in ,

WütendWütend OMGOMG

„Ex on the Beach“: Schläge und Gewalt-Drohungen – RTL wirft Kandidaten aus der Show

V.l.: Gigi, Jilll, Gina, Teezy, Roma Lina, Romina und Jay Jay

Die RTL+ Love-Reality-Show „Ex on the Beach“ ist bekannt für Streitereien und Ausraster. Dieses Mal erreichte es allerdings ein neues Level. Nach Schlägen und Gewalt-Drohungen flogen zwei Kandidaten raus.

  • Eklat in der dritten Staffel der TV-Show „Ex on the Beach“ (auf dem Streaming-Dienst RTL+).
  • In der (Wieder-) Verkupplungsshow treffen Ex-Paare wieder aufeinander.
  • Nun kam es zu einem Gewalt-Eklat und RTL schmeißt zwei KandidatInnen raus.

Es geht knallhart zu bei „Ex on the Beach“ 2022. Streitereien stehen an der Tagesordnung. Diesmal aber war es so schlimm, dass die Produktion durchgriff. Zwei Kandidaten mussten die Show verlassen.

Leyla und Sascha fliegen raus

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Ex on the Beach (@exonthebeach.de)

Gerade bei „Ex on the Beach“ ist Drama vorprogrammiert. Logisch, wenn man bedenkt, dass dort Menschen aufeinander treffen, die eigentlich schon entschieden haben, getrennte Wege zu gehen. Dieses Mal waren die Streits von Leyla und Sascha mit ihren Ex-Partnern aber so schlimm, dass die Produktion entschied, dass die beiden das Paradies verlassen müssen.

Das „Terror Tablet“ verkündete die Entscheidung – und Kandidatin Roma las das Exit-Urteil vor.

Gewalt und Drohungen werden nicht toleriert – eure Zeit bei Ex on the Beach endet jetzt!

RTL+

Eine klare Aussage! Noch vor dem Frühstück mussten die beiden ihre Koffer packen und abreisen. Leyla zeigte sich ziemlich verwundert über den Rausschmiss.

Das ist der Grund für den Rausschmiss bei „Ex on the Beach“ 2022

In einem Streit mit ihrem Ex Teezy rastete Leyla vollkommen aus und wurde handgreiflich. Offenbar zeigte Teezy zu viel Interesse an Gina Alicia und Leyla platze der Kragen. Die 25-Jährige schlug auf ihren Ex ein und trat ihn.

Sascha wurde gegenüber seiner Ex Jill zwar nicht handgreiflich, sein Verhalten tolerierte RTL aber trotzdem nicht. Jill stritt sich mit Anna, nachdem sie sich auf einem früheren Event nicht leiden konnten. Im Streit fragten sie Sascha nach seiner Meinung und das brachte das Fass zum Überkochen:

Zieht mich nicht in irgendeine Scheiße rein, sonst schmeiß ich euch beide ein Glas an den Kopf. […] Ich zertrümmere eure Köpfe.

Sascha / RTL+

Anschließend trat er noch wutentbrannt in der Villa einen Blumenkübel kaputt, der in seine Einzelteile zerbrach. Auch wenn er die angekündigte Gewalt (glücklicherweise) nicht direkt ausführte, eine Aussage, für die er die Konsequenzen spüren musste, war es trotzdem.

Neuanfang für alle anderen Bewohner

Auch wenn das Rausschmiss kurz für Unruhe sorgte – die wirklichen Unruhestifter waren damit raus. Für die verbliebenen Kandidaten wird es nun aber garantiert wieder ruhiger und spannender: Es kann wieder geflirtet und gefeiert werden.

Worum geht es eigentlich bei „Ex on the Beach“?

Eine Gruppe von heißen Singles sucht in einer Luxusvilla in Mexiko eine neue Liebe. Unter den Frauen und Männern jeder Staffel sind unbekannte Gesichter sowie bekannte Reality-Sternchen, die erneut die Liebe vor der Kamera suchen. Sie alle haben folgende Gemeinsamkeit: Sie sind solo, sehen alle verdammt gut aus und haben mehr Ex-Partner als sie zählen können. Und genau der letzte Punkt wird den Teilnehmer bei „Ex on the Beach“ zum Problem! Denn plötzlich tauchen die Ex-Freundinnen und -Freunde am Strand auf und wollen bei der Liebessuche ein Wörtchen mitreden.