in ,

LoveLove WTFWTF LOLLOL HeulHeul OMGOMG WütendWütend

GNTM-2021-Siegerin Alex: Das macht sie heute

Alex Mariah Peter geht seit ihrem Sieg bei „Germany’s Next Topmodel“ durch Höhen und Tiefen. Gerade kürzlich war ihr nicht nur zum Lachen zumute.

© Instagram / alexmariahpeter

Am 27. Mai 2021 wurde Alex Mariah Peter zu „Germany’s Next Topmodel“ gekürt. Seitdem ist im Leben des Transgender-Models einiges passiert.

  • Alex Mariah Peter ist die Siegerin der 16. GNTM-Staffel.
  • Selbst als Model hat sie mit Problemen wie Gewichtsschwankungen zu kämpfen.
  • In den vergangenen Wochen brach sie einen Dreh ab, launchte aber auch ihre erste eigene Kollektion.

Rund ein Jahr ist es her, dass sich Alex Mariah Peter (24) den Titel „Germany’s Next Topmodel“ geholt hat. Zuletzt sorgte sie mit einer krassen Gewichtszunahme und einem abgebrochenen Dreh für Aufsehen. Das macht das Transgender-Model heute:

Gewichtsprobleme nach GNTM

Alex offenbarte im Oktober 2021 auf Instagram, fast 30 Kilogramm zugenommen zu haben. Seitdem kämpft sie gegen die überschüssigen Pfunde – und freute sich im März 2022:

Ich sehe langsam Erfolge – nicht nur auf der Waage, sondern auch optisch. […] Ich habe ungefähr 13 Kilo abgenommen bis jetzt.

Alex Mariah Peter, Instagram

Sie habe „einfach mal nicht gefressen wie ein Schwein“, verriet Alex lachend ihr Geheimnis.

Dreh abgebrochen

Mitte Mai war Alex in der ZDF-Sendung „13 Fragen“ zu Gast. Thema: das Transsexuellen-Gesetz. Alex brach den Dreh ab, wie sie in einem Instagram-Video berichtet. Demnach verhielt sich ein Teil der anderen Gäste unsensibel und überschritt immer wieder Grenzen.

Also eigentlich wusste ich, worauf ich mich einlasse und ich habe auch gedacht, ich wäre dem gewachsen. […] Mit jeder Minute habe ich gemerkt, ich muss mich irgendwo aber auch selber beschützen.

Alex Mariah Peter, Instagram

Erste eigene Kollektion

Ende Mai brachte Alex ihre erste eigene Kollektion mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf heraus. Sie wolle damit „eine sehr breite Zielgruppe“ ansprechen, sagte die 24-Jährige im Gespräch mit „Gala“. Und ihre Fans können sich offenbar schon auf weitere Kollektionen freuen, denn Alex verriet weiter:

Die Resonanz dieser Kollektion wird zeigen, ob es in Zukunft noch gewagter, zum Beispiel vom Schnitt oder der Passform, werden kann.

Alex Mariah Peter, „Gala“

Alex Mariah Peter: Was kommt noch?

Auf die Frage, ob sie sich neben ihrer Model- auch eine Designerkarriere vorstellen kann, antwortete Alex selbstbewusst: „Absolut!“ Die Fans der Laufstegschönheit dürfen also gespannt sein. Über weitere anstehende Projekte hielt sie sich bedeckt:

Aber es ist auf jeden Fall noch einiges in der Pipeline. Ich hoffe, dass andere Leute genauso begeistert davon sind wie ich und ich freue mich so sehr, es mit so vielen Menschen teilen zu dürfen.

Alex Mariah Peter, „Gala“