in , ,

LoveLove OMGOMG

Ganz privat: „Cobra 11“-Star Daniel Roesner über seine zwei Lieben

4 e1621256585790
Instagram/danyroesner

Schauspieler Daniel Roesner (37) ist deutschlandweit bekannt und beliebt. Bereits seit vier Jahren spielt er in der RTL Action-Serie „Alarm für Cobra 11“. Dort kennen ihn die Fans als knallharten und actiongeladenen Hauptkommissar Paul Renner. Doch Daniel Roesner hat eine ganz andere Seite – und einen Traum, den sich der Schauspieler nun erfüllt hat:

Daniel Roesner macht eine Kapitänsausbildung für Segelschiffe

2
Instagram/danyroesner

„Ich mache eine Kapitänsausbildung für Segelschiffe“, verriet er im Interview mit BILD. Seit November 2020 lebt Daniel Roesner mit Freundin Cara Sophie (23) schon auf Teneriffa. Und genau dort hat der Schauspieler nun seine Ausbildung begonnen. Eigentlich dauere die Ausbildung zum Kapitän zwei Jahre. Der Schauspieler kann aber eine kompakte Ausbildung in vier Monaten machen:

Hier gibt es eine kompakte Ausbildung in vier Monaten.

Daniel Roesner im BILD-Interview

Daniel Roesner lebt eher spartanisch auf Teneriffa

1
Instagram/danyroesner

Zusammen mit seiner Freundin lebt Daniel Roesner sparsam auf zehn Quadratmetern in einem umgebauten Van. Per Solarzellen auf dem Dach gibt es auch Storm im neuen Heim. „Hier habe ich alles, was ich zum Leben brauche: Dusche, warmes Wasser, Herd, Heizung und Schlafgelegenheit“, so Roesner gegenüber der BILD weiter. Das Paar muss aber nicht auf jeden Luxus verzichten: Dank Mobilfunk-Netz können sie jeden Abend Netflix-Filme auf dem Laptop schauen.

Roesners Ausbildung nimmt viel Zeit in Anspruch

Daniel Roesner sei aktuell tagsüber fast ausschließlich mit seiner Ausbildung beschäftigt, erklärt er im Interview:

Morgens geht es um 8 Uhr auf das Schulschiff. Zuerst Theorieunterricht, dann fahren wir raus aufs Meer. Ich übe dann zum Beispiel, was ich mache, wenn die Segel kaputtgehen. Wegen der Corona-Auflagen sind immer nur drei Schüler und ein Lehrer an Bord. Zudem tragen wir Masken.

Daniel Roesner im BILD-Interview

Im März will der Schauspieler wieder nach Deutschland kommen und dann wieder drehen.