in

Helene Fischer schwanger: Das sagt Florian Silbereisens Papa

Helene Fischer ist schwanger und befindet sich im privaten Glück mit ihrem Partner Thomas Seitel. Davor waren sie und Florian Silbereisen jahrelang das Traumpaar der deutschen Schlagerszene schlechthin. Nun äußerte sich der Silbereisen-Papa zur Trennung.

IMAGO / Christian Schroedter

Schlagersängerin Helene Fischer und ihr Lebenspartner Thomas Seitel erwarten ihr erstes Baby. Davor war die Musikerin 10 Jahre mit Florian Silbereisen liiert. Die beiden galten als DAS Traumpaar der deutschen Musikszene. Wie geht es also dem Moderator und seiner Familie mit dem privaten Glück von Helene?

  • Helene Fischer freut sich über ihr privates Glück: Die Schlagersängerin ist schwanger.
  • Nach 10 Jahren Beziehung: Das sagt Florian Silbereisens Papa über die Ex Helene Fischer.
  • So steht es bei Florian Silbereisen in der Liebe.

Helene Fischer (37) schwelgt im Glück. Nach Medienberichten um ihre Schwangerschaft hat die Schlagerkönigin selbst die frohe Botschaft auf Instagram bestätigt.

Wir sind schon seit Längerem überglücklich darüber und mir geht es fantastisch. Denn ich kann voller Stolz sagen: Ich freue mich auf die Zeit, die vor uns steht. Ein überwältigendes und einzigartiges Gefühl. Ich sende euch viel Liebe und danke euch allen für die netten Worte und Glückwünsche!

Instagram-Post von Helene Fischer

2018 machte Helene Fischer die Beziehung zu Thomas Seitel (36) öffentlich. Nun erwarten die „Atemlos durch die Nacht“-Sängerin und der Luftakrobat ihr erstes Kind.

Helene Fischer und Florian Silbereisen waren DAS Traumpaar der Schlagerszene

Davor war sie 10 Jahre mit Florian Silbereisen (40) liiert. Die beiden galten als DAS Traumpaar der deutschen Musikszene. Wie geht es also dem Moderator („Schlagerboom“) und seiner Familie mit dem privaten Glück von Helene?

Helene Fischer
IMAGO / Christian Schroedter

In einem Interview mit der Zeitschrift „Das neue Blatt“ hat Silbereisen-Papa Franz nun deutliche Worte über die Trennung des ehemaligen Traumpaars verloren – allerdings bereits vor der offiziellen Schwangerschaftsmeldung: „Es passiert tausendmal. Aber natürlich bin ich traurig wegen Helene.“

Franz Silbereisen über Helene Fischer: „Natürlich bin ich traurig

Franz Silbereisen (74) schwärmt weiter: „Sie war so ein liebes Mädel. Sie war oft da, sehr bodenständig, lieb, nett. Wir saßen im Garten, hatten viel Spaß. Nun ist sie weg. Es ist schon schade …“

Schade – denn lange Zeit hatte es für viele so gewirkt, als würden Helene und ihr Flori eine Familie gründen. Bereits 2012, also während der Beziehung der beiden, hat sie verraten:

Klar, ich will Kinder. Ich möchte eine Familie gründen.

Helene Fischer zur „Freizeit Revue“

Aber offenbar mit einem anderen Mann…

Das Liebes-Leben von Flori nach der Trennung von Helene Fischer

Wie sieht es eigentlich bei Florian seit der Trennung von Helene vor drei Jahren in der Liebe aus? Offiziell hat der 40-Jährige keine neue Freundin.

Doch den Schlagerstar und die schöne Blondine verbindet auch nach der 10-jährigen Beziehung weiterhin eine innige Freundschaft. Gegenüber „Bunte quarterly“ plauderte er aus, dass Helene immer noch einen großen Teil seines Herzens einnimmt:

Unsere gemeinsame Zeit wird uns immer verbinden und ich bin sehr dankbar für diese wunderbare Freundschaft.

Florian Silbereisen zu Bunte quarterly

Und welche Erwartungen gibt es von der Silbereisen-Familie dazu? Von dieser Seite gibt es offenbar keinen Druck hinsichtlich einer Schwiegertochter in spe oder der Familiengründung. Papa Franz überlässt seinem Sohn selbst die Entscheidung, wie er gegenüber „Das neue Blatt“ zugibt: „Ich frage ihn nicht, ob es mal Zeit wäre für Hochzeit und Kinder.“