© Instagram/ viola.gntm22.official
in

LoveLove WTFWTF LOLLOL OMGOMG HeulHeul WütendWütend

GNTM 2022: So sieht Viola heute aus – sie hat einen ganz neuen Look!

Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Viola ist bekannt für ihren pinken Vokuhila. Doch so sieht die 21 Jahre alte Bremerin nicht mehr aus.

Die 21 Jahre alte Kandidatin Viola fand bei „Germany’s Next Topmodel“ mit ihrer liebenswürdigen Art schnell einen Platz in den Herzen der Zuschauer. Doch in Folge 10 war leider schon Schluss für sie. Nun überrascht die Bremerin auf Instagram nicht nur mit einem neune Model-Job, auch ihr auffälliger pinker Vokuhila ist verschwunden. Neuer Look, neues Glück? Es sieht ganz danach aus.

  • Mit ihrem pinken Vokuhila fiel Viola in der 17. Staffeln von „Germany’s Next Topmodel“ auf wie ein bunter Hund.
  • Doch in Folge 10 war Schluss für die 21 Jahre alte Bremerin – Heidi Klum schmiss sie aus der Sendung.
  • Nun zeigt sich Viola auf Instagram mit neuem Look.

Viola (21) fiel in der der 17. Staffeln von „Germany’s Next Topmodel“ 2022 auf wie ein bunter Hund. Doch in der 10. Folge hieß es: Kein Foto für Viola! Mit dieser Nachricht machte Heidi Klum (48) so manchen Formatfan ziemlich traurig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Viola ♡ (@viola.gntm22.official)

Auch schon vor Staffelauftakt polarisierte die Bremerin mit ihrem außergewöhnlichen Look und mauserte sich von Folge zu Folge zu einem absoluten Zuschauerliebling. Vor allem ihr pinker Vokuhila bleibt vielen im Gedächtnis. Doch der ist nicht mehr Violas Markenzeichen, wie sie jüngst auf Instagram bewies.

„Germany’s Next Topmodel“-Viola zeigt sich heute mit neuem Look

Der Vokuhila ziert noch immer den Kopf des Models, doch die Farbe ist verändert. Jüngst zeigte sich Viola in einer Instagram-Story mit weißblond gefärbtem Haar. Und nicht nur das, auch die Augenbrauen sind blond gefärbt.

„Meine Haare und Augenbrauen sind nun blond“, kommentiert sie ihren neuen Look in der Story. Dazu grinst sie in die Kamera und ist mit dem Ergebnis offenbar mehr als zufrieden.

Nicht das erste Mal, dass sich der Look der 21-Jährigen seit ihrem Rausschmiss bei „Germany’s Next Topmodel“ geändert hat. Kürzlich postete Viola auf Instagram einen Schnappschuss ihres Shootings für den französischen Modeschöpfer Jean Paul Gaultier (69).

Ein absoluter Traumjob. Nun folgten weitere Bilder und bereits dort ist eine gewisse Verwandlung zu erkennen.

Die Augenbrauen sind zwar noch nicht gefärbt, dafür ist das Pink in den Haaren schon einem blonden Farbton gewichen. Das Model stellt einmal mehr unter Beweis, wie wandlungsfähig sie ist. Wir dürfen also auch in Zukunft gespannt sein, welche neuen Looks uns Viola auf Instagram präsentierten wird.

Nach Rauswurf bei „Germany’s Next Topmodel“-2022: So krass hat sich Violas Leben verändert

Wie es der 21-Jährigen nach ihrem Rauswurf ging, verriet Viola Moderator Sven Gold (29) kurz nach ihrem GNTM-Aus in einem Instagram-Live-Interview. Viola erzählt Sven Gold von ihrer Zeit bei „Germany’s Next Topmodel“ und teilt ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Gut hatte sie sich mit Julia (21) und Inka (19) verstanden. Besonders traurig: Auch Inka musste in Folge 10 die Modelvilla verlassen und die Heimreise antreten. Aber wie Viola erzählt, konnten sich die beiden gut gegenseitig ablenken und trösten und sind nach dem Exit sogar ein paar Tage zusammen rumgereist.

Dass Viola nach „Germany’s Next Topmodel“ 2022 nun eine Person des öffentlichen Interesses ist, hat sie noch nicht wirklich verarbeitet.

Auf der Straße angesprochen werde ich schon sehr, sehr, sehr, viel. Ich sehe mich aber selbst nicht so ganz in diesem Star-Dasein. Ich habe mir auch angewöhnt, immer mit Kopfbedeckung rauszugehen. Aber es ist so krass, wie schnell Leute mich erkennen. Ich kann eine Maske tragen und Kopfbedeckung und trotzdem werde ich erkannt.

Viola, Instagram

Wie sie selbst zugibt, wird ihr der aktuelle Hype um ihre Person zu viel:

Es ist schön, wenn Leute auf mich zugerannt kommen und mir sagen, wie doll sie mich lieben. Aber ich bin damit ein bisschen überfordert, ich brauche das nicht.

Viola, Instagram

Nachdem Viola die berühmt berüchtigsten Worte „Ich habe heute leider kein Foto für dich“ von Heidi Klum gehört hatte, war sie traurig. Jedoch fand sie die Entscheidung gerechtfertigt, wie sie im weiter Interview erzählt.

Nun zeigt sich: Viola startet nach ihrem Aus bei „Germany’s Next Topmodel“ so richtig durch