in

HeulHeul WütendWütend LoveLove OMGOMG WTFWTF

Komplikationen nach OP! Ex-GNTM-Kandidatin im Krankenhaus

Theresia Fischer machte 2019 bei „Germany’s Next Topmodel“ mit. Vor kurzem unterzog sie sich einer zweiten Beinverlängerung. Das ist der Grund.

© IMAGO / Andre Lenthe

Die Ex-GNTM-Kandidatin Theresia Fischer musste nach einer Beinverlängerung ins Krankenhaus. Offenbar gab es Komplikationen. Insgesamt zweimal schon hat sie sich für längere Beine unters Messer gelegt. Aus welchem Grund erfährst du hier.

  • Ex-GNTM Kandidatin Theresia Fischer ließ sich zwei Mal die Beine verlängern, wie sie ihren Fans auf Instagram mitteilte.
  • Nach der Operation gab es Komplikationen, weshalb sie noch einmal ins Krankenhaus musste.
  • In einem Statement erklärt sie den Grund ihrer Beinverlängerungen.

Die ehemalige GNTM-Kandidatin Theresia Fischer (30) ließ sich vor kurzem ein zweites Mal ihre Beine verlängern. Das bestätigte sie in einer Instagram-Story.

Beim ersten Mal wuchsen ihre Beine am Oberschenkel um 8,5 Zentimeter. Nun sollen weitere sechs hinzugekommen sein.

„Bei so einer OP werden die Oberschenkelknochen von innen durchgesägt, dann Teleskopstäbe auf beiden Seiten eingeführt, die jeden Tag selbstständig um einen Millimeter verlängert werden“, erklärte Theresia in einer Instagram-Story. Das Model hatte 2019 bei „Germany’s Next Topmodel“ von Heidi Klum teilgenommen.

Theresia Fischer berichtet von Komplikationen

Die OP sei allerdings nicht rund gelaufen, wie das Model weiter erzählte: „Ich musste aufgeschnitten werden, da war so ein Eiterherd drunter, der musste rausgenommen werden.“ Sogar eine Schraube wurde entfernt und durch eine neue ersetzt.

Nun müsse sich die 30-Jährige ausruhen.

Meine Ärzte haben mir dringend geraten, [mich] 14 Tage […] zu erholen. Ich habe einfach zu viel gemacht die letzte Zeit.

Theresia Fischer, Instagram

Auch fügte sie hinzu:

Ich bin wirklich sehr froh, dass die Ärzte so schnell gehandelt und [mich] wieder fit gemacht haben.

Theresia Fischer, Instagram
Twitter GNTM Theresia 1
Theresia Fischer in aktueller Instagram-Story
© theresiafischer

Darum ließ sich GNTM-Kandidatin Theresia Fischer die Beine verlängern

Kurz vor ihrer zweiten Operation postete die Blondine auf Instagram ein Bild mit einer Message. Darin erklärte sie, weshalb sie sich die Beine überhaupt verlängern ließ und nun noch ein zweites Mal.

Grund für ihre erste Beinverlängerung sei nämlich nicht ihre Größe, sondern „ein trauriger Grund“: Sie sei zu Schulzeiten gemobbt worden.

Mein Selbstwertgefühl wurde mir komplett genommen. Mein einziges Ziel: wieder mich aufzurichten, die „alte“ Theresia zu werden, über den Dingen stehen und neue Stärke zu gewinnen.

BEINVERLÄNGERUNG war mein persönlicher Ausweg.

Theresia Fischer, Instagram

Die zweite Verlängerung betraf ihre Unterschenkel. „Ich möchte wieder mein ursprüngliches Anatomiebild haben, dazu muss der Unterschenkel proportional zur Oberschenkellänge angepasst werden“, erklärte sie in ihrem Statement.

Auch über ihre Depression und ihren Kampf gegen die Krankheit soll es in den nächsten Wochen mehr Details im Fernsehen auf RTL und online geben, wie die „Club der guten Laune“-Teilnehmerin noch hinzufügt.