in

OMGOMG LOLLOL LoveLove HeulHeul WTFWTF WütendWütend

Dschungelcamp 2023: Sie haben es BEIDE nicht ins Finale geschafft!

Wer ergattert sich die Dschungelkrone?

Oben v.l.: Jolina Mennen, Cosimo Citiolo, Tessa Bergmeier, Jana URKRAFT Pallaske, Papis Loveday und Verena Kerth Unten v.l.: Lucas Cordalis, Markus Mörl, Cecilia Asoro, Claudia Effenberg, Martin Semmelrogge und Gigi Birofio
Foto: RTL

Am Freitag, den 13. Januar, startete das Dschungelcamp 2023 auf RTL. In diesem Jahr findet die Kult-Show auch endlich wieder im australischen Busch statt. Insgesamt 12 prominente Teilnehmer kämpfen in der 16. Staffel um die begehrte Dschungelkrone.

  • Die 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ läuft seit dem 13. Januar 2023 bei RTL.
  • 12 mutige Stars und Sternchen haben den langen Weg nach Australien auf sich genommen, um sich im Dschungelcamp zu beweisen.
  • Welche Stars sind noch dabei und wer gewinnt die Dschungelkrone?
  • Update vom 28. Januar 2023: Lucas, Gigi und Djamila sind im Finale!

Ab der zweiten Woche werden die Kandidaten im Dschungelcamp regulär nach und nach rausgewählt. In der ersten Woche können die Zuschauer die Teilnehmer „nur“ in die Dschungelprüfungen wählen.

Aber: Die Kandidaten können die Show jederzeit mit dem Satz „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ freiwillig verlassen.

Update vom 28. Januar 2023: Cosimo Citiolo
und Jolina Mennen sind draußen!

Cosimo Citiolo und Jolina Mennen haben es nicht in die Finale Dschungelprüfung geschafft und müssen das Camp nun verlassen. Cosimo ist sichtlich enttäuscht freut sich jedoch, dass er es so weit geschafft hat. Lucas Cordalis sagt zum Ausscheiden der beiden: „Cosimo Jolina ihr wart Großartig beide“. In die Dschungelprüfung und somit ins Finale ziehen Lucas Cordalis, Djamila Rowe
und Luigi „Gigi“ Birofio.

Jolina Mennen ist bei Dschungelcamp 2023 dabei.
RTL
Dschungelcamp 2023: Das musst du über Kandidat Cosimo Citiolo
RTL

Update vom 27. Januar 2023: Papis Loveday fliegt als siebter aus dem Dschungel!

Papis Loveday (45) muss als nächster das Camp verlassen. Trotz seiner fröhlichen Art und seines gestyltem Auftretens konnte er in dieser Folge die Zuschauer nicht überzeugen. Dabei wirkt er jedoch auch erleichtert. Ihn hat wohl am meisten das monotone Essen im Camp gestört. „Ich freue mich auf neues Essen!“ sagte Papis zum abschied.

Update vom 26. Januar 2023: Claudia Effenberg verlässt das Camp!

In Folge 12. muss Claudia Effenberg, die Frau von Stefan Effenberg das Camp verlassen. Ihr Ausscheiden trifft die 57-Jährige mit Erleichterung. Sie äußert: „Es ist keine Schauspielerei ich freu mich wirklich“. Zunächst stand sie mit Cosimo Citiolo (40) auf der Kippe, doch die Zuschauer entschieden sich gegen die Starke Frau im Down Under.

Claudia Effenberg ist bei Dschungelcamp 2023 dabei.
RTL

Update vom 25. Januar 2023: Cecilia Asoro muss als fünfte den Dschungel verlassen!

Cecilia Asoro (26) muss nach einer sehr emotionalen Folge das Camp verlassen. Nachdem sie bereits in der 11. Folge eigentlich nicht genug Stimmen für sich sammeln konnte, wird ihr dies nun zum Verhängnis. Trotzdem nimmt Cecilia das ganze gelassen und ermutigt zum Abschluss die anderen Kandidaten. Besonders Papis Loveday (45) war von ihrem Ausscheiden mitgenommen.

Update vom 24. Januar 2023: Jana Pallaske verlässt das Camp

Mit Spannung wird der Rauswurf verkündet, nach einem Tag Pause. Jana Pallaske (43) muss den Dschungel doch verlassen. Mit Erleichterung sagt sie: „Danke, es war wunderschön ich werde euch vermissen“. Welcher Seite sie sich wohl im Versace anschließt?

Update vom 23. Januar 2023: In der 11. Folge dürfen alle Kandidaten bleiben!

Obwohl Cecilia Asoro (26) und Jana URKRAFT Pallaske (43) eigentlich nicht genug Stimmen für sich sammeln konnten, zeigen sich die Moderatoren heute gnädig: Keine der beiden muss heute den Dschungel verlassen! Zum Unmut von Jana, denn die Schauspielerin wünschte sich bereits beim Auszug von Model Tessa Bergmeier (33), das Dschungelcamp endlich verlassen zu können. Bereits zuvor wetterte die Berlinerin:

Für mich ist einfach das Maß voll und das werde ich auch sagen. Das, was hier zum Teil stattfindet, ist nicht mehr menschlich. Bestimmte Rechte, bestimmte Sachen, die passieren, das ist Folter. Man kann es einfach nicht immer alles annehmen. Ständige Änderungen. Was hier passiert, ist einfach unmenschlich, krank, armselig.

Jana Pallaske bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Auch eine angezettelte Revolte gegen das Dschungelcamp scheitert in Folge 11. Als Jana vorschlägt, die mittlerweile ordentlich stinkenden Handtücher der Kandidaten und Kandidatinnen rituell zu verbrennen, kontert Model Papis Loveday (46):

Sterben tun wir hier nicht. Wenn ich nach Hause will, dann muss ich gehen. Dann sag‘ den Satz und dann verlierst du alles. Man hat immer eine Wahl.

Papis Loveday bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Fest steht: Jana musste bisher mehrere Male zittern und ist damit angezählt. Auch Cecilia, die aktuell die wenigsten Zuschauerstimmen auf ihrer Seite hat, muss um ihr künftiges Weiterkommen bangen. Wer das Dschungelcamp an Tag 12 verlassen muss, erfährt man ab 22:15 Uhr bei RTL.

Cecilia Asoro und Jana URKRAFT Pallaske
RTL

Update vom 22. Januar 2023: Nun muss Tessa Bergmeier als dritte den Dschungel verlassen!

Tessa Bergmeister (33) muss als dritte das Dschungelcamp 2023 verlassen. Nachdem die ehemalige GNTM Teilnehmerin, die letzten Tage im Dschungel gehungert hatte, stößt die 33-Jährige bei der Verkündung ihres Ausscheidens einen Freudenschrei aus: „Ist das ein Glück, Gottseidank“, sagt sie.

Update vom 21. Januar 2023: Markus Mörl verlässt als Zweiter den Dschungel!

Markus Mörl (63) muss sich nach der zweiten Zuschauerabstimmung vom Dschungelcamp verabschieden. Der aus den 80gern bekannte Sänger war eigentlich noch nicht bereit seine Chance auf den Dschungelthron aufzugeben. So ermutigte er auch bis zum Schluss noch die anderen Kandidaten. Mit den Worten „Kämpft weiter! Leute kämpft weiter!“ verabschiedete er sich von seinen Mitcampern.

Update vom 20. Januar 2023: Verena Kerth wurde als Erste rausgewählt!

Verena Kerth (41) scheidet zur ersten Zuschauerabstimmung aus. Sowohl ihre Mitcamper als auch die Moderatoren zeigen sich überrascht: „Ich bin echt verwundert, eigentlich fand ich die taff. Die hatte schon verdient, noch länger drin zu bleiben“, so Moderatorin Sonja Zietlow. Verena selbst nimmt ihre frühes Ausscheiden aber gelassen.

Update vom 12. Januar 2023: Matrin Semmelrogge ist RAUS! Djamila Rowe rückt nach

Martin Semmelrogge (67) wird beim Dschungelcamp 2023 nicht dabei sein! Wie die Bild berichtet, gab es wohl Probleme mit seinem Visum gegeben haben. Der mehrfach vorbestrafte Schauspieler konnte nach Informationen der Zeitung nicht von Doha nach Australien einreisen. Auch ein angeblicher Bettel-Brief an die Behörden soll nichts geholfen haben. Semmelrogge darf nicht nach Down Under!

Schauspieler Martin Semmelrogge darf nicht ins Dschungelcamp 2023. Foto: RTL
Foto: RTL

Laut Bild soll Ex-Partygirl Djamila Rowe (55) für Martin Semmelrogge nachrücken. Die Visagistin (die durch eine Fake-Affäre mit dem ehemaligen Schweizer Botschafter Thomas Borer bekannt wurde) nahm unter anderem an Formaten wie „Die Alm“, „Big Brother“ und „Adam sucht Eva“ teil.

Nackt-Sternchen Melody Haase ist laut Bild in Australien, aber weiter nur Ersatzkandidatin. Sie muss daher vorerst im Hotel bleiben.

Djamila Rowe wird eine Ersatzkandidatin im Dschungelcamp 2023 sein.
Foto: Imago

Gigi Birofio ist laut Bild beim Dschungelcamp dabei. Er wurde er nach seiner Corona-Erkrankung schon vor ein paar Tagen negativ getestet und absolvierte mit allen anderen die Kandidaten die vorgeschriebene Quarantäne!

Wer darf jetzt ins Dschungelcamp 2023 einziehen?

Es könnte die Show ihres Lebens werden! Wer von RTL zum Dschungelcamp eingeladen wird, ist bekanntlich in die Elite der Realitystars aufgestiegen. Was könnte die Ehre der Teilnahme also noch toppen? Die Dschungelkrone natürlich und um diese kämpfen auch in der 16. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zwölf Prominente. Doch nur einer wird König oder Königin des Dschungels. Für welche Teilnehmer ist das Abenteuer also vorzeitig beendet?

Wer ist raus beim Dschungelcamp 2023? Wer ist noch dabei?

Wer wird in die großen Fußstapfen des amtierenden Dschungelkönigs Filip Pavlović (28) treten? 12 Promis stellen sich dieser Herausforderung und warten in Australien gemeinsam mit ihren Begleitern gespannt auf den Start des Dschungelcamps am 13. Januar 2023. Diese Kandidaten sind laut RTL dabei:

Sie sind im Dschungelcamp noch dabei

Sind sind schon raus aus dem Dschungelcamp 2023

Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp 2023 rausgewählt?

Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wird den Teilnehmern in der Regel eine kurze Kennenlernzeit gewährt. So starten die Exits der Kandidaten für gewöhnlich erst in der zweiten Camp-Woche. In Woche eins stimmen die Zuschauer und Zuschauerinnen hingegen ab, welcher Star in die Dschungelprüfung muss und hierbei seine Talente beweisen darf.

Gibt es für die Camp-Bewohner überhaupt etwas zu Essen – Ja oder Nein, schließlich müssen die Dschungelprüfungen erfolgreich absolviert werden? Das ist die Frage, die zu Beginn des Dschungelcamps Deutschland und natürlich auch unsere liebsten Promis Down Under beschäftigt.

das sind die Kandidaten für das Dschungelcamp 2023. Foto: RTL / Ruprecht Stempell
Foto: RTL / Ruprecht Stempell

Ab der zweiten Woche wird schließlich für die Kandidaten gevotet, die das Dschungelcamp verlassen sollen. Für gewöhnlich muss dabei an jedem Tag ein Camper seine zwei Luxusgegenstände packen und wird von den Moderatoren Sonja Zietlow (54) und Jan Köppen (39) aus dem Camp hinausbegleitet.

Was sind die Sendetermine für das Dschungelcamp 2023?

Auf insgesamt 18 Folgen dürfen sich IBES-Fans in diesem Jahr freuen. Diese werden wie immer im TV zur Prime-Time auf RTL ausgestrahlt. Zusätzlich gibt es Wiederholungen im TV als Nachtprogramm sowie die Möglichkeit, dass Dschungelcamp online auf RTL+ als Stream zu verfolgen.

Das sind die Kandidaten im Dschungelcamp 2023. Foto: RTL
Foto: RTL

Das sind die Hauptsendezeiten im Überblick:

  • Folge 1: Freitag, 13. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 2: Samstag, 14. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 3: Sonntag, 15. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 4: Montag, 16. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 5: Dienstag, 17. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 6: Mittwoch, 18. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 7: Donnerstag, 19. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 8: Freitag, 20. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 9: Samstag, 21. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 10: Sonntag, 22. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 11: Montag, 23. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 12: Dienstag, 24. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 14: Mittwoch, 25. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 15: Donnerstag, 26. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 16: Freitag, 27. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 17: Samstag, 28. Januar, 20:15 Uhr auf RTL
  • Folge 18: Sonntag, 29. Januar, 20:15 Uhr auf RTL