Jenke von Wilmsdorff mit Ehefrau Mia Bergmann beim 22. Deutschen Comedypreis 2018
IMAGO / Future Image
in

WTFWTF HeulHeul LoveLove OMGOMG LOLLOL WütendWütend

Jenke von Wilmsdorff von Frau Mia getrennt! Er verkündet es überraschend in „Experiment Psyche“

Überraschendes Geständnis bei „JENKE. Experiment Psyche“: Jenke von Wilmsdorff ist seit Jahren getrennt!

In der ProSieben-Reihe „JENKE.“ stellt sich Reporter Jenke von Wilmsdorff immer wieder körperlichen und psychischen Extrem-Herausforderungen. In der jüngsten Ausgabe überraschte er mit einer unerwarteten Neuigkeit aus seinem Privatleben.

  • „JENKE. Experiment Psyche: Wie depressiv ist Deutschland?“ lief am Montag, 2. Mai um 20:15 Uhr bei ProSieben.
  • Reporter Jenke von Wilmsdorff gab in der Sendung überraschend Details aus seinem Privatleben bekannt.
  • Er und seine Frau Mia Bergmann haben sich bereits vor Jahren getrennt.

In den bisherigen Ausgaben der ProSieben-Reihe „JENKE.“ setzte Reporter Jenke von Wilmsdorff (56) sich unter anderem mit den Themen Schönheit und Konsum auseinander. Bei „JENKE. Experiment Psyche“ am 2. Mai ging es um die Frage: Wie depressiv ist Deutschland? Bei einem Selbstexperiment will Jenke herausfinden, welche Folgen soziale Isolation, Kontrollabgabe und schlechte Nachrichten auf unsere Psyche haben. Beim Thema Nachrichten und Berichterstattung durch die Medien kam Jenke auf etwas Persönliches zu sprechen: seine gescheiterte Ehe.

Schock-Beichte von Jenke: „Wir sind schon seit Jahren getrennt“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jenke (@jenkepro7)

Bereits im Vorfeld kündigte Jenke an: „Das [ist das] privateste Experiment, das ich je gemacht habe.“ Und er sollte Recht behalten. Sozial isoliert und eingesperrt in einem kameraüberwachten Raum lässt er sein Leben Revue passieren und gibt überraschend Details zu seinem Liebesleben preis, von denen die Öffentlichkeit bisher nicht die leiseste Ahnung hatte:

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis: Glaubt nicht alles, was ihr in Zeitungen lest! Ich meine jetzt Klatsch- und Tratschzeitschriften. Da steht nämlich zum Beispiel nach jedem Experiment drin, wie glücklich ich mit meiner Frau bin. Dabei sind wir schon seit Jahren getrennt.

Jenke von Wilmsdorff, „JENKE. Experiment Psyche: Wie depressiv ist Deutschland?“

Tatsächlich prägten vor allem positive Überschriften über die vermeintlich glückliche Ehe des Paares die vergangenen Jahre – umso überraschender nun die Info, dass schon längst alles aus und vorbei ist. Jenke von Wilmsdorff und Mia Bergmann haben 2015 geheiratet.

Seelen-Striptease: Jenke von Wilmsdorff plagten nach der Trennung von Mia Bergmann Selbstzweifel

Allzu viele Details zu den Hintergründen und dem genauen Zeitpunkt der Trennung gab Jenke während seiner Isolation zwar nicht preis – dafür gewährte er jedoch Einblicke in seine Gefühlswelt während der Zeit danach:

Als meine Frau und ich uns getrennt haben, da war ich auch in einer extremst emotionalen Situation. Weil ich wieder mal das Gefühl hatte, ich wäre gescheitert. Wieder das Gefühl, ich wäre in alte Muster zurückgefallen. Wieder die Frage: Wie zerstörerisch war ich in dieser Beziehung? All diese Fragen…

Jenke von Wilmsdorff, „JENKE. Experiment Psyche: Wie depressiv ist Deutschland?“

Das Experiment „JENKE. Experiment Psyche: Wie depressiv ist Deutschland?“ brachte den 56 Jahre alten Fernsehjournalisten auch anderweitig an seine Grenzen. Zum ersten Mal verpasste er den Geburtstag seines Sohnes, der während den Dreharbeiten in räumlicher Isolation 28 Jahre alt geworden ist. Auch seelische Wunden aus seiner Kindheit kamen zum Vorschein: „Ich hatte in Teilen eine sehr traurige Kindheit.“

Wer „JENKE. Experiment Psyche: Wie depressiv ist Deutschland?“ verpasst hat, findet die komplette Folge bei Joyn sowie auf der ProSieben-Website.