in

LoveLove HeulHeul

Helene Fischer: So ist sie als Mutter – ihre Freundin gibt Details preis

Helene Fischer in der ZDF-Unterhaltungsshow
F. Kern/Future Image

Es war DIE Nachricht in der Schlagerwelt, als 2021 bekannt wurde, dass Helene Fischer und ihr Partner Thomas Seitel Nachwuchs erwarten. Seitdem sind einige Monate vergangen und auch ihr gemeinsames Töchterchen ist mittlerweile auf der Welt. Aber wie ist Helene eigentlich so als Mutter? Eine Frage, die sich sicherlich viele Fans der Sängerin immer mal wieder stellen dürften. Nun gibt es die passende Antwort!

  • Ende 2018 machte Helene Fischer die Trennung von Florian Silbereisen öffentlich.
  • Die Schlagersängerin offenbarte zugleich, einen neuen Partner zu haben: Thomas Seitel.
  • Ende 2021 wurden Helene Fischer und Thomas Seitel Eltern einer Tochter.

Helene Fischer (37) ist wohl die bekannteste deutsche Schlagersängerin. Und seit wenigen Mutter nicht nur das! Helene ist Mutter einer Tochter geworden. Die kleine Maus, die den Namen Nala tragen soll, ist sicherlich der größte Hit der „Atemlos“-Interpretin. Aber wie ist Helene wohl als Mutter? Genau diese Frage beantwortet nun eine Freundin der 37-Jährigen.

Helene Fischer liebt es, Mutter zu sein

Maria Voskania (34), eine ehemalige Background-Sängerin von Helene und Ex-DSDS-Kandidatin, ist nicht nur eng mit Helene befreundet, sondern hat neben der Liebe zur Musik auch noch etwas anderes mit ihr gemeinsam: Auch sie ist seit wenigen Monaten Mutter. Töchterchen Emilia kam im Februar zur Welt. Und wie sich das für Freundinnen gehört, ließ es sich Helene nicht nehmen, Maria persönlich zu gratulieren. Die verriet im Interview mit Bild:

Helene hat mir am Telefon zur Geburt gratuliert. Wir haben uns ausgetauscht, wie junge Mamas das gern machen.

Maria Voskania/Bild

Doch das war’s noch nicht ganz, denn Maria, die sich 2005 bei „Deutschland sucht den Superstar“ bewarb und den 12. Platz belegte, ließ sich noch ein weiteres Detail in Bezug auf Helene entlocken.

Auch sie genießt es, Mutter zu sein. So ein Gefühl ändert einfach alles im Leben.

Maria Vokania/Bild

Scheint also ganz so, als wäre nicht nur Maria, sondern auch Helene in ihrer neuen Rolle überglücklich. Das Leben als Mutter können die beiden gemeinsam genießen. Doch das viel größere Glück erwartet Maria vielleicht noch. Bereits in einem früheren Interview mit Bild sprach sie über ihre Schwangerschaft und ihre Beziehung zu Helene. Damals fand sie rührende Worte und betonte, sich zu wünschen, …

… dass meine Tochter so eine gute Freundin wie Helene findet, mit der sie sich versteht.

Maria Voskania/Bild

Nach Geburt ihrer Tochter: Helene Fischer feiert TV-Comeback

Gute Neuigkeiten für alle Fans von Helene! Die Schlagerqueen kehrt sieben Monate nach der Geburt ihrer Tochter auf die TV-Bildschirme zurück. Und kein Geringerer als ihr Ex Florian Silbereisen (40) macht das möglich. Der moderiert „Das große Schlagercomeback 2022“. Und genau dort wird Helene auftreten.

Ausgestrahlt wird „Das große Schlagercomeback 2022“ am 23. Juli im ARD. Wie groß die Freude ist, für die Arbeit bald wieder mit Helene vereint zu sein, betonte Florian Silbereisen bereits vor einiger Zeit gegenüber Bild.

Ich freue mich wirklich sehr. Ich bin und bleibe ihr Fan. (…) Wir haben die Show ganz heimlich geplant, um alles in Ruhe vorbereiten zu können. Es wird eine ganz besondere Show in einer riesengroßen Glashalle!

Florian Silbereisen/Bild