in

Gerüchte bestätigt: Pietro Lombardi kommt zurück in die DSDS-Jury

DSDS-Sensation: Kein Geringerer als Pietro Lombardi soll sich nun offiziell in der letzten Staffel der legendären Casting-Show die Ehre geben.

IMAGO / Marc John

„Deutschland sucht den Superstar“ neigt sich dem Show-Ende zu. Doch es wäre nicht DSDS, würde die letzte Staffel nicht noch einige Überraschungen bereit halten. Nun ist es offiziell: Pietro Lombardi ist in der Jury mit dabei.

  • „Deutschland sucht den Superstar“ wird nach 20 Staffeln im Jahr 2023 eingestellt.
  • Für die finalen Folgen hat man offenbar noch Asse im Ärmel.
  • Neben Pop-Titan Dieter Bohlen soll nun auch Pietro Lombardi einen der Jury-Plätze besetzen. Das bestätigt RTL.

Weiterer DSDS-Hammer: Nachdem im Juli bekannt wurde, dass DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (68) für die 20-jährige Jubiläumsstaffel wieder auf einem der Jury-Sitze Platz nehmen wird, folgt nun die nächste Sensations-Besetzung. Pietro Lombardi (30) soll sich in der letzten Staffel der legendären Casting-Show laut RTL die Ehre geben.

Lombardi freut sich riesig, wieder dabei zu sein, wie er in einem RTL-Interview verriet:

Ich bin sehr glücklich, sag‘ ich ehrlich. Denn ich bin ein ‚DSDS‘-Kind der ersten Stunde sozusagen und ich lebe DSDS und als ich Juror war, war es für mich das schönste was es gibt.

Pietro Lombardi, RTL

Pietro Lombardi: Vom Kandidaten zum Juroren

Lombardi gewann 2011 die achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und kann seitdem auf eine steile Musikkarriere blicken. Zudem ist der 30-Jährige ein gern gesehener Gast in so mancher TV-Show und begeistert auf seinem Instagram-Kanal mehrere Millionen Follower:innen.
Für den einstigen Schützling von Pop-Titan Dieter Bohlen ist es nicht das erste Mal hinter dem DSDS-Jurypult. Bereits 2019 bewertete Lombardi an der Seite seines ehemaligen Mentors zwei Staffeln lang Nachwuchstalente.

Fan-Träume werden mit Pietro Lombardi erfüllt

Viele Fans dürften sich über diese Nachrichten freuen: Sie hatten bereits das Comeback Lombardis gefordert. Nun gab es die offizielle Bestätigtung von RTL. Ebenfalls im Gespräch für einen Jury-Sitz war laut „Bild“ zuvor Rapperin Shirin David (27). Auch sie war 2017 bereits Mitglied der bekannten TV-Jury.

Auch auf Instagram verkündete Pietro nun stolz:

DSDS 2023 – Ich bin zurück, als Juror. Als ich 2011 beim Casting war, hätte ich niemals gedacht, dass mein Leben sich innerhalb von paar Monaten so komplett verändert. Es war mir eine Ehre, nach dem Sieg 2011, 2019 und 2020 als Juror an Dieters Seite zu sitzen. Umso glücklicher bin ich, dass mein Freund Dieter Bohlen und ich unseren Traum nochmal gemeinsam leben können.

Pietro Lombardi, Instagram

DSDS veränderte Pietro Lombardis Leben

Ob Schlagerstar Beatrice Egli (34), Sänger Alexander Klaws (38) oder TV-Sternchen Prince Damien (31) – dass die Castingshow schon dem ein oder anderen Gesangstalent den Weg ebnete, zeigte sich in der Vergangenheit immer wieder.

Für Pietro Lombardi bedeutete seine Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ einen echten Lebenswandel. Denn zuvor stand es um seine Karrierechancen eher schlecht:

Pietro Lombardi verließ die Schule zunächst ohne Abschluss und verdiente mit Minijobs sein Geld. Auch der Traum von einer Profi-Fußballkarriere platzte nach einer Verletzung, als Lombardi 16 Jahre alt war.

Heute jubeln Pietro Lombardi bei seinen Konzerten Tausende zu. Seine DSDS-Teilnahme war für Lombardi also tatsächlich lebensverändernd.