Yeliz Koc, Andrej Mangold und Djamila Rowe
Instagram/yelizkoc, dregold; IMAGO / Future Image
in

HeulHeul LoveLove OMGOMG WTFWTF LOLLOL WütendWütend

Dschungelcamp 2023: Diese Promis ziehen in den RTL-Dschungel – und DIESER TV-Macho ist auch dabei!

Welche Promis wagen das TV-Abenteuer? Bald startet das Dschungelcamp 2023 und diese Kandidaten könnten dabei sein!

Bald ist es wieder so weit: Mutige Promis werden in den Dschungel Australiens ziehen und sich in spektakulären Challenges beweisen. Wer kann schlussendlich den Titel „König oder Königin des Dschungels“ mit zurück nach Deutschland nehmen? Und wer verkündet freiwillig die bekannten Worte „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“? All das und noch viel mehr gibt es im Dschungelcamp 2023. Doch welche Promis werden teilnehmen? Promiboom fasst die heißesten Gerüchte rund um mögliche Dschungelcamper zusammen.

  • Im Januar 2023 startet die 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.
  • Das Dschungelcamps 2023 wird wieder in Australien gedreht.
  • Schon jetzt brodelt die Gerüchteküche: Welche Stars werden ins Dschungelcamp 2023 ziehen?

Bereits Monate vor den Start des Dschungelcamps 2023 spekuliert manch einer über mögliche Teilnehmer der beliebten RTL-Show. Wer stellt sich den giftigen Tieren und dem Leben ohne Luxus? Wer ist bereit für nervenaufreibende Mutproben? Folgende Promis stehen aktuell für eine Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ hoch im Kurs.

Der Überblick: Diese Stars sollen aktuell im Dschungelcamp 2023 dabei sein

Quelle: „Bild“-Zeitung

Gigi Birofio ist im Dschungelcamp 2022 dabei

Er wurde ein Kult-Kandidat bei „Prominent getrennt“ und „Ex on the Beach“: Luigi „Gigi“ Birofio. In beiden RTL-Formaten versuchte er händeringend, mit seiner Ex Michelle Daniaux wieder zusammenzukommen. Vergeblich! Mit seinen Sprüchen „Willst Du rummachen?“ oder – nach dem Sex mit einer EotB-Kandidatin die NICHT Michelle war: „Gigi hat Druck abgelassen!“ In den sozialen Netzwerken wurde er für seine Kommentare gefeiert und praktisch schon als Dschungelcamp-Kandidat gefordert.

Jetzt erfüllt RTL den Gigi-Fans diesen großen Wunsch: Laut „Bild“-Zeitung ist er ein Kandidat im Dschungelcamp 2022. Wie die Zeitung berichtet, hat er sich mit seinen bisherigen TV-Auftritten für „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ qualifiziert: „Der Italiener ist Reality-TV-Fans ein großer Begriff. Und ist bekannt dafür, dass er Partys, Knutschen und wilde Nächte innerhalb dieser prickelnden TV-Shows liebt.“

Ob RTL auch noch Gigis Ex Michelle Daniaux ins Dschungelcamp 2023 holt? Das wäre natürlich die Kirsche auf der Torte. Zur Erinnerung: Ins Dschungelcamp 2019 holte RTL Evelyn Burdecki und deren Ex Domenico de Cicco. Zwischen beiden krachte er legendär. Wäre natürlich 2023 auch eine planbare Option mit Gigi und Michelle…

Ex-Bachelorette Gerda Lewis: Klare Absage ans Dschungelcamp!

Sie war 2018 Kandidatin bei GNTM, 2019 sogar die „Bachelorette“ bei RTL. Seitdem gab es keine nennenswerten TV-Auftritte für Gerda Lewis mehr. Grundsätzlich würde sie schon gerne wieder in einer TV-Show zu sehen sein, verriet sie dem Portal „Promiflash“ im Rahmen des Bunte New Faces Awards Style 2022. „Ich hätte auf jeden Fall Lust, ins Fernsehen zu gehen. Das habe ich auch schon länger gesagt. Ich suche auch noch das richtige Format. Aktuell gab es jetzt nicht so viele, bei denen ich gesagt habe, da will ich jetzt hin.“

Eine Show kommt für sie nach eigenem Bekunden aber auf keinen Fall infrage:

Ich würde zum Beispiel Dschungelcamp nicht machen, weil ich weiß, ich würde mich da blamieren und das muss ich ja nicht. Ich muss mich da ja nicht zum Affen machen, wenn ich weiß, ich mag keine Kakerlaken und ich mag nicht Reis und Bohnen essen.

Ex-Bachelorette Gerda Lewis über eine Dschungelcamp-Teilnahme

Da wundert man sich schon, warum ausgerechnet die Frau, deren Beruf laut Wikipedia „Reality-TV-Teilnehmerin und Model“ ist, einer der größten Reality-Shows vorab eine Absage erteilt. Hat RTL bei ihr in Sachen Dschungelcamp überhaupt schon mal angeklopft. Das bleibt offen…

Ach so: Nach einem Oktoberfest-Besuch wissen wir aufgrund ihrer Dirndl-Schleife, dass Gerda Lewis aktuell solo ist.

Er bekommt eine 2. Chance! Lucas Cordalis zieht 2023 in den Dschungel

Eigentlich sollte Lucas Cordalis (55) bereits im Jahr 2022 das Dschungelcamp in Südafrika beziehen. Ein positiver Corona-Test machte dem deutschen Sänger schließlich kurz vor dem Start der Sendung einen Strich durch die Rechnung. Nun soll der Mann von Daniela Katzenberger (35) eine zweite Chance erhalten.

Wie die Abendzeitung München aus dem RTL-Umfeld erfahren haben soll, plane der Sender mit der Teilnahme von Cordalis bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ 2023. Für den 55-Jährigen könnte die Teilnahme besonders emotional werden. Schließlich wurde sein Vater Costa Cordalis der Dschungelkönig der ersten Stunde. 2004 gewann der verstorbene Schlagerkönig die erste Staffel des Dschungelcamps.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!
© RTL / Arya Shirazi

Dschungelcamp 2023: Ochsenknecht-Ex Yeliz Koc soll dabei sein

Folgt nach einer eigenen Dating-Show nun auch bald der Einzug ins Dschungelcamp 2023? Ex-Bachelor-Teilnehmerin Yeliz Koc (28) sorgte in der Vergangenheit für viel Trubel in den Medien. Sei es die Backpfeife gegen Ex-Bachelor Daniel Völz (37), der heftige Rosenkrieg gegen Ex-Partner Jimi Blue Ochsenknecht (30) oder ihre weiteren Teilnahmen an Reality-TV-Formaten – die TV-Persönlichkeit eckt an! Ob die 28-Jährige auch in der kommenden Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ für eine gehörige Portion Entertainment sorgt? Zumindest brachte die BILD-Zeitung Koc als mögliche Kandidatin ins Gespräch.

Skandal-Bachelor Andrej Mangold: Trotz Mobbing ins Dschungelcamp 2023?

Für Ex-Bachelor Andrej Mangold (35) könnte es privat gerade nicht besser laufen. Erst kürzlich machte er seine Beziehung zur Fashion-Influencerin Annika Jung (32) offiziell. Nun soll es bei ihm auch wieder beruflich im TV vorwärtsgehen. Nach den großen Mobbing-Vorwürfen gegen Mangold im RTL-Sommerhaus forderten nicht wenige Fans der Reality-TV-Szene Mangold nicht weiter über die Bildschirme flimmern zu sehen. Dennoch soll sich RTL nach BILD-Informationen für den 35-Jährigen als Kandidat für das Dschungelcamp 2023 entschieden haben.

Von Instagram zum Fernsehen: Influencer Twenty4tim womöglich bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“

Social Media Star Twenty4tim (21, echter Name: Tim Kampmann) unterhält auf seinen Social Media Kanälen wie Instagram, TikTok oder YouTube ein Millionen-Publikum. Seine Fans lässt er dabei tagtäglich an seinem Leben teilhaben und teilt die privatesten Einblicke mit der Öffentlichkeit. Nun möchte der Influencer, der bürgerlich Tim Kampmann heißt, die TV-Welt für sich erobern. Erste Erfahrungen konnte der 21-Jährige dabei schon sammeln: 2021 nahm er bei der RTL-Show „Pocher vs. Influencer“ teil. Wie die BILD-Zeitung berichtet, soll Twenty4tim nun als Kandidat für das Dschungelcamp 2023 feststehen.

Darf sie nun endlich ins Dschungelcamp? Djamila Rowe ist Anwärterin für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ 2023

Beinahe wäre sie bereits im Jahr 2022 nach Südafrika in den Dschungel gezogen. 2021 nahm Skandalnudel Djamila Rowe (55) an der großen RTL-„Dschungelshow“ teil. Im Kampf um das Ticket nach Südafrika musste sich die 55-Jährige schließlich gegen den amtierenden Dschungelkönig Filip Pavlovic (28) geschlagen geben. Vielleicht klappt es nun also 2023?

Djamila Rowe wurde der breiten Masse durch ihre frei erfundene Affäre mit dem Schweizer Botschafter Thomas Borer (65) im Jahr 2002 bekannt. Anschließend folgten einige TV-Auftritte wie beispielsweise in der ProSieben-Show „Die Alm“ (2004), bei „Promis privat – Das süße Leben der Stars“ (2014) oder in der RTLII-Nacktsendung „Adam sucht Eva – Promis im Paradis“ (2017).

imago0115777453h
© IMAGO / Tinkeres

Youtuber Lisha & Lou nur im Doppelpack? Von wegen! SIE zieht ins Dschungelcamp 2023

Normalerweise kennt man sie nur zusammen: Die Youtuber Lisha & Lou – privat und beruflich ein Herz und eine Seele. Nun trennen sich die beiden jedoch, auch wenn nur für die Zeit des Dschungels. Wie die BILD-Zeitung berichtet, soll Krawallnudel Lisha (36) Teilnehmerin im Dschungelcamp 2023 sein. Nach ihrem skandalösen Auftritt im „Sommerhaus der Stars“ wagt sich Lisha nun alleine und ohne Partner in eine TV-Show. Ob sie unter den Umständen auch kein Blatt vor den Mund nehmen wird?

Er ist definitiv dabei! Jan Köppen ersetzt Daniel Hartwich im Dschungelcamp 2023 als Moderator

Zwar wird über mögliche Teilnehmer für das Dschungelcamp 2023 noch fleißig spekuliert, eines steht aber schon sicher fest: Moderator Daniel Hartwich (44) wird ab sofort nicht mehr an der Seite von Sonja Zietlow (54) stehen. Stattdessen reist ein anderer mit nach Australien: Jan Köppen (39), bekannt aus Shows wie „Ninja Warrior Germany“, „Are You The One?“ oder dem „RTL Turmspringen“ wird 2023 die Moderation des beliebten Dschungelcamps übernehmen.

5 Fakten zu neuen
© RTL / Robert Grieschek