in

Jetzt wäre ihr Baby auf der Welt: Fiona Erdmann gedenkt ihrem Sternenkind

Anlässlich des Internationalen Tags der Sternenkinder widmet Fiona Erdmann ihrem Sternenkind emotionale Worte auf Instagram.

Instagram / fionaerdmann

Im April hat Fiona Erdmann ihr zweites Kind durch eine Fehlgeburt verloren. Nun wäre der errechnete Geburtstermin gewesen. Dies nimmt das Model zum Anlass für emotionale Worte auf Instagram.

  • Fiona Erdmann hat im April eine Fehlgeburt erlitten.
  • Vor einigen Tagen wäre der errechnete Geburtstermin gewesen.
  • 2020 kam ihr erstes Kind, Söhnchen Leo, zur Welt.

Die vergangenen Monate waren für Fiona Erdmann (33) vermutlich nicht leicht. Im April hatte das Model auf Instagram ihre zweite Schwangerschaft verkündet. Nur wenige Tage später kam der Schock: Fiona erlitt in der 17. Schwangerschaftswoche eine Fehlgeburt. Bei einer routinemäßigen Ultraschalluntersuchung wurden festgestellt, dass das Herz des Babys nicht mehr schlug. Am Internationalen Tag der Sternenkinder (15. Oktober) wandte sich Fiona auf Instagram an all die Mütter, die dasselbe Schicksal ereilt hat:

Bevor ich schlafen gehe, möchte ich gerne noch eine Umarmung an alle Sternenmamis rausschicken.

Fiona Erdmann via Instagram

Fiona Erdmann postet Throwback-Bild aus ihrer zweiten Schwangerschaft

Dazu postet sie ein Foto aus ihrer Schwangerschaft vom 22. März 2021. Vor ein paar Tagen wäre der errechnete Geburtstermin ihres Sternenkindes gewesen. Auch ihrem kleinen Schatz gedenkt die frühere GNTM-Kandidatin:

Wie schön es doch gewesen wäre, hätten wir ihn kennenlernen dürfen. Aber ich bin ganz sicher, dass die Seele unseres kleinen Schatzes wiederkommt.

Fiona Erdmann via Instagram

In den Kommentaren melden sich einige Sternenmütter zu Wort und danken Fiona für ihre aufbauenden Worte.

Ich finde es so toll, dass du als öffentliche Person so frei mit dem Thema umgehst. Wir haben auch vier Sternenkinder.

Instagram-Userin

Fiona Erdmanns Schicksalsschlag nach Babyglück

Anfang August 2020 gab Fiona Erdmann die Geburt ihres ersten Sohnes Leo bekannt. Nur wenige Monate später wurde das Model erneut schwanger. Nach einer stillen Geburt hatte Fiona ihr Baby in Dubai, wo die Influencerin derzeit mit ihrer Familie lebt, begraben lassen. Eigentlich wollte sie noch einen Teddy mit ins Grab legen, erzählte die 33-Jährige im September im Interview mit Promiflash. Dies war jedoch aufgrund der strengen Regeln in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht möglich. Daher hat Fiona den Teddy nun ihrem Sohn Leo geschenkt.

Fiona Erdmann wurde 2007 mit ihrer Teilnahme bei „Germany’s Next Topmodel“ bekannt. Es folgten weitere Auftritte in TV-Formaten wie etwa „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.