Massimo Sinató und Rebecca Mir bei der
IMAGO / BOBO
in

LoveLove WTFWTF HeulHeul

Heiße Schwingungen bei „Let’s Dance“: Diese Promis verliebten sich in Profi-Tänzer

Heiße Rhythmen und viel Körperkontakt – kein Wunder, dass sich bei „Let’s Dance“ schon das ein oder andere Liebespaar gefunden hat. Diese Promi-Kandidaten haben sich in Profi-Tänzer verliebt.

2022 flimmert bereits die 15. Staffel der beliebten RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ über die TV-Bildschirme. Die wenigsten verließen die Show mit dem heißbegehrten Titel „Dancing Star“ – einige dafür jedoch mit einem neuen Lover!

  • Die 15. Staffel „Let’s Dance“ läuft immer freitags um 20:15 Uhr bei RTL.
  • Insgesamt 14 Tanzpaare kämpfen in diesem Jahr um den Titel „Dancing Star“.
  • So mancher Promi hat sich in der Vergangenheit bereits unsterblich in seinen Profi-Tanzpartner verliebt. Hier ein Überblick!

Heiße Hüftschwünge, ziemlich viel Körperkontakt und Choreografien voller Leidenschaft – dass es bei den Proben zur RTL-Show „Let’s Dance“ schon das eine oder andere Mal ordentlich gefunkt hat, dürfte wohl niemanden verwundern. Gleich zwei Promis verliebten sich während ihrer Teilnahme an dem TV-Tanzwettbewerb in ihren Profi-Partner: Ex-DSDS-Sieger Luca Hänni (27) ist seit Januar mit Christina Luft (32) verlobt, Moderatorin Rebecca Mir (30) hat bereits ein gemeinsames Kind mit Massimo Sinató (41). Doch „Let’s Dance“ führte in der Vergangenheit nicht nur Herzen zusammen, sie brach auch einige!

Heiße Paare bei „Let’s Dance“: Luca Hänni und Massimo Sinató waren noch vergeben!

Verführt „Let’s Dance“ etwa zum Fremdgehen? Dieser Eindruck kommt prompt auf, wenn man sich die Vorgeschichte der heutigen Traumpaare anschaut. Als Massimo 2012 in der fünften Staffel auf die einstige GNTM-Zweitplatzierte Rebecca traf, war er noch mit Tanja Kuschill verheiratet. Als damals Gerüchte um eine mögliche Affäre zwischen Massimo und Rebecca aufkamen, habe sie diese nicht wahrhaben wollen, wie sie in einem Interview mit RTL ausplauderte – nur um dann kurz darauf doch verlassen zu werden. Als sie wenig später von seiner Beziehung mit Rebecca erfuhr, hatte Tanja keinen Zweifel mehr daran, dass alles schon während „Let’s Dance“ begonnen hatte.

Er hätte direkt am Anfang sagen müssen ‚Sorry, es tut mir leid, ich habe mich in eine andere Frau verliebt.‘ Das ist doch das Mindeste was er mir schuldet.

Tanja Kuschill, RTL

Mittlerweile dürfte genug Gras über die Sache gewachsen sein. Massimo und Rebecca sind seit April 2021 sogar Eltern ihres ersten gemeinsamen Kindes – und wohin die Liebe fällt und wen man damit verletzt, kann man bekanntlich leider nicht kontrollieren.

Davon kann wohl auch Luca Hänni ein Lied singen. Auch er war zu Beginn seiner „Let’s Dance“-Teilnahme 2020 noch in festen Händen, kurz nach dem Start der Staffel gab er jedoch die Trennung von Freundin Michèle bekannt. Als er und Christina im Sommer darauf ihre Liebe bekanntgaben, spekulierten zahlreiche Fans, ob er sich für sie von Michèle getrennt hat – die goss mit diesen kryptischen Zeilen auf Instagram Öl ins Feuer.

Manchmal wirst du mit dem Leben konfrontiert. Du fühlst dich verloren, manchmal schwach. Oder du fängst an, alles infrage zu stellen: Wieso ich? Was habe ich falsch gemacht?

Von den zahlreichen Spekulationen haben sich Luca und Christina ihr Liebesglück jedoch nicht vermiesen lassen. Im Gegenteil! Seit Januar sind die beiden sogar verlobt.

Liebesgerüchte bei „Let’s Dance“: Hielten diese Paare ihre Liebe geheim?

Andere Konstellationen hielten nicht – oder werden bis heute dementiert. Acht Monate lang war Schauspielerin Nastassja Kinsi (61) mit dem 25 Jahre jüngeren Profitänzer Ilia Russo (35), nachdem sie sich 2016 hinter den Kulissen von „Let’s Dance“ kennenlernten.

2017 sorgten Sänger Gil Ofarim (39) und Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (35) für Schlagzeilen: Aufgrund ihrer sensationellen Chemie auf dem Tanzparkett – die beiden gingen schließlich als Sieger der zehnten Staffel hervor – spekulierten zahlreiche Medien unaufhörlich über eine Affäre der beiden. Zwar dementierten Gil und Ekaterina die Vorwürfe vehement oder ließen sie gänzlich unkommentiert. Wenige Monate später wurde dennoch die Trennung von Gil und seiner Ehefrau Verena Brock bekannt.

Auch Fußballer Rúrik Gislason (34) und GZSZ-Star Valentina Pahde (27) sorgten angeblich für ein gebrochenes Herz: Rurik soll sich während „Let’s Dance“ in seine spätere Final-Kontrahentin Valentina verguckt haben – und damit Modelfreundin Nathalia Soliani fremdgegangen sein. Die wetterte anschließend in einem Closer-Interview:

Es ist keine Überraschung, dass sie mich betrogen haben. Ich habe ihn so oft gefragt, aber er hat es immer abgestritten. Alles Glück für die beiden.

Nathalia Soliani, Closer

Rúrik und Valentina haben ihre Beziehung bis heute nicht bestätigt und sollen mittlerweile wieder getrennte Wege gehen.