Theresia Fischer
IMAGO / Future Image / gbrci
in ,

WütendWütend

Ehe-Aus bei GNTM-Kandidatin: Sie heiratete bei Heidi Klum live im TV

Ihre Hochzeit feierten sie ganz groß im Live-TV. Doch jetzt haben sich die Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin und ihr Mann getrennt. Das trifft nicht nur die Fans des Models.

Nach sieben Jahren ist Schluss: Theresia Fischer und ihr Mann haben verkündet, nicht mehr länger ein Paar zu sein. Das ruft ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kolleginnen von Theresia auf den Schirm.

  • Theresia Fischer machte sich 2019 bei GNTM einen Namen.
  • Damals feierte sie auch live Hochzeit.
  • Nach insgesamt sieben gemeinsamen Jahren ist zwischen Theresia und Mann Thomas Schluss.

Wir haben uns getrennt.

Theresia Fischer, Instagram

Diese Nachricht müssen die Fans der ehemaligen „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Theresia Fischer (30) verkraften. Sie und ihr 28 Jahre älterer Ehemann Thomas Behrendt (58) haben sich „dazu entschieden, fortan getrennte Wege zu gehen“, offenbart die 30-Jährige jetzt auf Instagram.

Wahrscheinlich könnt ihr es kaum glauben, aber es ist wahr. Eine Entscheidung, die uns nach sieben wunderschönen, gemeinsamen Jahren nicht leicht gefallen ist.

Theresia Fischer, Instagram

Die Gründe für die Trennung behält Theresia für sich. GNTM-Kolleginnen wie Claudia Fiedler wünschen dem Ex-Paar unter dem traurigen Post „nur das Allerbeste“, und sogar „Bauer sucht Frau“-Sternchen Antonia Hemmer (22) ließ einen Kommentar da:

Ich hoffe, ihr könnt es beide gut verarbeiten.

Antonia Hemmer, Instagram

Theresia hatte 2019 an der 14. GNTM-Staffel teilgenommen und knapp die Top Ten verpasst. Im Finale der Show feierten sie und Thomas ihre symbolische Live-Hochzeit. Die große Hochzeit folgte kurze Zeit später. Seitdem war Theresia in diversen Reality-Formaten zu sehen – von „Promi Big Brother“ bis „Club der guten Laune“.

GNTM Theresia Fischer: Kürzlich noch im Krankenhaus

Dabei sorgte Theresia zuletzt nicht nur mit ihren TV-Ausflügen für Aufsehen, sondern auch mit ihrer zweiten Beinverlängerung. „Bei so einer OP werden die Oberschenkelknochen von innen durchgesägt, dann Teleskopstäbe auf beiden Seiten eingeführt, die jeden Tag selbstständig um einen Millimeter verlängert werden“, erklärte das Model Ende Juni in einer Instagram-Story.

Die OP war allerdings nicht rund gelaufen: „Ich musste aufgeschnitten werden, da war so ein Eiterherd drunter, der musste rausgenommen werden.“ Sogar eine Schraube wurde entfernt und durch eine neue ersetzt. Warum sich Theresia den Strapazen unterzog? Für besseren Sex und mehr Lebensqualität, wie sie im Interview mit RTL verriet.