Lieselotte
Instagram.com/lieselotte.gntm22.official
in

LoveLove HeulHeul LOLLOL WütendWütend OMGOMG

Erste Show-Angebote bei Ex-„Germany’s Next Topmodel“ -Kandidatin Lieselotte: So könnte es mit ihr weitergehen

In einem Interview erzählt Lieselotte, wie es nach irhem Rauswurf bei „Germany’s Next Topmodel“ weitergeht.

Damit haben viele Fans nicht gerechnet. Lieselotte gehörte in der 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ zu den Best-Ager-Models, doch ins Finale der ProSieben-Show schaffte es die 66-Jährige nicht. In Folge 16 hieß es von Heidi Klum: „Ich habe heute leider kein Foto für dich“. In einem Interview erzählt Lieselotte, wie es ihr nach dem Rauswurf ging und wie es nun bei ihr weitergehen könnte. Sogar das „Dschungelcamp“ habe sich schon beworben.

  • Lieselotte gehörte mit ihren 66 Jahren zu den Best-Ager-Models der 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“.
  • In der 16. Folge, dem Halbfinale, bekam sie kein Foto von Heidi Klum und musste die Show verlassen.
  • In einem Interview erzählt Lieselotte, wie es nun bei ihr weitergehen könnte.

Nach Folge 16 von „Germany’s Next Topmodel“ stand am Ende fest: Lieselotte (66) wird nicht ins Finale kommen und muss die Show verlassen. Als älteste Halbfinalistin bei GNTM hat Lieselotte jetzt schon Geschichte geschrieben. „Aber das allein reicht leider nicht, um Germany’s Next Topmodel zu werden“, sagt Heidi Klum (48) und beendet den Traum der Berlinerin.

So hart traf Lieselotte die Kritik von Heidi Klum.

Vor allem in einer Disziplin konnte Liselotte nicht überzeugen, und das waren die Jobs. „Liebe Lieselotte, ich habe heute leider kein Foto für dich“, sagte Heidi schließlich und Lieselotte schied damit im Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ 2022 aus.

„Voll in Ordnung“, versichert Lieselotte damals nach ihrem Rauswurf, doch viele Fans fragen sich, wie geht es bei ihr weiter? Im Interview mit IPPEN.Media spricht Lieselotte über ihre Zukunft und offenbart, dass sie bereits erste TV-Anfragen erhalten habe.

Lieselotte im Dschungelcamp? So geht es nach „Germany’s Next Topmodel“ 2022 weiter

Auch wenn Lieselotte es nicht ins Finale von „Germany’s Next Topmodel“ geschafft hat, in der Öffentlichkeit wird sie wohl auch weiterhin stehen. Erste TV-Anfragen kamen schon, wie die 66-Jährige verrät:  

Das Dschungelcamp hat sich ja schon gemeldet! Da habe ich gesagt ‚Um Gottes Willen!‘. Wegen Geld und so – ich bin absolut nicht käuflich. Da macht man sich lächerlich, da wird man nicht mehr ernst genommen.

Lieselotte, IPPEN.Media

In den Dschungel zieht Lieselotte also eher erstmal nicht. Doch auf ein TV-Projekt hat Lieselotte große Lust: „The Voice Kids“:

Was ich wüsste, was mir Spaß machen könnte, wäre zu moderieren. Zum Beispiel ‚The Voice Kids‘. Ich habe Ahnung von Musik, plappern kann ich auch und Lehrerin bin ich auch. Ich kann also mit Kindern wunderbar umgehen. Aber wie gesagt, dass sind Träume.

Lieselotte, IPPEN.Media

Ambitionierte Pläne! Man darf also gespannt sein, wo wir Lieselotte in Zukunft überall sehen werden.

Lieselottes Rauswurf löste auf Twitter gemischte Meinungen bei Fans aus

Folge um Folge stand Lieselotte in der Gunst von Heidi Klum und hatte es sogar ins Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ geschafft. Doch dann musste die Best-Agerin gehen. Ihr Rauswurf löst bei den Fans offenbar gemischte Gefühle aus. Während die einen die Entscheidung fast schon zu spät fanden. Auf Twitter konnte man bereits vor dem Halbfinale die Furcht mit Händen greifen.

Doch im Halbfinale musste Lieselotte GNTM verlassen. Viele meinten, Lieselotte nahm GNTM nicht ernst, verhielt sich albern und unprofessionell. Mach ein Fan war also nach ihrem Rauswurf erleichtert.

Diese Kandidatinnen kämpfen im Finale von „Germany’s Next Topmodel“

Mit einem rauschenden Finale krönt Heidi Klum am Donnerstag, 26. Mai, live aus den MMC-Studios in Köln die aktuelle Staffel von „Germany’s Next Topmodel“. Im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ erwartet das Publikum ein von Highlights gespickter Abend. Neben dem Top-20-Walk, einem Live-Fotoshooting, der Verleihung des Personality-Awards und weiteren Catwalk-Auftritten erwarten das Publikum viele internationale Gäste und Musik-Acts. Doch wohl die wichtigste Frage ist: Welche Topmodel-Anwärterin schafft es bis an die Spitze bei „Germany’s Next Topmodel“? Wer kommt auf das Cover der deutschen „Harper’s Bazaar“, wird das Kampagnengesicht von Mac Cosmetics und gewinnt eine Siegerprämie in Höhe von 100.000 Euro.

Fünf Models haben sich im für das Finale qualifizieren:

Anita (21)

Lou-Anne (19)

Luca (20)

Martina (50)

Noëlla (25)