Harald Glööckler präsentiert seinen neuen Look.
IMAGO / Gutschalk / Instagram
in

Harald Glööckler war beim Beauty-Doc: Krasse Veränderung für’s „Dschungelcamp“

Wo ist die Haarpracht hin? Frisch vom Beauty-Doc, mit neuem Permanent-Make-Up und rasierter Glatze ist Modedesigner Harald Glööckler (56) bereit, in das australische „Dschungelcamp“ zu ziehen.

Er kann es einfach nicht lassen. Harald Glööckler war wieder beim Beauty-Doc. Für seine Teilnahme an der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ hat sich der Modedesigner unter das Messer gelegt – besser gesagt unter sie Spritze. Nach einer Botox-Behandlung präsentiert der schillernde Designer seinen neuen Look.

  • Harald Glööckler nimmt am RTL-„Dschungelcamp“ 2022 teil.
  • Vor seiner Teilnahme lässt sich der Modedesigner mit Botox aufhübschen.
  • Auf Instagram präsentiert Glööckler seinen neuen Look.

Frisch gebotoxt und mit neuem Permanent-Make-Up ist Modedesigner Harald Glööckler (56) nun bereit, in das australische „Dschungelcamp“ zu ziehen. Bei dem selbsternannten „Prince of Pompöös“ muss alles sitzen. Da muss auch dann und wann mal ein Beauty-Doc nachhelfen. Nun präsentiert Glööckler sein neues „Ich“ auf Instagram.

Was für eine Transformation. Die charakteristische Haarpracht ist weg und einer akkurat rasierten Glatze gewichen. Auch die ein oder andere Falte ist dank Botox nicht mehr zu sehen. Neben das Video schreibt Glööckler:

Ich hab jetzt quasi einen Rundumschlag gemacht habe einiges optimiert und mir das Leben leichter gemacht. Ich habe meinen Bart Auffüllen und perfektionieren lassen, meine Kopfhaare auffüllen die Kontur perfektionieren lassen, die Lippen komplett ausfüllen lassen, Eyeliner und Lidschatten zeichnen lassen, und meine Augenbrauen komplett neu machen lassen.“

Harald Glööckler, Instagram

Harald Glööckler möchte im „Dschungelcamp“ „brillieren“

Gegenüber dem Fernsehsender RTL, welcher ihn bei einer Botox-Behandlung begleitet hat, sagt Harald Glööckler auf die Frage, warum er sich für den Dschungel auffrischen ließ:

Wenn so ein 20-jähriges Gift neben mir sitzt, dann möchte ich daneben natürlich brillieren. […] Die Idee ist, dass erstmal nix verrutscht im Dschungel, alles am Platz bleibt und man wirklich 15 Tage ohne Creme aushält.“

Harald Glööckler, RTL

Optisch aufgefrischt steht Harald Glööckler’s Teilnahme beim „Dschungelcamp“ also nichts mehr im Weg, denn die Manieren stimmen, wie er weiter verrät:

Ich popel nicht in der Nase, ich bin gut erzogen, ich mache keine unanständigen Dinge.

Harald Glööckler, RTL

Diese Kandidaten ziehen neben Harald Glööckler ins „Dschungelcamp“

Seit Februar ist bekannt, dass Harald Glööckler in der nächsten regulären Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ dabei sein wird. Damit steht der Modedesigner nach der überraschenden Ankündigung von Lucas Cordalis (53) als zweiter Kandidat für das Dschungelcamp fest. Und auch der dritte Kandidat steht schon fest:

Der Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic (27) gewann im „Dschungelshow“-Finale das „Goldene Ticket“. In der Show wurde ein Camper für die reguläre 15. Jubiläumsstaffel im Jahr 2022 in Australien gesucht. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderierten. Der Bachelorette-Kandidat wurde im Finale gegen Society-Lady Djamila Rowe (53) ganz knapp zum Gewinner des „Goldene Tickets“ gewählt.