in

WTFWTF LoveLove HeulHeul LOLLOL OMGOMG WütendWütend

GNTM 2022: Kandidatin Lena packt nach ihrem Exit aus: „Das war schon sehr frustrierend!“

Kandidatin Lena musste GNTM in Folge 14 verlassen. Nach ihrem Exit packt sie nun über ihre Erfahrungen in der Model-Show aus.

Lena, GNTM 2022
© Instagram / lena.gntm22.official

Kandidatin Lena musste „Germany’s Next Topmodel“ in Folge 14 verlassen. Topmodel Heidi Klum hatte nach dem Tennis-Fotoshooting und den Entscheidungswalk kein Foto für die 21-Jährige. Das Petite- und Curvy-Model musste die Heimreise nach Deutschland antreten. Nach ihrem GNTM-Exit packte die Achtplatzierte nun aus und ist über einen Show-Aspekt ganz besonders frustriert!

  • Die 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ ist so divers wie nie und hat keine Altersbeschränkung.
  • Nach Folge 14 musste Lena GNTM 2022 verlassen, denn sie konnte bei Thomas Hayos Sport-Challenges nicht überzeugen.
  • Nun ärgert sich die Achtplatzierte im Interview mit Ramon Wagner über einen Aspekt der Model-Show.

Nachwuchsmodel Lena (21) packt aus! Nach ihrem Exit aus „Germany’s Next Topmodel“ erklärt die Achtplatzierte nun im Youtube-Interview mit Ramon Wagner, was sie an der 17. Staffel der Model-Show ganz besonders frustriert hat: Das Petite- und Curvy-Model erhielt keine einzige Casting-Einladung abseits der offenen Castings, an denen alle Kandidatinnen teilnehmen durften.

Ex-„GNTM“-Kandidatin Lena frustriert über fehlende Castingeinladungen

Im Youtube-Interview mit Ramon Wagner erzählte Lena, dass besonders die Castings während ihrer Zeit bei GNTM ein wunder Punkt für die Kandidatin waren. „Das ist schon hart, wenn man die Einzige ist, die wirklich nie eingeladen wurde“, erzählte Lena. Ihre Konkurrentinnen haben alle mindestens eine Einladung zu Castings erhalten. Nur sie sei leer ausgeblieben. Egal sein konnte ihr das nicht, schließlich geht es beim Modeln hauptsächlich um Jobs.

Es ist schon belastend gewesen. Ich habe nicht an mir gezweifelt, habe nicht gedacht, dass es an mir als Person oder meinem Look liegt. Aber es ist sehr deprimierend, weil man weiß, dass ein Job dazugehört. Ich wusste auch, dass die Jobs früher oder später einen sehr hohen Stellenwert haben und das Finale auch schwierig werden würde, ohne Job.

Lena, Youtube-Interview mit Ramon Wagner

Besonders frustrierend war für die 21-Jährige dabei der Punkt, dass sie sich selbst in manchen Jobs gesehen hätte, jedoch nie die Chance bekam, sich zu präsentieren. Ob Lena der fehlende Job am Ende womöglich zum Verhängnis wurde? Schließlich predigt Topmodel Heidi Klum (48) in jeder Staffel aufs Neue: „Ein Model ohne Job ist kein Model“.

GNTM 2022: Lena verliert Duell gegen Lieselotte und muss „Germany’s Next Topmodel“ verlassen

Sowohl beim Tennis-Shooting als auch beim Lauf-Duell beim Entscheidungswalk zog Lena gegenüber der Best-Agerin Lieselotte (66) den Kürzeren. Das Feedback von Heidi Klum beim Shooting: „Gesicht, Gesicht, Gesicht“. Und auch Gast-Juror Thomas Hayo (53) lobt zwar Lenas Tennis-Skills, ist jedoch vom ernsten und verkrampften Gesicht des Nachwuchsmodels eher weniger angetan. Beim Entscheidungssprint setzte sich Lena gegen Lieselotte zwar ohne Mühen durch, beim Walk auf der Grünfläche überzeugte die 66-Jährige die Jury dennoch mehr. Die Folge: Lena muss ihre Koffer packen und die Heimreise nach Deutschland antreten.

Topmodel Heidi Klum findet dennoch rührende Worte beim Abschied vom Petite- und Curvy Model. „Du hast uns alle inspiriert, Lena“, schwärmt Heidi. Und auch Lena ist rückblickend froh über ihre Reise bei GNTM, wie sie im Interview mit Ramon Wagner verrät. Die Zeit habe sie als „extrem spannend und überwältigend“ empfunden und konnte zudem eine gehörige Portion Selbstwertgefühl dazu gewinnen.

Weil ich mich selbst anders kennengelernt habe und ich würde sagen, mein Selbstbewusstsein ist nochmal gewachsen.

Lena, Youtube-Interview mit Ramon Wagner

Nach Lenas Exit sind noch 7 von 31 Models im Rennen um den Titel. Wer ins Halbfinale einzieht, erfährst du diesen Donnerstag, 12.5.2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.