in

Sensation bei DSDS 2023: Dieter Bohlen verspricht Show-Sieger einmaligen Preis

Dieter Bohlen versrpicht auf Instagram eine „wahnsinnige Sensation“, die den Superstar 2023 erwarten wird.

IMAGO / Kirchner-Media

DSDS hält für seine Abschiedsstaffel im kommenden Jahr noch eine Überraschung bereit. Auf Instagram verkündete der zurückgekehrte Chef-Juror Dieter Bohlen eine „wahnsinnige Sensation“. Der nächste und auch letzte Superstar wird noch einen ganz besonderen Preis erhalten.

  • DSDS geht 2023 in die Abschiedsstaffel der Casting-Show.
  • Dieter Bohlen ist als Chef-Juror zurückgekehrt. Die neue Jury steht auch.
  • Jetzt rief der Pop-Titan auf Instagram einen weiteren Preis für nächsten Superstar aus.

Das hat es bei DSDS noch nie gegeben! Dieter Bohlen (68) überraschte auf Instagram mit der Ankündigung einer „wahnsinnigen Sensation“:

In der finalen Staffel von DSDS erwartet den Gewinner oder die Gewinnerin neben einem Plattenvertrag und der Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro noch ein ganz besonderer Preis.

DSDS-Sieger geht mit Dieter Bohlen auf Tour

Der Sieger bei DSDS geht mit mir auf meine große Tournee durch Deutschland, Österreich und Schweiz.

Dieter Bohlen, Instagram

Direkt einen Tag nach dem Finale am 15. April 2023 soll es für den zukünftigen Superstar losgehen. Es lohne sich also ganz besonders, sich für die 20. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zu bewerben, die auch gleichzeitig die letzte sein wird. Inzwischen sind die Vor-Castings bereits beendet. Doch für Kurzentschlossene bietet der Sender RTL noch eine aller letzte Chance: Parallel zu den Auszeichnungen der Jury-Castings finden noch drei „Last Minute Castings“ statt. In Köln ist auch dieses bereits vorbei. In München (20.9.) und Hamburg (27.9.) gibt es noch eine Chance.

DSDS: Schreibt Dieter Bohlen wieder den Siegersong?

Auch in den Kommentaren zeigen sich viele Fans begeistert – jedoch nicht alle gänzlich überzeugt: „Wie du sowas immer ankündigen tust. Als würde sonst was Aufregendes passieren“, schreibt eine Userin.

Dieters Antwort ist klar und deutlich: „Das ist mega aufregend.“ Auf die Frage, ob er auch wieder selbst den Siegersong schreiben werde, antwortet er allerdings geheimnisvoll: „Kann sein.“

Die neue DSDS-Jury neben Dieter Bohlen und Pietro Lombardi

Inzwischen ist auch die neue Jury für DSDS 2023 komplett. Neben dem Pop-Titan nehmen Pietro Lombardi (30), der selbst bei DSDS 2011 zum Superstar gekrönt wurde, Sängerin Leony (25) und Katja Krasavice (26). Die Verkündung der letzten Jurorin sorgte auf Instagram für einen kleinen Disput zwischen ProSieben-Moderator Elton und dem Pop-Titan.