HOME IMPROVEMENT, from left: Tim Allen, Jonathan Taylor Thomas (wearing cap), Zachery Ty Bryan, Patricia Richardson, Tar
IMAGO / Everett Collection
in

“Hör mal, wer da hämmert”: Das machen Tim Taylor, Al, Jill und Co. heute

“Mehr Power!” Tim Taylors Catchphrase wurde in den 1990er Jahren zu einem geflügelten Ausdruck und Männer weltweit entschuldigten damit unnötige Werkzeugeinkäufe oder seltsame Umbauten an heimischen Elektrogeräten. In “Hör mal, wer da hämmert?” folgt auf diesen Ausruf meist eine Handwerker-Katastrophe, denn auch wenn Tim (Tim Allen) der Moderator einer Heimwerker-Show ist, hat er doch zwei linke Hände, was fachgerechte Reparaturen betrifft. Gut, dass sein Partner Al Borland (Richard Karn) weiß, was er tut. Tims Ehefrau Jill (Patricia Richardson) nimmt die Heimwerker-Macke ihres Mannes meistens mit Humor. Wenn seine Söhne Brad (Zachery Ty Bryan), Randy (Jonathan Taylor Thomas) und Mark (Taran Noah Smith) mal wieder was ausgefressen haben, holt sich Tim am liebsten Rat bei Nachbar Wilson (Earl Hindman), von dem er hinter dem Gartenzaun allerdings selten mehr sieht als die Augen …

“Hör mal, wer da hämmert” war eine der erfolgreichsten Sitcoms der USA und lief von 1991 bis 1999 auf dem Sender ABC. In Deutschland strahlte Das Erste 1992 die erste Folge noch unter dem Namen “Die Heimwerker” aus. Ab 1996 zeigte RTL die Sendung unter neuem Namen und mit anderer Synchronisation. Aktuell bieten Amazon Prime Video und Apple TV+ alle acht Staffeln zum Kauf an. 

Tim Allen wurde durch die Serie zum Superstar. Und wie ging es mit Richard Karn, Earl Hindman, Jonathan Taylor Thomas oder auch “Tool-Girl” Heidi (Debbe Dunning) nach dem Ende der Show weiter? Wir haben ihre Karrieren mal abgeklopft (maskulines Grunzen hier einfügen).

1. Tim Allen alias Tim Taylor

Bevor Tim Allen mit “Hör mal, wer da hämmert” 1991 seine Karriere so richtig zum Laufen brachte, machte er die Clubs als Stand-up-Comedian unsicher.

1978 musste Taylor für fast drei Jahre ins Gefängnis, weil er am Flughafen mit über 650 Gramm Kokain erwischt wurde. Kaum zu glauben, dass er später zu einem der erfolgreichsten Disney-Stars wurde. Bereits während “Hör mal, wer da hämmert” landetet Allen Hauptrollen in der Disney-Weihnachtsfilm Trilogie “Santa Clause” (1994, 2002, 2006) und quatschte sich 1995 als Originalstimme von “Buzz Lightyear” (“Toy Story” 1 bis 4) in die Herzen von Kindern weltweit. “Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter” schien auch im echten Leben sein Motto zu sein, denn Tim Allen spielte fleißig weiter Hauptrollen in Filmen wie “Galaxy Quest” (1999) oder “Verrückte Weihnachten” (2004).

Von 2011 bis 2021 war er der Star der Sitcom “Last Man Standing”, in der er ebenfalls den Prototyp eines warmherzigen Macho-Familienvaters spielte. Nur hat er in dieser Serie nicht drei Söhne, sondern drei Töchter. Was der Realität näher kommt, denn Tim Allen hat zwei Töchter (Katherine *1998 und Elizabeth *2009) aus zwei verschiedenen Ehen. Seit 2006 ist er mit der Schauspielerin Jane Hajduk verheiratet.  

Tim Allen ist überzeugter Republikaner und ein großer Auto- und Motorsport-Fan. Der Hot Rod, den er in “Hör mal, wer da hämmert” in der Garage zusammenbaut, steht heute bei ihm daheim. Zusammen mit einem ganzen Fuhrpark, denn Tim Allens Vermögen wird auf ungefähr 80 Millionen Dollar geschätzt. 

2. Patricia Richardson alias Jill Taylor

Ursprünglich sollte Frances Fisher die Rolle von Tim Taylors Ehefrau Jill spielen. Sie wurde aber nach dem Pilotfilm durch Patricia Richardson ersetzt, für die “Hör mal, wer das hämmert” der große Durchbruch war. Für die Sitcom wurde sie viermal für den Emmy und zweimal für den Golden Globe nominiert.

Nach “Hör mal, wer da hämmert” spielte Patricia Richardson in mehreren TV-Filmen mit und hatte eine längere Rolle in der Serie “Strong Medicine” (2002 bis 2005). Außerdem tauchte sie in zwei Episoden von Tim Allens Sitcom “Last Man Standing” (2015 und 2016) auf.

Patricia Richardson war von 1982 bis 1995 mit dem Schauspieler Ray Baker verheiratet und hat drei Kinder: Henry (*1985) und die Zwillinge Roxanne und Joseph (*1991). Aktuell ist sie Single und wohnt in Los Angeles.      

3. Zachery Ty Bryan alias Brad Taylor

Brad war der älteste der Taylor-Kinder und geriet am häufigsten in Schwierigkeiten. Dafür teile er die Auto- und Bastelleidenschaft seines Vaters. Nach “Hör mal, wer da hämmert” hatte Zachery Ty Brian größtenteils Gastauftritte in TV-Serien (“Veronica Mars” 2005) und Filmen “The Fast and the Furious: Tokio Drift” (2006), bevor er 2009 das Genre wechselte und Produzent wurde.

Bryan ist seit 2007 mit seiner Langzeitfreundin Carly Matros verheiratet und hat drei Töchter und einen Sohn. 2020 wurde er wegen eines Angriffs auf seine Frau verhaftet und darf seitdem keinen Kontakt mit ihr haben. News aus dem November 2021 berichten von Scheidung und einer Verlobung mit einer Unbekannten.

4. Jonathan Taylor Thomas alias Randy Taylor

Als das mittlere Taylor-Kind Randy, der im echten Leben einen Monat älter ist als Brad-Darsteller Bryan, brach Jonathan Taylor Thomas reihenweise die Herzen der jungen Zuschauerinnen. Während seiner “Hör mal, wer da hämmert” Zeit übernahm Thomas einige kleinere Rollen in Filmen und Serien. Außerdem ist er die Originalstimme von Simba in “Der König der Löwen” (1994).

Jonathan Taylor Thomas ist der einzige Darsteller der Hauptbesetzung, der die Serie vor dem Ende verließ. Thomas wollte sich mehr auf seine Schule konzentrieren, spielte aber direkt nach seinem Ausstieg im Film “Eine wüste Bescherung” (1998) mit. Auch in der finalen “Hör mal, wer da hämmert” Folge war er nicht dabei. Das führte Gerüchten zufolge zu einem Zerwürfnis mit Tim Allen. Allerdings tauchte Thomas in einer späteren Reunion und einigen Folgen von “Last Man Standing” auf, der Streit scheint also beendet zu sein.

Jonathan Taylor Thomas zog sich 2005 bis auf einige Gastauftritte aus der Schauspielerei zurück. 2021 erschien zum ersten Mal seit fast acht Jahren wieder ein privates Foto des ehemaligen Teeny-Stars, das ihn beim Ausführen seiner Hunde in Kalifornien zeigt.

5. Taran Noah Smith alias Mark Taylor

Nach “Hör mal, wer da hämmert” war Taran Noah Smith, der den kleinsten Bruder Mark spielte, 16 Jahre alt und entschied, dass er kein Schauspieler mehr sein möchte. 2001 heiratete er die 16 Jahre ältere Heidi Van Pelt, was zu Kontroversen mit seinen Eltern führte, die in einer Klage um den 1,5 Millionen Dollar Treuhandfonds gipfelten. Die Ehe wurde 2007 geschieden, das Paar hat einen Sohn.

Heute ist Smith der Besitzer einer veganen Käserei und eines Restaurants.

6. Richard Kahn alias Al Borland

Als Tims Assistent Al rettete Richard Kahn nahezu alle Reparaturen in “Tool Time”. In Deutschland ist Kahn außer aus “Hör mal, wer da hämmert” wenig bekannt. In den USA spielte er seit dem Ende der Serie in diversen TV-Filmen und Serien (“PEN15” 2019 bis 2021) mit. Außerdem moderierte er von 2002 bis 2006 die amerikanische Version von “Familien-Duell” (“Family Feud”). Seit 2021 ist er erneut gemeinsam mit seinem Freund Tim Allen Gastgeber in der Heimwerker-Show “Assembly Required”.

Richard Kahn ist seit 1985 mit Trudi Kahn verheiratet, die in “Hör mal, wer da hämmert” eine von Jills Schwestern spielte. 1992 wurde Sohn Cooper geboren. 

7. Earl Hindman alias Wilson

Als Tims Nachbar Wilson W. Wilson Jr. sah man Earl Hindmans Gesicht nie vollständig, was zu einem Running Gag in “Hör mal, wer da hämmert” wurde. Erst in der allerletzten Folge konnten die Zuschauer den Schauspieler komplett sehen.

Bevor Hindman in “Hör mal, wer da hämmert” seine populärste Rolle spielte, war er bereits in verschiedenen Filmen zu sehen und verkörperte den Detektiv Bob Reid in der Serie “Ryan’s Hope” (1975 bis 1989). Dort spielte er zusammen mit seiner Frau Holly McGreevey, die er 1976 heiratete.

Earl Hindman starb am 29. Dezember 2003 an Lungenkrebs.

8. Pamela Anderson alias Lisa

Pamela Anderson wurde als erstes “Tool Time Girl” Lisa in “Hör mal, wer da hämmert”  bekannt. Am Ende der zweiten Staffel stieg sie aus, um sich mehr um ihre andere Serie “Baywatch” kümmern zu können. Es folgten 14 Playboy-Cover, der Film “Barb Wire” (1996) und ein Sextape mit Ehemann Tommy Lee.

Heute tingelt Pamela Anderson durch diverse TV-Shows, engagiert sich aktiv für die Rechte von Tieren und hat sich aus allen Social Media Profilen zurückgezogen.

9. Debbe Dunning alias Heidi Keppler

Debbe Dunning ersetzte Pamela Anderson in der dritten Staffel “Hör mal, wer da hämmert” als neue Assistentin von Al und Tim. Nach dem Ende der Serie war sie nur noch vereinzelt im TV zu sehen. Von 2006 bis 2007 spielte sie in der Seifenoper “Wicked Wicked Games” eine Rolle.

Debbe Dunning war von 1997 bis 2018 mit dem US-Volleyballspieler Steve Timmons verheiratet und hat drei Kinder: Tochter Spencer (*1996), sowie die Söhne Stoney (*2000) und Sysco (*2008).

Obwohl die Show in Detroit spielt, wurde sie in den Walt Disney Studios in Burbank, Kalifornien gedreht.

Die Serie lief von 1991 bis 1999 im US-Fernsehen. Insgesamt wurden acht Staffeln produziert. Heute kann man alle Folgen bei Amazon Prime Video und Apple TV+ kaufen. Über Sky kann man den History Channel empfangen, wo seit Februar 2021 die neue Handwerker-Show von Tim Allen und Richard Kahn (Al) läuft.

Randy Tayor, gespielt von Jonathan Taylor Thomas, ist in der letzten Staffel ausgestiegen, um sich mehr auf die Schule und den Einstieg ins College zu konzentrieren. Scheinbar ist ihm der Wirbel um seine Person zu viel geworden, denn Thomas zog sich kurze Zeit später ganz aus der Schauspielerei zurück.

Die Serie hat insgesamt acht Staffeln und 204 Folgen. Würde man alle Episoden ohne Pause hintereinander sehen, braucht man knapp drei Tage.