Dieser „GZSZ“-Serienstar feiert 2023 ihr großes Comeback zur RTL-Daily-Soap.
RTL / Rolf Baumgartner
in

LoveLove

Spektakuläres „GZSZ“-Comeback: DIESER ehemalige Serienstar kommt zurück

Dieser ehemalige „GZSZ“-Serienstar feiert 2023 ihr großes Comeback zur RTL-Daily-Soap.

Es ist DIE Sensationsmeldung vom RTL für alle GZSZ Fans im neuen Jahr. Elf Jahre nach ihrem Serientod kehrt Susan Sideropoulos zurück zur Daily Soap Nummer 1 – und das in der Rolle der Sarah Elsässer. Doch wie kann Susan überhaupt zurückkehren, wenn ihre damalige Rolle Verena Koch gestorben ist und wie reagieren die GZSZ-Fans auf die Comeback-News? Hier gibt alle Infos zur Mega-Überraschung.

  • Wie RTL bekanntgabt kommt Serienstar Susan Sideropoulos, die 2019, „The Masked Singer“ teilnahm, zurück zu GZSZ!
  • Von 2001 bis 2011 spielte sie in der RTL-Daily-Soap die Rolle der Verena Koch, bis sie den Serientod starb.
  • Fans von Deutschlands Seifenoper Nummer 1 sind begeistert.

Das Jahr ist erst ein paar Tage jung und schon gibt es die Mega-Überraschung für 2023. Die Schauspielerin und ehemaliger Serienstar Susan Sideropoulos (42) kehrt zurück zur RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aka. „GZSZ“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Susan Sideropoulos (@susan_sideropoulos)

Es handelt hierbei dabei um eine wahre Sensation, denn nachdem Susan Sideropoulos in ihrer Rolle der Verena Koch im August 2011 einen tragischen Serientod starb, hielten Fans eine Rückkehr zu GZSZ für ausgeschlossen. Doch nun ist der ehemaligen Serien-Liebling ab dem 18. Januar 2023 um 19:40 Uhr bei RTL wieder zu sehen. Doch wie ist das möglich? Wir klären auf.

Aus Verena wird Sarah: So kehrt der ehemalige Serienstar Susan Sideropoulos zu GZSZ zurück

Susan Sideropoulos, die 2019 bei der ProSieben-Show „The Masked Singer“ teilnahm,  verließ GZSZ im Jahr 2011 mit einem schockierenden Serientod ihrer Rolle der Verena Koch.

2011 verließ Susan Sideropoulos GZSZ.
RTL / Rolf Baumgartner

Nun kehrt Susan Sideropoulos in der Rolle der Sarah Elsässer zurück – die Verena Koch so ähnlich sieht. Bereits im vergangenen Jahr verkörperte Sideropoulos Sarah Elsässer im „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Ableger „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“. Doch wie gelingt nun der Sprung zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“? Das verrät der ehemalige GSZS Schauspieler Daniel Fehlow (57), der ebenso wieder bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zurück ist, gegenüber RTL:

Über das GZSZ-Spin-off „Leon“ ist es der Redaktion von RTL und der Produktion UFA Serial Drama inhaltlich schlüssig geglückt, Susan als Sarah in die GZSZ-Welt zurückzuholen: Ein absolutes Highlight für alle Zuschauenden. Dass sie uns auch wieder am Berliner Kiez begleiten wird, sorgt für die ganz große Begeisterung – auch bei mir! Doch wie wird Philip reagieren, wenn er das erste Mal auf Sarah trifft?

Daniel Fehlow, RTL

Doch wie kommt es jetzt dazu, dass Leon und Sarah gemeinsam auf dem Berliner GZSZ-Kiez aufschlagen? Gegenüber BILD verrät Susan Sideropoulos:

Meine Rückkehr zu GZSZ nach meinem Serien-Tod ist doch recht ungewöhnlich. Immer, wenn ich früher gefragt wurde, ob ich mir eine Rückkehr vorstellen könnte, konnte ich es nie beantworten, weil es mir zu theoretisch war.

Susan Sideropoulos, BILD

Wie genau die GZGZ-Rückkehr der beiden ehemaligen Serienstars abläuft, seht ihr am Mittwoch, den 11.01.2023, um 20:15 Uhr in „Leon – Kämpf um deine Liebe“ direkt nach GZSZ bei RTL und am Mittwoch, den 18.01.2023, um 19:40 Uhr in der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Folge 7.686 bei RTL. Auf RTL+ ist „Leon – Kämpf um deine Liebe“ bereits ab dem 04.01. und die neue „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Folge ab dem 11.01. abrufbar.

Das sagen Susan Sideropoulos und die Fans über das große GZSZ-Comeback

Gegenüber RTL sagt die Schauspielerin Susan Sideropoulos:

Ich wurde immer wieder und über zehn Jahre lang gefragt, ob ich mir ein GZSZ-Comeback vorstellen könne. Meine Antwort war stets: Ja, wenn es inhaltlich passt und es sich für mich gut anfühlt. Und jetzt ist es endlich so weit! Als ich dann im November zurück am Set war, habe ich vor Freude erst einmal geweint.

Susan Sideropoulos, RTL

Unter strengster Geheimhaltung wurde bereits seit November 2022 gemeinsam mit Daniel Fehlow und dem GZSZ-Team in Potsdam Babelsberg gedreht. Und die „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans? Die rasten vor Freude aus! Unter der frohen Botschaft auf dem „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Instagram-Kanal nehmen Herz-Emojis und Jubel-Bekundungen überhand.

Verena ist richtig zurück, wird Zeit wieder zu gucken!!!

User-Kommentar, Instagram

Ich finde das total toll. Mag die Schauspielerin so gerne, weil sie so eine Fröhlichkeit ausstrahlt.

User-Kommentar, Instagram

Es finden sich auch ein paar skeptische Kommentare unter dem Post, die die Gute „Zeiten, schlechte Zeiten“-Rückkehr von Sideropoulos als Sarah Elsässer als „unrealistisch“ betrachten, aber der Großteil der User freut sich auf das Comeback.