in

LOLLOL OMGOMG HeulHeul

Dschungelcamp-Drama: Hat er Katzenberger-Mama Iris Klein betrogen?

Peter Klein sieht sich in Australien mit harschen Vorwürfen seiner Frau konfrontiert.

Iris und Peter Klein, Dschungelcamp, Drama
© IMAGO / STAR-MEDIA

Aufregung bei den Dschungelcamp-Begleitern: Iris Klein erhebt schwere Vorwürfe gegen ihren Mann auf Instagram. Der soll in Australien mit einer anderen Frau angebandelt haben.

  • Iris Klein ist sich sicher: Ihr Mann betrügt sie in Australien.
  • In den sozialen Netzwerken macht die Katzenberger-Mama ihrem Ärger Luft.
  • Daniela Katzenberger macht eine klare Ansage zu den Fremdgeh-Vorwürfen.
  • Auch Peter Klein lässt die Anschuldigungen nicht unkommentiert und stellt seiner Frau ein Ultimatum.

Drama ums Dschungelcamp 2023: Daniela Katzenbergers (36) Mutter Iris Klein (55) schießt scharf gegen ihren Ehemann Peter Klein (63). Der ist gerade in Australien und unterstützt dort eigentlich seinen Schwiegersohn Lucas Cordalis (55) bei seiner Teilnahme am Dschungelcamp.

Iris ist aber der Meinung, dass ihr Mann auch noch andere Pläne hat: Er soll sie heimlich mit einer anderen Dschungelcamp-Begleiterin betrügen: Yvonne Woelke (41), die Freundin von Djamila Rowe (55). Für ihren Geschmack verbringen die beiden eindeutig zu viel Zeit miteinander.

Iris Klein rechnet mit ihrem Mann auf Instagram ab

Die „Bild“ berichtet, dass die Katzenberger-Mama ihren Verdacht darin begründet, dass Peter während eines Telefonats mit ihr gelogen haben soll. Er saß mit Yvonne im Taxi und leugnete das am Telefon. Damit reicht es Iris.

Die 55-Jährige löscht alle Pärchen-Fotos auf Instagram und will aus dem gemeinsamen Haus auf Mallorca ausziehen – Ehe vorbei. Ihrer Wut und Enttäuschung lässt sie bei Instagram in mehreren Posts freien Lauf.

0bade5f29a80a8365c6bb8399719f9e3aad580cb
© instagram/iris_klein_mama

Yvonne Woelke will das nicht bestätigen: „Peter ist ein toller Mann, aber zwischen uns läuft nichts. Es haben sich verschiedene Grüppchen unter den Begleitern gebildet, und ich verstehe mich mit Peter am besten.“

So reagiert Daniela Katzenberger auf die Fremdgeh-Anschuldigungen

Eigentlich sollte Peter nur auf den Mann von Daniela Katzenberger warten, der im australischen Dschungel um die Krone als Dschungelkönig kämpft: Jetzt sieht sich Daniela mit ganz unerwarteten Problemen konfrontiert. Statt sich auf eine Seite zu schlagen, reagiert die 36-Jährige aber eindeutig: „Wenn zwei sich streiten… hält man sich raus und am besten die Schnauze“, postet sie in einer Instagram-Story.

71c180e7 64a6 4290 955c 5bc247a7dc00
© instagram/danielakatzenberger

Peter Klein streitet die Fremdgeh-Vorwürfe ab

Im Interview mit der „Bild“ äußert sich Peter zu den Anschuldigungen seiner Frau. Er will nichts von einer Affäre wissen.

Mir geht es aktuell nicht ganz so gut. Das kann man sich sicher vorstellen. Es stehen Vorwürfe im Raum, die so nicht stimmen, aber gegen die ich mich von Australien aus schwer wehren kann. Ich kann nur wieder sagen, dass es falsch ist, dass es nicht stimmt. Es ist schwer im Moment, damit umzugehen. Das belastet mich sehr.

Peter Klein, „Bild“

Der 63-Jährige betont allerdings auch, dass er nicht enttäuscht von Iris Verhalten sei. „Ich kann ihre Reaktion verstehen. Sie ist weit weg, sie erlebt es nicht live. Sie weiß ja nur das, was sie über Fernsehen und im Internet sieht.“ Und das scheint bei Iris bisher ein eindeutiges Bild zu vermitteln.

Trotzdem soll Peter seiner Frau laut „Bild“-Informationen nach dem Liebes-Chaos ein deutliches Ultimatum gesetzt haben. „Entweder du bleibst meine Frau oder ich treffe mich, mit wem ich will, da ich ja dann keine Frau mehr habe.“