in ,

Ist dieser Mega-Star bei „The Voice of Germany“?

Die ersten Gerüchte um die TVOG-Coaches der elften Staffel haben es in sich. Laut BILD-Informationen soll Sarah Connor auf einem der berühmten Drehstühlen Platz nehmen.

ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

Die elfte Staffel „The Voice of Germany“ steht in den Startlöchern. Im Herbst soll die beliebte Castingshow im Wechsel auf ProSieben und in SAT.1 laufen. Nach der einmaligen Konstellation von sechs Coaches in der Jubiläumsstaffel, stellt sich auch dieses Mal die Frage, wer auf den berühmten Drehstühlen Platz nimmt. Schon jetzt gibt es die ersten Spekulationen und die haben es in sich. Laut BILD-Informationen soll die Pop-Königin herself – Sarah Connor (41) – bei der Suche nach neuen Talents helfen. Und es wäre nicht ihre erste Erfahrung in einer Castingshow. Von 2010 bis 2012 war sie Jury-Mitglied bei „X Factor“.

„The Voice of Germany“: Sind Sarah Connor und Johannes Oerding dabei?

Neben der erfolgreichen Sängerin soll laut BILD auch Johannes Oerding (39) als weiterer Hochkaräter dabei sein. Er war gerade bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ als Gastgeber zu sehen. Mit Mark Forster (38) und Nico Santos (28) sollen demnach statt zuletzt sechs diesmal vier Coaches durch die Sendung führen. Die Sendergruppe äußert sich zu den Gerüchten wie folgt: Wer in diesem Jahr auf den Stühlen sitzt, werden ProSieben und SAT.1 zum Start der Show-Aufzeichnungen im Sommer mitteilen.Die Zuschauer:innen müssen sich also noch etwas gedulden.

imago0103230167h
IMAGO / xim.gs

Vier der bisherigen „The Voice of Germany“-Coaches gehen

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Stefanie Kloß (36), Yvonne Catterfeld (41), Samu Haber (45) und Rea Garvey (48) eine „The Voice“-Pause einlegen werden und nicht bei der neuen Staffel dabei sind.