in

Jan Köppen ist der neue „Dschungelcamp“-Moderator! 5 Fakten, die Du über ihn wissen muss

© IMAGO / Horst Galuschka

Es ist offiziell! Jan Köppen wird 2023 der neue Moderator von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sein. Doch wie tickt der beliebte Moderator privat? Hier findest du 5 Fakten über ihn, die nicht jeder weiß.

  • Jan Köppen wird neben Sonja Zietlow ab 2023 das Dschungelcamp moderieren.
  • Man kennt den Moderator aus verschiedenen RTL-Formaten wie „Ninja Warrior Germany“ oder „Take me out“.
  • Das gibt es über den 39-Jährigen noch zu erfahren!

Das Geheimnis um den Nachfolger von Moderator Daniel Hartwich (43) ist nun endlich gelüftet. Ab 2023 wird Jan Köppen (39) das „Dschungelcamp“ moderieren. Doch wie tickt der gebürtige Hesse privat?

5 Fakten zu Jan Köppen, die nicht jeder weiß

  1. Vom DJ-Pult ins Fernsehen. Der 39-Jährige hat in einer anderen Branche begonnen: Nach diversen DJ-Tätigkeiten landete Köppen dann bei VIVA. „Für mich persönlich war das Praktikum bei VIVA ein einschneidendes Erlebnis, denn dadurch bin ich zu dem gekommen, was heute mein Beruf ist“, sagt er in einem Interview mit RTL.
  2. Moderator mit Künstlernamen. Offenbar legt Köppen immer noch auf. Wie die „Gala“ schreibt, heizt er als „DJ Cope“ der Feiergemeinde ein. In seiner Freizeit macht er auch gerne Musik und spielt sogar Gitarre.
  3. Privat ist privat. Über seine Familie spricht Köppen äußerst selten. Eine Partnerin, so erzählte er einmal in einem Interview mit der „Teleschau“, hat er allerdings schon gefunden. „Ich bin glücklich vergeben. Mehr verrate ich aber nicht über mein Privatleben.“
  4. Fit wie ein Ninja. Seit 2016 kommentiert Köppen zusammen mit Frank Buschmann „Ninja Warrior Germany“. Wie sportlich der Moderator selbst ist, bewies er 2018 bei der Promi-Ausgabe der Game-Show. Als einige VIPs verletzungsbedingt ausfielen, sprang Köppen selbst ein und absolvierte auch noch den gesamten Parcours.
  5. Als Amor unterwegs. Seit 2021 ist Köppen Nachfolger von Ralf Schmitz in der Dating-Show „Take me out“. Mittlerweile hat sich sogar der passende Spitzname „Kuppel-Köppi“ etabliert.
7c7f5380 a42c 46fd a0e0 d1ece6ce6881 54a228e6 b403 4d2a 96e6 90e12a4bf81d
Jan Köppen ist Moderator von „Take me out“
© RTL / Guido Engels

So reagiert Sonja Zietlow auf die Nachricht

Köppen freut sich zumindest schon sehr auf den rauen Dschungel. Und hat auch schon konkrete Vorstellungen zu seinen Wunschteilnehmern, wie er RTL verrät.

Endlich Dschungel! Ich dachte, Tante RTL klopft nie an und fragt. Aber mal im Ernst: Ich freue mich wahnsinnig auf IBES, das größte deutsche TV-Lagerfeuer – und natürlich auf meine hochgeschätzte Kollegin Sonja und das Team von ITV Studios. Wird mega, nie wieder frieren im Januar!

Jan Köppen, Instagram

Und was sagt seine neue Kollegin Sonja Zietlow (54) dazu? „Über Jans Hängebrücken-Tauglichkeit mache ich mir dank seiner ‚Ninja Warrior‘-Moderation keine Sorgen. Wenn er jetzt auch mit wenig Schlaf, Nachtschichten und meiner Wenigkeit zurechtkommt, verdient er das Prädikat ‚dschungeltauglich‘. Aber ganz ehrlich? Er hat auch Frank Buschmann überlebt und Dschungelchef Küttner weiß schon, was er tut. Ein super Kollege, das wird toll!“, so die 54-Jährige laut RTL.

Bis es der Dschungel ruft und Jan Köppen seine erste Moderation von der Hängebrücke übernimmt, müssen sich die Dschungelcamp-Fans jedoch noch etwas gedulden. Die nächste Staffel findet naturgemäß erst im Januar 2023 statt.