47610f37 59f4 4a0d 88da a941b16b5e98 07122d7a d46b 4a2e b5ae 9159cc95ef01
RTL
in

Grusel-Moment im Dschungelcamp: Claudia Effenberg hat Kontakt mit ihrer toten Schwester aufgenommen

Claudia Effenberg schüttete am vierten Tag im Dschungelcamp ihr Herz aus und erzählte von einem schweren familiären Schicksalsschlag.

Neben herausfordernden Prüfungen, die körperlich und psychisch alles von den Promis fordern, ist das Dschungelcamp auch dafür bekannt, bei dem einen oder anderen Teilnehmer einen reinigenden Katharsis-Effekt zu haben. So etwa schüttete Claudia Effenberg am vierten Tag im Dschungel ihr Herz aus und erzählte von einem schweren Schicksalsschlag. 

  • Seit Freitag, dem 13. Januar 2023, läuft die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.
  • In der 16. Staffel der Erfolgsshow ist auch Claudia Effenberg dabei, die Ehefrau von Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg.
  • Am vierten Tag des Dschungels erzählt die 57-Jährige von einem traumatischen Erlebnis in ihrer Familie.

Emotional wurde es an Tag 4 im Dschungelcamp am Lagerfeuer, als Claudia Effenberg von einem schweren familiären Schicksalsschlag erzählt. Dafür scharte die 57-jährige Ehefrau von Stefan Effenberg alle Camper um sich herum und sorgte mit ihrer Erzählung für eine Achterbahn der Gefühle und einem gruseligen Twist.

Eine Geschichte von zwei Schwestern

Denn 2016 verstarb ihre Schwester mit nur 51 Jahren infolge einer Darmkrebs-Erkrankung.

„Ich hatte eine Schwester, die leider vor sechs Jahren verstorben ist. Das war schon eine Hardcore-Nummer“, berichtete Claudia ihren Mitstreitern am Lagerfeuer und setzt damit den Auftakt für eine ebenso emotionale wie auch gespenstische Geschichte.

47610f37 59f4 4a0d 88da a941b16b5e98 70220500 2733 4dac ae83 60f1547268fb
Effenberg (l.) erzählt vom Streit mit ihrer verstorbenen Schwester und wie ein Medium ihr half, die Geschichte zu verarbeiten. | Credit: RTL

Einst waren ihre Schwester und die 57-jährige Claudia ein Herz und eine Seele, verbrachten eine gemeinsame, glückliche Kindheit zusammen. Doch dann kam es zwischen den beiden wegen einer Kleinigkeit zu einem großen Bruch der alles veränderte.

Claudias Schwester arbeitete als Zahnärztin auf Mallorca. Bereits 2006 war sie mit ihrer Familie auf die spanische Ferieninsel ausgewandert. „Meine Tochter hatte so krumme Eckzähne und meine Schwester war dann super sauer auf mich, weil ich das in München hab‘ machen lassen und nicht extra zu ihr nach Mallorca geflogen bin“, so Claudia.

Da hat die nicht mehr mit mir gesprochen – sechs Jahre!

Claudia Effenberg, Dschungelcamp

Nach 6 Jahren die Schocknachricht

Der erste Teil der Geschichte ließ ihren Zuhörern bereits den Atem stocken, doch dann setzt Claudia noch einen drauf:

Zum Ende hin ist sie an Krebs erkrankt und keiner hat mir das gesagt.

Claudia Effenberg, Dschungelcamp

Erst als ihr Neffe den Entschluss fasste, seine Tante über das Schicksal seiner Mutter zu informieren, wusste Claudia endlich Bescheid: „Ich habe dann von ihrem Sohn einen Brief bekommen: ‚Sehr geehrte Frau Effenberg, hiermit teilen wir Ihnen mit, dass Ihre Schwester am 18. März verstorben ist.‘ Das ist so schlimm, jemandem nicht Tschüss sagen zu können.“

Claudia holte sich spirituelle Hilfe

Claudia Effenbergs Geschichte nimmt ihre Zuhörer sichtlich mit: Emotional ergriffen hörten Cosimo Citiolo (40), Djamila Rowe (55) und Markus Mörl (63) zu und hingen gebannt an Claudias Lippen.

47610f37 59f4 4a0d 88da a941b16b5e98 97cfc149 bf89 4d4d 9ab7 bc8aef507db4
Markus Mörl (l.) und Cosimo Citiolo hören Claudia Effenbergs Medium-Geschichte aufmerksam zu. | Credit: RTL

Um selbst die traumatische Geschichte zu verarbeiten, holte sich Claudia professionelle Hilfe in Form eines Mediums. Wie sie weitererzählte, half die spirituelle Frau Claudia, die Geschichte zu verarbeiten: „Sie hat mir damals gesagt, sie hat Kontakt mit meiner Schwester und sie kann halt nicht von dieser Welt weggehen, weil sie sich Vorwürfe macht. Ich soll in die Kirche gehen und mit ihr reden und sagen ‚Ich verzeih‘ dir‘ – und von da an war irgendwie alles anders.“

Ein Medium? – Cosimo ist ratlos

Nach Claudias spannender Geschichte kümmerten sich die Promis wieder um ihre eigenen Angelegenheiten. Doch Cosimo ließ die Erzählung aus einem bestimmten Grund noch nicht ganz los. Denn ein besonderes Detail in der Geschichte hinterließ ihn ratlos:

„Ein Medium – keine Ahnung, was das ist. Ich vermute mal ein Geist oder so. Hab‘ noch nie welche gesehen oder gehört!“

Cosimo Citiolo, Dschungelcamp

Seine Vermutung ist zwar nicht ganz richtig, ging aber immerhin in die richtige Richtung. Vielleicht kann er ja bei Gelegenheit einen seiner Mitstreiter oder auch Expertin Claudia danach fragen?

Diese Stars hat RTL als Teilnehmer im Dschungelcamp 2023 bestätigt

Er ist schon vor dem Dschungelcamp-Start raus

  1. Martin Semmelrogge

Sie ist die Ersatz-Kandidatin für das Dschungelcamp 2023

  1. Melody Haase

Alle Kandidaten dürfen Begleiter mit nach Australien nehmen – wir verraten, wer sie sind.

Schon vor der neuen Staffel gibt es wieder Diskussionen: Wie fake ist das Dschungelcamp 2023? Und wie jedes Jahr fragen sich die User, was die Kandiaten im Dschungel eigentlich zu essen bekommen.

Wir verraten die geheimen Gagen im Dschungelcamp 2023. Wir zeigen: Wer ist raus im Dschungelcamp – und wer ist noch dabei? Wir blicken laufend auf die aktuelle Folge des offiziellen Dschungelcamp-Podcasts. Und wir zeigen, wie man die neuen Folgen von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ im Stream sehen kann.