in

Déjà-vu „Fernsehgarten“: Andrea Kiewel hat Angst vor „Männern mit bunten Hüten“

Vor wenigen Wochen hat ein „Fernsehgarten“-Zuschauer, der sich John Paul Freeman nannte, Andrea Kiewel die Show gestohlen. Das hat wohl Spuren hinterlassen.

IMAGO / Eibner

Es scheint ein Trend zu werden, den Junggesellenabschied im „ZDF-Fernsehgarten“ zu feiern. So hat das vor einigen Wochen auch ein Zuschauer gemacht, der Fans der Sendung noch als John Paul Freeman in Erinnerung sein dürfte. Eine Begegnung, die bei Moderatorin Andrea Kiewel offenbar Spuren hinterlassen hat. Vielleicht sogar ein Trauma?

  • Vor wenigen Wochen machte ein „Fernsehgarten“-Zuschauer als John Paul Freeman Schlagzeilen.
  • Eine Begegnung, die Moderatorin Andrea Kiewel wohl noch in den Knochen steckt.
  • In der „Fernsehgarten“-Ausgabe vom 10. Juli erinnert ein angetrunkener Zuschauer die Moderatorin an den Junggesellenabschied mit John Paul Freeman.

Update vom 25.07.2022: Griff sie da sauber daneben? Nach der aktuellen Folge zerreißen Fernsehgarten-Fans Andrea Kiewels Outfit.

Treue Zuschauer des „ZDF-Fernsehgartens“ können sich wahrscheinlich noch an ihn erinnern: John Paul Freeman. Mit diesem Namen stellte sich der angetrunkene Zuschauer in der Sendung vom 5. Juni bei Moderatorin Andrea Kiewel vor. Im „Fernsehgarten“ feierte er seinen Junggesellenabschied, ließ sich eine Glatze rasieren, während er über die Open-Air-Show lästerte. Später versuchte er, Kiewel die Moderation streitig zu machen.

Andrea Kiewel: „Lieber nicht nochmal“

Ein Vorfall, den die Moderatorin offenbar noch nicht ganz verarbeitet hat. Am 10. Juli sitzt ein Zuschauer im Publikum, der bei der Moderatorin offenbar Erinnerungen an besagten John Paul Freeman wachruft. Einen kleinen Seitenhieb kann sie sich nicht verkneifen.

Ich bin inzwischen so verängstigt. Männer mit bunten Hüten und Bierglas in der Hand. Als Nächstes lassen Sie sich eine Glatze schneiden. Lieber nicht nochmal.

Andrea Kiewel, „ZDF-Fernsehgarten“

„Fernsehgarten“-Zuschauer erinnern an John Paul Freeman

Die Anspielung ging auch an Twitter-Usern nicht vorbei, bei denen sich der legendäre Zuschauer John Paul Freeman großer Beliebtheit erfreut. „John Paul Freeman lässt grüßen“, twittert ein Nutzer. Ein anderer gibt sich glatt empört: „Das war ein Freeman Diss!“

Aber manche Zuschauer werden auf Twitter auch ein wenig wehmütig und wünschen sich ein „Fernsehgarten“-Comeback für Freeman. Den Zuschauer, der bei Kiewel Erinnerungen wachrief, hielt sie jedenfalls auf Distanz – obwohl er ihr so nett zugeprostet hatte mit dem Bierglas in der Hand und dem bunten Hut auf dem Kopf.