SAT.1
in

LOLLOL WTFWTF

Harte Abfuhren & heißes Gefummel: Alle Infos zur neuen Dating-Show „Liebe im Sinn“

Bei „Liebe im Sinn“ geht es heiß her zwischen den Kandidaten und Kandidatinnen! Hier erfährst du alles über die neue Datingshow in SAT.1.

In dieser Show kommen die Kandidaten sich richtig nahe – und das noch bevor sie sich jemals zu Gesicht bekommen haben! Bei der SAT.1-Datingshow „Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment“ suchen Singles nach der großen Liebe und nutzen dafür sämtliche Sinne.

  • „Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment“ startete am 11. April in SAT.1.
  • 28 Singles stellen sich dem in verschiedene Sinnesphasen aufgeteilten Kennenlernen, an dessen Ende ein Heiratsantrag folgt.
  • Welche Paare den Bund fürs Leben eingehen, entscheidet sich nach einem gemeinsamen Urlaub. Hier findest du alle Infos zur Show!
  • Nun steht fest, welche Paare verlobt sind.

Die Liebe mit allen fünf Sinnen erleben – aber nicht mit allen Sinnen gleichzeitig! Das ist die Herausforderung der neuen SAT.1-Datingshow „Liebe im Sinn – Das Heiratsexperiment“. Ab dem 11. April begeben sich 28 Singles vor laufenden TV-Kameras auf die Suche nach der großen Liebe. Die Frau oder den Mann fürs Leben müssen die Kandidaten und Kandidatinnen allein mit ihren Sinnen finden.

„Liebe im Sinn“: So funktioniert die neue Dating-Show – und so heiß wird es wirklich!

Bei „Liebe im Sinn“ stellen die Singles sich verschiedenen Experiment-Phasen, die alle auf den menschlichen Sinnen Riechen, Hören, Schmecken und Sehen basieren. Die Singles dürfen selbst auswählen, mit wem sie in die nächste Phase gehen wollen und wen sie lieber nicht mehr weiter daten möchten.

Der Clou? Sehen dürfen die so entstandenen Paar-Konstellationen sich erst, wenn sie sich im Anschluss an die vorherigen Dating-Phasen für eine Verlobung entschieden haben. Nicht zu wissen, wie das Gegenüber aussieht, scheint die Kandidaten und Kandidatinnen jedoch nicht davon abzuhalten, intensiv auf Tuchfühlung zu gehen.

Wenn die Funken ordentlich gesprüht haben, folgt ein Heiratsantrag. Ob die Paare sich am Ende aber wirklich das Ja-Wort geben, entscheidet sich erst nach einem gemeinsamen Urlaub in der Sonne, bei dem man sich weiter beschnuppern kann – und dann dürfen alle Sinne gleichzeitig zum Einsatz kommen.

Das sind die Kandidaten und Kandidatinnen bei „Liebe im Sinn“ 2022

Diese 14 Männer stellen sich dem SAT.1-Heiratsexperiment „Liebe im Sinn“:

  • Amadeus (35), Livestreamer aus Saulheim
  • Andreas (30), Versicherungsberater aus Schwerin
  • Chris (30), Headhunter aus Düsseldorf
  • Daniel (35), Werksdienstmeister im Justizvollzug aus Gelsenkirchen
  • Gary (38), Inhaber eines Elektronikmarkts aus Le Landeron (Schweiz)
  • James (29), Sicherheitswachmann aus Petersberg
  • Julian (28), Staplerfahrer aus Kassel
  • Labi (38), IT-Techniker und -Logistiker aus Freising
  • Malte (42), Lagerleiter aus Ehingen
  • Matthias (58), Marketing Manager aus Angerstein
  • Ronny (36), Amtsrat aus Schwerin
  • Sören (26), Projektleiter einer Personalagentur aus Heppenheim
  • Thomas (38), Lagerlogistiker aus Wörth
  • Thorsten (45), Betriebswirt aus Weyhe

Diese 14 Frauen stellen sich dem SAT.1-Heiratsexperiment „Liebe im Sinn“:

  • Alicia (33), Bilanzbuchhalterin aus Buchholz
  • Aurora (33), angehende Justizvollzugsbeamtin aus Treuenbrietzen
  • Isabella (36), Marketingkauffrau aus Norderstedt
  • Ivonne (51), Hausfrau und Domina aus Bad Berleburg
  • Josephine (34), Buchhalterin aus Hamburg
  • Josi (28), Content-Creatorin und Schlagersängerin aus Köln
  • Katharina (34), Bürokauffrau aus Gangelt
  • Kathi (30), DJane, Model und Sängerin aus Reutlingen
  • Sabrina (36), Kita-Leiterin aus Zürich
  • Sandra (35), Friseur-Meisterin aus Albstadt
  • Tatjana (41), Kosmetikerin und Fitnessstudio-Besitzerin aus Elsdorf
  • Tina (41), Bürokauffrau aus Cloppenburg
  • Xenia (30), Einzelhandelskauffrau aus Dortmund
  • Yvonne (35), Messe-Hostess und Striptease-Tänzerin aus Hamburg

7 Verlobungen bei „Liebe im Sinn“

Seit Folge 3 steht nun endlich fest, wer den nächsten Schritt gewagt, und sich verlobt hat.

Andreas macht Alicia in Folge 3 von „Liebe im Sinn“ einen Antrag.

Für den Heiratsantrag hat er ein romantisches Gedicht vorbereitet, was Alicia sehr berührt. Andreas beendet seinen Antrag mit den Worten: „Liebe Alicia, ich möchte dich hiermit fragen, ob du das Experiment mit mir weitergehen möchtest und ob du mich heiraten willst?“ 

ANDREAS, JA, ICH WILL!

Alicia

Für die Profiboxerin gibt es kein Halten mehr: Sie ist hin und weg, als sie ihren neuen Verlobten sieht und schwärmt in höchsten Tönen von ihm: „Ich fand ihn ab Sekunde 1 so wunderschön“, sagt sie im Einzel-Interview. Und auch Andreas scheint die Buchholzerin sehr zu gefallen.

Auch Matthias und Ivonne gehen in Folge 3 einen Schritt weiter und sagen „Ja“ zueinander. Und bei ihnen fließen sogar prompt die Tränen: „Ich habe mich lange nicht mehr so gefühlt in meinem Leben, dass ich da so gezittert habe“, sagt Ivonne, als sie ins Foyer gerufen wird und ihr langsam klar wird, dass sie wohl einen Antrag bekommt. Auch Matthias hat sich ganz besondere Worte einfallen lassen. Er vergleicht das Experiment mit einem Tanz-Ball. Er wisse zwar nicht, wie die Ball-Nacht ausgehe, er wolle es aber dennoch riskieren und Ivonne mitnehmen.

Die ist ganz geflasht von Matthias und findet ihn ganz offensichtlich äußerst attraktiv. „Chakka!“, ruft sie beim Anblick ihres Verlobten. „Wir haben eine gemeinsame Zukunft“, sagt er später im Interview. Daraufhin entgegnet ihm Ivonne: „Wir wachsen zusammen. Ich lasse ihn nicht mehr los.“ 

Aurora ist ganz hin und weg von Labi. Schon nach dem „Schmecken“-Date sagt sie zu Labi, dass sie vor ihm Knien will – aber die Aufgabe sei klassisch Männer-Sache. Labi fragt Aurora deshalb die Frage aller Fragen. Und die ist völlig aus dem Häuschen: „Ja, ja, ja, ich will dich heiraten!“, ruft Aurora und hüpft dabei vor Freude auf und ab. Labi war von Beginn an ihr Favorit. 

Als Aurora die Treppen nach unten steigt und ihren Verlobten zum ersten Mal sieht, schwärmt sie: „Oh mein Gott, mein Traummann steht da unten!“ Auch Labi scheint vom Aussehen der examinierten Pflegekraft begeistert zu sein. Er strahlt wie ein Honigkuchenpferd und Aurora stellt fest: „Ich habe ihm richtig angesehen, dass ich ihm optisch auch gefalle.“ 

Eine ganz besondere Situation gab es bei Julian, Kathi, Amadeus und Yvonne. Sie verloben sich quasi gleichzeitig. Amadeus geht den ganz klassischen und unkomplizierten Weg. Er habe nichts vorbereitet. Daher fragt er ganz simple: „Würdest du mit mir den nächsten Weg zusammen gehen? Möchtest du meine Frau werden?“ Yvonne antowortet nach einigen Sekunden mit „Ja!“.

Julian macht der Kandidatin einen Antrag, die seit dem Beginn von „Liebe im Sinn“ seine Favoritin war: Kathi. Er bedankt sich bei der DJane für die gemeinsame Zeit und möchte dann wissen, ob Kathi ihn heiraten möchte. Die lässt ihren womöglich zukünftige Mann nicht lange Warten und sagt „Ja!“. Die Doppelverlobung ist perfekt.

Josi und Ronny haben sich ebenfalls verlobt. Dabei schwankte Ronny lang zwischen Isabella und Josi. Am Ende scheint seine Wahl dann aber doch klar gewesen zu sein. Beide sind mächtig aufgeregt: Als er Josi schlussendlich die Frage aller Fragen stellt, verhaspelt sich Ronny sogar kurz vor Aufregung. Nach einem kurzen Moment sammeln dann die Frage: „Deshalb möchte ich wissen, ob du die Reise mit mir weitergehen möchtest und meine Frau werden willst.“ Josi zögert nicht lange und sagt „Ja!“ zur Verlobung. Und auch optisch scheinen die beiden zu harmonieren:  „Ich habe mich so gefreut, als ich Ronny gesehen habe, weil er so ein hübscher Mann ist. Er hat so eine tolle Ausstrahlung!“

Auch Daniel und Isabella verloben sich – wenn auch mit einem kleinen Fauxpas. Auf die Frage, ob Isabella Daniel heiraten wolle, antwortet sie schnell mit „Ja!“. Das freut ihn, denn er war sich gar nicht so sicher. Als Daniel ihr dann beim ersten Sehen den Ring ansteckt, passiert ihm ein Fauxpas, der Isabella sofort auffällt: „Um ehrlich zu sein, war ich sehr enttäuscht, dass er nicht auf die Knie gegangen ist.“ Daniel macht sich nichts daraus. Im Einzel-Interview stellt er klar: „Ich habe ihr jetzt gezeigt, ich habe meine eigene Meinung und ich bin mein eigener Herr.“

SAT.1-Show „Liebe im Sinn“: Sendetermine und Stream

„Liebe im Sinn“ läuft immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn. In insgesamt sechs Folgen gehen die Singles auf sinnliche Tuchfühlung und gehen im Idealfall frisch verheiratet aus der Sendung. Hier die Sendetermine der neuen Datingshow im Überblick:

  • Folge 1: Montag, 11. April um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
  • Folge 2: Montag, 18. April um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
  • Folge 3: Montag, 25. April um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
  • Folge 4: Montag, 2. Mai um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
  • Folge 5: Montag, 9. Mai um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
  • Folge 6: Montag, 16. Mai um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es „Liebe im Sinn“ auch im kostenlosen Livestream auf sat.de – also auch ohne Fernseher auf dem Smartphone, Tablet oder PC abrufbar. Auf Joyn PLUS+ gibt es die Folgen außerdem jeweils eine Woche früher als Preview im Stream.