auch Jana Pallaske machte nun ein emotionales Geständnis über eine vergangene Essstörung.

Eine ganze Woche haben die Dschungelcamper der aktuellen Staffel schon geschafft. Und so langsam macht sich der Hunger bei allen bemerkbar. Die schlechte Laune beherrscht phasenweise das Camp, Streitereien und Geläster sind an der Tagesordnung.

Dschungelcamp: Essensentzug macht Jana Pallaske zu schaffen

Bei einer löst das Hungergefühl aber eine ganz andere Emotion aus: Angst. Jana URKRAFT Pallaske (43) offenbarte nun gegenüber Mitstreiter Papis Loveday (46), dass sie mit 19 Jahren beinahe an Magersucht gestorben wäre!

„Ich habe mich mit 18, 19 fast zu Tode gehungert“, schildert sie in Papis Armen.
Nach einer in Down Under entfachten Diskussion um die Rationierung des Speiseölvorrats ist Jana sichtlich aufgewühlt. Papis erklärt sie unter Tränen, dass der Essensentzug alte Erinnerungen an die Krankheit bei ihr hervorruft.
„Da gehen die Alarmglocken wieder an, wenn er merkt, es geht wieder in die Richtung.“

Wegen Abnahme: Jana Pallaskes Periode blieb aus

Zwar hätte Jana an sich kein Problem mit dem Nahrungsmangel, wie sie erklärt:

Vor drei Jahren habe im Dschungel gelebt und ich kam mit wenig Essen aus, ich kann das.

Jana Pallaske

Jedoch habe sie daraufhin so viel abgenommen, dass ihr Körper die Konsequenzen gezogen hat: Mit 40 habe dann ihre Periode aufgehört.
Das hat der Schauspielerin aufgrund eines Wunsches ganz besonders Sorgen bereitet: Sie wollte „halt noch Kinder haben“.

Seit ein paar Monaten hätte die 43-Jährige ihre Monatsblutung wieder. Gegenüber Papis gibt sie sich tapfer:

Jetzt mache ich mir halt Sorgen. Ich wusste nicht, dass es so schlimm ist hier mit dem Essen. Ich will das nicht mehr riskieren. Aber ich schaffe das schon.

Jana Pallaske

Der reagiert sichtlich gerührt auf die Geschichte seiner Mitcamperin: Auch er muss weinen.

Jana Pallaske zeigt sich von anderer Seite

Jana zeigt sich damit überraschend. Zuvor war sie den Zuschauern eher als die eigenartige Esoterikerin aufgefallen. Jana schätzte in den letzten Tagen vielen TV-Fans die Natur gar ein wenig zu sehr, indem sie mit Pflanzen sprach und die Energie der Erde fühlte.

Mit ihrer emotionalen Beichte könnte Jana nun, genau wie Papis, einige Menschen bewegt haben. Ob sie das auf der Beliebtheitsskala weiter nach vorne bringt, wird sich zeigen. Bisher werden Gigi Birofio (23) und Lucas Cordalis (55) als Favoriten gehandelt.

Diese Stars hat RTL als Teilnehmer im Dschungelcamp 2023 bestätigt

Er ist schon vor dem Dschungelcamp-Start raus

  1. Martin Semmelrogge

Sie ist die Ersatz-Kandidatin für das Dschungelcamp 2023

  1. Melody Haase

Alle Kandidaten dürfen Begleiter mit nach Australien nehmen – wir verraten, wer sie sind.

Schon vor der neuen Staffel gibt es wieder Diskussionen: Wie fake ist das Dschungelcamp 2023? Und wie jedes Jahr fragen sich die User, was die Kandiaten im Dschungel eigentlich zu essen bekommen.

Wir verraten die geheimen Gagen im Dschungelcamp 2023. Wir zeigen: Wer ist raus im Dschungelcamp – und wer ist noch dabei? Wir blicken laufend auf die aktuelle Folge des offiziellen Dschungelcamp-Podcasts. Und wir zeigen, wie man die neuen Folgen von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ im Stream sehen kann.

Das Dschungelcamp 2023 begann am 13. Januar um 21:30 Uhr auf RTL und läuft täglich live ab 22:00 Uhr. Den Livestream zur Show gibt es auf RTL+.