DMX Teaserfoto
in

Hip-Hop-Welt in Trauer: US-Rapper DMX nach Herzanfall gestorben

Der US-Rapper DMX ist nach Tagen künstlicher Beatmung gestorben. Er wurde 50 Jahre alt. Der Musiker wurde am Freitag (09.04.) in einer Klinik nördlich von New York für tot erklärt, wie seine Familie mitteilte.

US-Rapper DMX ist am 9. April im Alter von 50 Jahren nach einem Herzanfall in einer Klinik nördlich von New York gestorben.

Wir sind zutiefst traurig, heute bekannt zu geben, dass unser geliebter Mensch, DMX, gebürtig Earl Simmons, im Alter von 50 Jahren im White Plains Hospital mit seiner Familie an seiner Seite verstorben ist.

Mitteilung über DMX Tod

Nach DMX Tod: Viele bekunden ihr Beileid in den sozialen Medien

Viele Kolleg:innen der Musik- und Filmszene würdigten den US-Rapper auf Instagram oder Twitter.

So schreibt Rapperin Missy Elliott: „Obwohl du Schlachten hattest, hast du so viele durch deine Musik berührt und wenn du betest fühlten das so viele Menschen! Das ist für die HipHop-Familie schwer, aber dein Vermächtnis und dein Geist lebt weiter. Gebete für Stärke und Heilung an X Familie und Freunde.“

Auch Halle Maria Berry, eine US-amerikanische Schauspielerin betrauert den Todesfall: „DMX. Seine Gabe bedeutete so viel, so vielen. Ich sende Liebe an seine Familie.“

Ebenfalls US-amerikanische Schauspielerin Gabrielle Monique Union sendet ihr Beileid über Twitter: „Momentan gibt es keine Worte. Nichts als Liebe, Gebete und Schutz für X Familie, Freunde und Fans. Dieser Verlust ist schrecklich. #RIPDMX“

DMX verdankt seine Berühmtheit seinen Rap-Songs

Bekannt wurde DMX in den 1990er Jahren mit Hits wie „Party Up“ oder „Get At Me Dog“. Zu seinen Erfolgen zählen die drei-fache Grammy-Nominierung und der American Music Award im Jahr 2000 als „Bester Rap-Künstler“. Mit seinen ersten vier Alben erreichte er jeweils den ersten Platz der Billboard-Charts.

Nun trauern seine Fans. Kürzlich hielten Hunderte Anhänger Mahnwachen vor dem Krankenhaus in White Plains, sie tanzten, beteten und spielten DMX größte Hits.