Die Kandidaten der zweiten Staffel von
RTLZWEI
in ,

„Kampf der Realitystars“ 2021: DIESER Star hat gewonnen!

Wer hat in Folge 10 und damit das große Finale gewonnen? Hier findest du alle wichtigen Infos zur zweiten Staffel von “Kampf der Realitystars” auf RTLZWEI.

Die Gewinnerin der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ steht fest: Sängerin Loona schnappte sich 2021 den Titel „Realitystar des Jahres“ und die Siegprämie von 50.000 Euro!

  • Nach Folge 9 standen zehn Stars im großen Finale von „Kampf der Realitystars“.
  • Loona wurde schließlich von ihren Mitstreiter:innen zur Siegerin von „Kampf der Realitystars“ gewählt.
  • Folge 10 und damit das große Finale von „Kampf der Realitystars“ wurde am Mittwoch, 15. September, um 20.15 Uhr, auf RTLZWEI ausgestrahlt.

Sängerin Loona ist die Gewinnerin von „Kampf der Realitystars“!

Nachdem Rocco Stark (35) in Folge 9 aus der Sala ausziehen musste, zogen zehn Stars in die finale Folge von „Kampf der Realitystars“: Alessia Herren (19), Andrej Mangold (34), Claudia Obert (59), Cosimo Citiolo (39), Gino Bormann (33), Jenefer Riili (30), Kader Loth (48), Loona (46), Silvia Wollny (56) und Xenia Prinzessin von Sachsen (34).

Für die zehnte Folge und die große Entscheidung hatte RTLZWEI noch zwei Spiele parat, in denen die verbliebenen neun Kandidat:innen sich für den Sieg qualifizieren konnten. Zur Erinnerung: Claudia Obert hatte bereits in Folge neun aufgrund der pikantesten Schlagzeile ein Direktticket zur finalen Entscheidung ergattert.

Nach den beiden Spielen – unter anderem mussten die Kandidat:innen Umschläge mit ihren Fotos in der Sala verstecken und anschließend die Verstecke der anderen ausfindig machen – standen die drei Finalist:innen fest: Neben Claudia Obert durften auch Sängerin Loona und Ex-Bachelor Andrej Mangold weiter um die Siegprämie von 50.000 Euro kämpfen.

Dann folgte die spannende und emotionale Finalentscheidung bei „Kampf der Realitystars“: Die verbliebenen Stars auf Platz 4 bis Platz 10 hatten die Macht und durften entscheiden, wer den Sieg am meisten verdient hat. Claudia, die bereits in Folge drei eliminiert wurde und eine Folge darauf aufgrund von Gina-Lisa Lohfinks (34) dramatischem Ausstieg zurückkehren durfte, bekam keine einzige Stimme von ihren Konkurrent:innen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Andrej und Loona konnte schließlich die „Bailando“-Interpretin für sich entscheiden – damit geht Loona als Siegerin der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ hervor und ist nun „Realitystar 2021“.

Diese Stars sind nach Folge 9 im Finale von „Kampf der Realitystars“

Auch ohne weitere prominente Neuzugänge kochten die Emotionen in der neunten Folge von „Kampf der Realitystars“ regelrecht über. Direkt nach der „Stunde der Wahrheit“ krachte es zwischen Reality-Spross Alessia Herren (19) und Kader Loth (48) gewaltig. Der Grund: Kader nominierte Alessia kurz zuvor für den Rauswurf – zu sehr befürchtete die Luxus-Diva, Alessia sei der Herausforderung „Kampf der Realitystars“ mit ihren gerade einmal 19 Jahren nicht gewachsen. Auf eine Aussprache hatte Alessia allerdings keine Lust und kriegt von Kader Heftiges gegen den Schädel gedonnert, nachdem sie sich von ihr hat provozieren lassen:

Proll, Ghetto, respektlos! Willst du mich schlagen hier? Willst du? Mach doch!

Kader Loth in Folge neun von „Kampf der Realitystars“ zu Alessia Herren

Eine Aufforderung, die Alessia zum Glück lässig rauchend ignorierte, sodass Kader beleidigt von Dannen zog. Trotzdem wurde es im Verlauf der Folge nochmal ganz schön emotional für den Promi-Spross. Einige der Stars konnten eine Videobotschaft von ihren Liebsten zu Hause gewinnen – und den Zuschauer:innen dürften vor allem die lieben Worte von Alessias Vater Willi Herren (45†) ganz besonders nahe gehen. Zur Erinnerung: Der TV-Star, der selbst an der ersten Staffel von „Kampf der Realitystars“ teilnahm, ist kurz nach Alessias Dreharbeiten in Thailand verstorben. Auch die anderen Promis vergossen beim Anblick ihrer Freunde und Familie ein paar dicke Tränchen – doch zur neunten Stunde der Wahrheit war auch schon wieder Schluss mit Friede, Freude, Eierkuchen!

Zum ersten Mal seit seinem Einzug war Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) nicht safe und ging als Freiwild in die Eliminierung mit Moderatorin Cathy Hummels (33). Wider erwarten entschieden sich die restlichen Sala-Bewohner:innen jedoch dafür, einen anderen starken Final-Konkurrenten nach Hause zu schicken: Rocco Stark (35). Damit ziehen diese zehn Promis ins Finale von „Kampf der Realitystars“ 2021 ein und dürfen in Folge zehn um das Preisgeld von 50.000 Euro kämpfen:

  • Alessia Herren (19)
  • Andrej Mangold (34)
  • Claudia Obert (59)
  • Cosimo Citiolo (39)
  • Gino Bormann (33)
  • Jenefer Riili (30)
  • Kader Loth (48)
  • Loona (46)
  • Silvia Wollny (56)
  • Xenia Prinzessin von Sachsen (34)

Das Finale von „Kampf der Realitystars“ wird am 15. September um 20:15 Uhr bei RTLZWEI ausgestrahlt und ist ab dem 11. September bei TVNOW Premium verfügbar.

Folge 8: Neue Sala-Bewohner mit unbekanntem Geschlecht und ein Exit, der keiner war

Die achte Folge von „Kampf der Realitystars“ hielt ganz schön was parat für die Zuschauer:innen. Gleich zwei neue Bewohner kamen in die Sala – ob sie nun Mann oder Frau sind, darüber waren sich die Promis uneinig.

Als Rocco Stark (35) auf die Sala zuläuft, wird er von seinen Mitstreitern allerdings nicht als Mann erkannt.

Och, das ist ’ne Tussi. Endlich mal wieder ’ne Frau.

Gino Bormann enttäuscht über den Einzug von Rocco Stark

Kader Loth (48) fällt direkt auf: Das kann nicht sein. Sie erkennt Rocco als Mann. Doch auch als das Geschlecht des Unbekannten geklärt ist – mehr Wissen über die Person hinter dem männlichen Körper steckt nicht in den Köpfen der Anderen. Alessia Herren (19) und Jenefer Riili (30) haben keine Ahnung, gegen wen sie nun um das Preisgeld von 50.000-Euro kämpfen. Da muss erst Silvia Wollny (56) aufklären.

Außerdem zieht Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen (35) in die Sala ein. Wie eine adelige verhält sie sich aber selten und weiß das auch:

Die Realitykrone würde mir viel besser stehen als die Adelskrone.

Prinzessin Xenia von Sachsen über sich selbst

Gekrönt wurde die achte Folge von „Kampf der Realitystars“ dann aber schließlich von einem Auszug, der letztlich doch keiner war. Gino Bormann (33) wurde nominiert und sollte eigentlich ausziehen. RTL II ist damit aber nicht einverstanden und Gino darf bleiben. Was eine Aufregung! Nur eine muss die Sala verlassen: Aminata. Sie wird von den Neuankömmlingen Rocco und Xenia rausgewählt.

Geheime Absprachen zwischen zwei Kandidaten in der sechsten Folge von „Kampf der Realitystars“?

In Folge sechs bahnt sich ein Drama an, das beinah an „Das Sommerhaus der Stars“ erinnert. Chris ist aufgefallen, dass Andrej und Jenefer plötzlich auffällig viel Zeit miteinander verbringen. Und auch Loona ist der Meinung:

Da ist etwas nicht sauber.

Loona bei „Kampf der Realitystars“

Später erhärtet sich ihr Verdacht, dass Jenefer und Andrej sich gegenseitig Zettel schreiben, um sich miteinander abzusprechen. Für Chris bricht bei der Nachricht eine Welt zusammen. Loona packt den Stier bei den Hörnern und konfrontiert Jenefer mit den Anschuldigungen. Eine große Runde berät über die Situtation und Claudia Obert versteht die Welt nicht mehr:

Selbst wenn die beiden unter einer Decke stecken, stecken sie gut unter einer Decke.

Claudia Obert bei „Kampf der Realitystars“

Als klar wird, dass weder Andrej noch Jenefer böse Absichten verfolgen, wendet sich das Blatt und Loona steht am Pranger. Sie habe ein falsches Spiel gespielt und eine Intrige gesponnen. Prompt wird sie dafür bestraft. Bis zur „Stunde der Wahrheit“ verliert die Sängerin ihre Sendezeit und wird nur noch verpixelt und mit verzerrter Stimme gezeigt.

Bei der Entscheidung, wer die Sala verlassen muss, konnten sich Andrej, Silvia Wollny und Alessia Herren zunächst in Sicherheit wiegen. Andrej hatte das Safe Game gewonnen und konnte deshalb nicht gewählt werden. Den Neuankömmlingen unterlag die Aufgabe, zwei Kandidaten aus der Show zu wählen.

Die erste Kandidatin, die die Sala verlässt ist Laura Morante. Die unauffällige Frisörin schafft es erste mit ihrem Abgang von der „Kampf der Realiystars“-Bühne für Unterhaltung zu sorgen, indem sie etwas von „falschen Schlangen“ und „Schauspielern“ murmelt.

Die zweite Kandidatin, die gehen muss, ist Jasmin „JJ“ Rühle. Sie ist aber froh, endlich ihre Familie wieder zu sehen.

DSDS-Cosimo sorgt in Folge fünf von „Kampf der Realitystars“ für Mega-Beef

In Folge fünf gibt es wieder mächtig Zuwachs in der thailändischen Sala – und der sorgt dieses Mal direkt für Zoff ohne Ende! Eingefleischten DSDS-Fans dürfte „Der Checker vom Neckar“ mit Sicherheit noch ein Begriff sein: Cosimo Citolo (39) gesellte sich zur RTLZWEI-Promi-WG und stellte direkt klar:

99 Prozent der Menschen lieben mich irgendwann mal, früher oder später. Ich habe diese Energie einfach. Liebesenergie.

Cosimo Citolo bei „Kampf der Realitystars“

Das sollte sich vor Ort allerdings nicht bewahrheiten. Zuerst eckte Cosimo bei Trash-Queen Kader Loth (48) an. Im Ranking sollten die Kandidat:innen entscheiden: Wer von ihnen hat am meisten Sex-Appeal? Cosimo fühlte sich derweil von Dirigentin Kader ignoriert – die konterte jedoch prompt:

Ich lasse mich nicht von einem Neuankömmling am ersten Tag runterputzen! Ich zerlege dich – ich zerlege dich in Stücken!

Kader Loth bei „Kampf der Realitystars“

Doch auch Neuankömmling Nummer zwei ließ sich von Cosimo nichts bieten. Mit Julia Jasmin Rühle aka JJ (34) zog eine wahre Sexbombe in die Sala – doch Bomben können bekanntlich auch hochgehen! Als neue Kandidat:innen sollten JJ und Cosimo gemeinschaftlich entscheiden, wer die Sala in Folge fünf verlassen muss und hatten die Wahl zwischen Mike, seiner Liebsten Laura Morante (30) und „Bauer sucht Frau“-Kultkandidatin Narumol (56), die zuvor von ihren Kontrahent:innen zu den unbeliebtesten Sala-Bewohner:innen gekürt wurden.

Dass Cosimo sich vor den „Beratungen“ mit JJ allerdings dazu entschied, ordentlich einen über den Durst zu trinken, schmeckte der Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin so gar nicht. Der Streit eskalierte – bis JJ Cosimo sogar den „Fingerstinker“ zeigte! Am Ende trafen die beiden trotzdem eine gemeinschaftliche Entscheidung, die sie wegen einer im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallenen „Stunde der Wahrheit“ in der Sala verkünden mussten: Narumol ist raus!

Die süße Kult-Bäuerin war allerdings nicht die einzige, die in Folge fünf den Heimweg antreten musste. Zuvor stimmten die Sala-Bewohner:innen darüber ab, welche Kandidat:innen am langweiligsten sind. Die Top zwei: „Love Island“-Urgestein Mike Heiter (29) und YouTuber Leon Machère (29). Nur einer von ihnen durfte bleiben – und die Gruppe entschied sich dazu, Leon nach Hause zu schicken.

Welche Promis bewohnen aktuell noch die Sala? Hier ein Überblick:

Kandidat:in:Dabei seit:
Prinzessin Xenia von Sachsen (33)Dabei seit Folge 8
Rocco Stark (35)Dabei seit Folge 8
Alessia Herren (19)Dabei seit Folge 6
Silvia Wollny (56)Dabei seit Folge 6
Cosimo Citiolo (39)Dabei seit Folge 5
Gino Bormann (33)Dabei seit Folge 4
Kader Loth (48)Dabei seit Folge 3
Claudia Obert (59)Dabei seit Folge 1, kehrte nach ihrer Rauswahl in Folge 3 schließlich in Folge 4 zurück
Andrej Mangold (34)Dabei seit Folge 2
Jenefer Riili (30)Dabei seit Folge 1
Loona (46)Dabei seit Folge 1

„Kampf der Realitystars“: Wer ist raus? Hier ein Überblick:

Kandidat:in:Dabei seit:
Aminata Sanogo (18)Raus in Folge 8
Luigi „Gigi“ Birofio (22)Raus in Folge 7
Mike Heiter (29)Raus in Folge 7
Chris Broy (31)Raus in Folge 7
Jasmin „JJ“ Rühle (33)Raus in Folge 6
Laura Morante (30)Raus in Folge 6
Narumol David (56)Raus in Folge 5
Leon Machère (28)Raus in Folge 5
Evil Jared Hasselhoff (49)Raus in Folge 4
Walther Hoffmann (61)Raus in Folge 4
Prinz Frédéric von Anhalt (77)Raus in Folge 3
Gina-Lisa-Lohfink (34)Ging freiwillig in Folge 3
Tim Kühnel (24)Raus in Folge 2
Paul Elvers (20)Raus in Folge 1

Folge 4 von „Kampf der Realitystars“: Kandidatin Claudia Obert is back!

Die vierte Folge beginnt mit einem wahren Meilenstein in der „Kampf der Realitystars“-Geschichte: Mit Mike Heiter (29) und Laura Morante (30) zieht das erste Couple gemeinsam in die Sala ein. Doch nicht von jedem Bewohner werden die Kuppelshow-Stars mit offenen Armen entfangen. „Traumfrau gesucht“-Kultkandidat Walther Hoffmann (61) entpuppt sich als ungebetener Anstands-Wauwau und wettert gegen Mikes und Lauras Plan, als Paar gemeinsam in einem Bett zu schlafen. Und das sollte nicht der letzte Aufreger um den Walthers-Surprise-Erfinder bleiben…

Zuerst war es jedoch allerhöchste Zeit für die Rückkehr einer Legende! Nach Gina-Lisa Lohfinks (34) dramatischem Exit in Folge drei ist trotz der Neuzugänge noch ein Platz frei in der thailändischen Sala. Beim Bestrafungs-Spiel „Spuckhaus der Stars“ feierte Claudia Obert (59) ihr fulminantes Comeback – sehr zum Unmut von Walther und Narumol.

Doch es sollte nicht der letzte Neuzugang der Folge bleiben: Bei einer wilden Party stieß auch „Prince Charming“-Skandalnudel Gino Bormann (33) zum Cast und lieferte den restlichen Bewohner:innen der Sala einen fulminanten Drag-Show-Act zum Einzug. Eine Situation, in der Walther sich sichtlich überfordert fühlte. Das Resultat: Er zeigte Gino bei der Begrüßung die kalte Schulter – und bezahlte das schließlich mit seinem Rauswurf. Er, Laura und Mike entschieden sich in der „Stunde der Wahrheit“, den selbsternannten Gentleman der alten Schule nach Hause zu schicken.

Auch Evil Jared Hasselhoff (50) musste die Sala in Folge vier verlassen. Der Bloodhound Gang-Bassist und Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin Jenefer Riili (29) waren zuvor heftig aneinandergeraten, weil er Sängerin Loona (46) einen Zettel zusteckte. Darauf zu lesen: Ein paar taktische Tipps, wie die „Bailando“-Interpretin „Kampf der Realitystars“ gewinnen und am Ende das Preisgeld von 50.000 Euro einsacken könnte. Fest steht, dass Evil selbst das Geld nun nicht mehr gewinnen kann!

Liebes-Drama in Folge 3 von „Kampf der Realitystars“: Gina-Lisa Lohfink geht freiwillig

In der dritten Folge von „Kampf der Realitystars“ kam es zu einer absoluten Show-Premiere! Mit Gina-Lisa Lohfink verließ die erste Kandidatin freiwillig die Sala. Der Grund? Ex-Bachelor Andrej Mangold (34), der die Flirt-Versuche der einstigen GNTM-Blondine abwehrte. Gina-Lisa erlitt daraufhin einen emotionalen Zusammenbruch und verließ zu ihrem eigenen Wohl das Set.

Für Andrej kam es derweil gleich doppelt dicke: Nach Luxus-Lady Kader Loth (48) gesellte sich auch Ex-„Das Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer Chris Broy zu den Sala-Bewohnern – und der hatte nach dem Mobbing-Skandal um seine Verlobte Eva Benetatou (29) noch eine Rechnung mit dem einstigen Rosenverteiler offen (Anmerkung: Bei den Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ waren Chris und Eva noch ein Paar). Zwar verlief die erste Aussprache mit Andrej friedlich – man darf jedoch gespannt sein, wie viel Zoff-Potential diese explosive Kombination noch bietet.

In der „Stunde der Wahrheit“ mit Moderatorin Cathy Hummels (33) durften neben den beiden Neuankömmlingen Kader und Chris erstmals auch die Kandidaten einen Sala-Bewohner rauswählen. Während die Mehrheit sich gegen Luxus-Lady Claudia Obert (59) entschied, schickten Kader und Chris Prinz Frédéric (77) von Anhalt nach Hause – dieser weigerte sich nämlich partout, sich bei Kader dafür zu entschuldigen, im 2005 von ProSieben ausgestrahlten Reality-Format „Die Burg“ in ihr Badewasser gepinkelt zu haben. Doch Achtung: Wie die Vorschau auf Folge vier verspricht, könnte ein ausgeschiedener Sala-Bewohner aufgrund von Gina-Lisas freiwilligem Exit schon bald wieder zu „Kampf der Realitystars“ zurückkehren. Wer das sein wird, erfahren die Zuschauer am Mittwoch um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder bei TVNOW.

Folge 2 von „Kampf der Realitystars“: Bachelor Andrej Mangold ist da – „Love Island“-Star verlässt die Sala

Eine neue Folge, zwei neue Ankömmlinge – doch dieses Mal im Undercover-Modus. Kostümiert kamen die neuen Sala-Bewohner am thailändischen Traumstrand an und mussten von den restlichen Kandidaten bei einem Spiel erraten werden. Dabei bewiesen Gina-Lisa Lohfink, Loona und Co. Köpfchen und lagen mit Bloodhound Gang-Bassist Evil Jared Hasselhoff (49) und Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) goldrichtig.

Nach einem katastrophalen Auftritt in der fünften Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ möchte der einstige Rosenkavalier bei „Kampf der Realitystars“ seinen Ruf wieder reinwaschen. In Folge zwei hatten er und Evil Jared die Macht und durften entscheiden: Wer muss als zweiter Kandidat die Sala verlassen und verliert damit die Chance auf den Titel „Realitystar 2021“?

In der „Stunde der Wahrheit“ mit Moderatorin Cathy Hummels (33) traf es dieses Mal „Love Island“-Sieger Tim Kühnel (25). Zwar sehe Andrej ihn eines Tages als Bachelor Rosen im TV verteilen – bei „Kampf der Realitystars“ ist seine Sendezeit aber abgelaufen.

Die Vorschau auf nächste Woche verspricht Beef: Als Vorbote für die nächsten neuen Mitbewohner kommt ein Koffer mit der Aufschrift „Bocholt“ an – bekanntlich der Ort, an dem es vergangenes Jahr im Sommerhaus zu heftigen Konflikten zwischen Andrej und seiner damaligen Partnerin Jennifer Lange (27) und Ex-„Der Bachelor“-Finalistin Eva Benetatou (29) und deren damaligem Verlobten Chris Broy kam. Wie das Zusammentreffen abläuft, erfahren die Zuschauer am Mittwoch um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder bei TVNOW.

Folge 1 von „Kampf der Realitystars“: Mega-Beef und der erste Exit

Schon der Auftakt zur zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ hatte es in sich: Es wurde gespielt, gestritten und gegen so manche Regel verstoßen. „Traumfrau gesucht“-Kultkandidat Walther Hoffmann (61), „Love Island“-Gewinner Tim Kühnel (24), Promi-Spross Paul Elvers (20), Kult-Bäuerin Narumol David (55), Sängerin Loona (46), YouTuber Leon Machère (28), Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin Jenefer Riili (30) und Luxuslady Claudia Obert (59) durften die Sala als Erste beziehen.

Doch sie blieben nicht lange alleine: Wie in jeder Folge gab es auch dieses Mal zwei Neuzugänge – Ex-GNTM-Skandalnudel Gina-Lisa Lohfink (34) und der selbsternannte Hollywood-Kenner Prinz Frédéric von Anhalt (77). Und die brachten nicht nur ordentlich Drama mit nach Thailand, sondern durften in der ersten „Stunde der Wahrheit“ mit Moderatorin Cathy Hummels auch entscheiden, wer die Sala verlassen muss.

Die mehr oder weniger gemeinsame Wahl von Gina-Lisa und Prinz Frédéric fiel auf Jenny Elvers‘ (49) Sohnemann Paul. „Weil du mich am allermeisten gelangweilt hast“, lautete die eher weniger charmante Begründung des Witwers von Hollywood-Ikone Zsa Zsa Gabor (†).

Damit ist Paul Elvers raus – und schon nächsten Mittwoch könnte die Wahl auf Trouble-Maker Prinz Frédéric von Anhalt fallen und sich das Blatt damit wenden. Erfahren werden es die Zuschauer am Mittwoch um 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder bei TVNOW.

Wann läuft die zweite Staffel von „Kampf der Realitystars“?

Ab dem 14. Juli kämpfen 25 Promis immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI um den Sieg – und ein saftiges Preisgeld von 50.000 Euro.

Die Sendetermine von „Kampf der Realitystars“ 2021 im Überblick:

  • Folge 1: 14. Juli 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: 21. Juli 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 3: 28. Juli 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 4: 04. August 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 5: 11. August 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 6: 18. August 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 7: 25. August 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 8: 1. September 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 9: 8. September 2021 um 20:15 Uhr
  • Finale: 15. September 2021 um 20:15 Uhr

„Kampf der Realitystars“: Ganze Folgen bei TVNOW

Alle zehn Folgen von „Kampf der Realitystars“ sind auch als HD-Stream auf TVNOW abrufbar.

Moderatorin Cathy Hummels fühlt den Realitystars auf den Zahn

Moderiert wird die Show erneut von Cathy Hummels, die den Teilnehmern in der „Stunde der Wahrheit“ entlockt, wen sie zum Rauswurf nominieren.

Cathy Hummels, Moderatorin von
RTLZWEI, Banijay Productions Ger

„Kampf der Realitystars“: Das sind die Regeln

An einem tropischen Strand im thailändischen Phuket müssen die Teilnehmer sich nicht nur diversen Challenges, sondern auch dem Zusammenleben auf engstem Raum stellen – Streit und Dramen vorprogrammiert! Im Verlauf jeder Folge ziehen weitere Kandidaten in die Sala ein.

In der Stunde der Wahrheit mit Moderatorin Cathy Hummels dürfen die Nachrücker dann entscheiden, welche zwei der von den anderen Mitbewohnern nominierten Promis ausscheiden. Die Nachrücker selbst sind jeweils vor dem Exit geschützt – genauso wie die Gewinner der Challenges. Neben Immunität bei der Exit-Zeremonie können die Realitystars sich auch Luxusgüter erspielen – oder vorhandene Luxusgüter verspielen.

Das sind die Kandidaten der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“

Diese 25 Teilnehmer kämpfen in der zweiten Staffel um den Titel „Realitystar 2021“ und versprechen eine explosive Mischung mit viel Action:

Alessia Herren (19): Alessia Herren ist die Tochter der kürzlich verstorbenen TV-Legende Willi Herren und bewies bereits in der kabel eins-Sendung „Ab ins Kloster“ und bei „Promi Big Brother“, dass in ihr eine Menge Krawall-Potential steckt. Zusatzinformation: Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ waren offenbar bereits vor Willi Herrens überraschendem Tod abgeschlossen.

Aminata Sanogo (26): Aminata erlangte als Kandidatin der 9. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ Bekanntheit – unter anderem als Staffelzicke. Ob sie auch bei „Kampf der Realitystars“ die Krallen ausfährt?

Andrej Mangold (34): Der Bachelor von 2019 weiß, wie man die Ladys verrückt macht. Kurz nach ihrer Teilnahme an der fünften Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ trennten sich Andrej und seine Rosengewinnerin Jennifer Lange. Damit spricht nichts gegen ein paar heiße Flirts in Thailand!

Chris Broy (31): Chris Broy wurde durch die fünfte Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ als Verlobter der Bachelor-Finalistin Eva Benetatou bekannt, von der er mittlerweile getrennt ist. Nachdem Chris und Andrej im Sommerhaus heftig aneinandergerieten, dürfte es in Thailand noch einiges an Klärungsbedarf geben.

Claudia Obert (59): Wenn Luxuslady Claudia Obert eines weiß, dann wie man ein „champagne-mäßiges“ Lotterleben führt. Die einstige „Promi Big Brother“-Kandidatin bringt ordentlich Partystimmung in die Sala.

Cosimo Citiolo (39): Cosimo wurde durch die RTL-Castingshow DSDS unter anderem als „der Checker vom Neckar“ bekannt. Sein Lebensmotto: „Ohne Spaß kein Fun!“

Evil Jared Hasselhoff (49): Der Bassist der Band Bloodhound Gang blieb vor allem durch exzentrische und vulgäre Auftritte in Erinnerung. Urinieren auf der Bühne und Nacktsein im TV? Kein Problem für Evil Jared!

Gina-Lisa Lohfink (34): Ex-GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink machte sich unter anderem bei „Promi Big Brother“, im Dschungelcamp und bei der Nackt-Dating-Show „Adam sucht Eva“ einen Ruf als Skandalnudel.

Gino Bormann (33): Der Berliner nahm 2020 an der zweiten Staffel von „Prince Charming“ teil und sorgte dort unter anderem mit pikanten Sex-Geständnissen für Aufregung.

Jenefer Riili (30): Die einstige „Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin und junge Mutter ist jetzt als Influencerin erfolgreich.

Julia Jasmin Rühle (33): Julia Jasmin Rühle, auch bekannt als JJ, sorgte bei der Daily-Soap „Berlin – Tag & Nacht“ für nackte Tatsachen und arbeitet als Tattoo- und Erotikmodel.

Kader Loth (48): Wenn Kader Loth eines liebt, dann ist es Luxus! Der Reality-Star versprüht nicht nur auf den roten Teppichen Deutschlands, sondern jetzt auch in der thailändischen Sala Glamour pur.

Laura Morante (30): Die Essenerin nahm an der ersten Staffel der Kuppelshow „Are You The One?“ teil, fand schließlich ihr Glück aber mit Influencer Mike Heiter, der ebenfalls zu den Teilnehmern der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ gehört.

Leon Machère (28): Mit über 2,4 Millionen Abonnenten gehört Leon Machère zu Deutschlands erfolgreichsten YouTubern.

Loona (46): Die niederländische Sängerin bescherte uns mit Sommerhits wie „Bailando“ schon so manchen Sommerhit und posierte bereits für den Playboy.

Luigi Birofio (21): Luigi wickelte 2020 bei dem Kuppelformat „Ex on the Beach“ die Ladys um den Finger.

Mike Heiter (28): Mike Heiter wurde durch die erste Staffel von „Love Island“ bekannt und legte dann eine steile Reality-TV-Karriere hin. Nach der Trennung von Elena Miras fand er sein Liebesglück bei „Kampf der Realitystars“-Mitstreiterin Laura Morante.

Narumol David (55): Sie ist DIE „Bauer sucht Frau“-Kultkandidatin schlechthin! Seit 2010 ist die gebürtige Thailänderin mit Bauer Josef verheiratet. In der thailändischen Sala geht es sicher um einiges chaotischer zu, als auf dem gemeinsamen Hof in Bayern.

Paul Elvers (20): Der Sohn von Jenny Elvers will bei „Kampf der Realitystars“ in die TV-Fußstapfen seiner berühmten Mama treten.

Prinz Frédéric von Anhalt (77): Prinz Frédéric ist der älteste Kandidat bei der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ und bringt royalen Flair an den thailändischen Strand.

Rocco Stark (34): Nach seiner Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ 2016 blieb es eine Weile vergleichsweise ruhig um den Schauspieler und Sohn von Uwe Ochsenknecht. Jetzt kehrt Rocco zurück in die Welt des Reality-TV und will Thailand aufmischen.

Silvia Wollny (56): Die Kult-TV-Mama ging schon in der sechsten Staffel von „Promi Big Brother“ als Siegerin hervor. Ob sie jetzt auch den Titel „Realitystar 2021“ einsackt?

Tim Kühnel (24): Tim gewann 2020 die vierte Staffel von „Love Island“, trennte sich nur einen Monat später jedoch wieder von seinem Couple Melina.

Xenia Prinzessin von Sachsen (34): Mit Xenia Prinzessin von Sachsen zieht sogar die zweite Adlige in der thailändischen Sala ein. Zuletzt sah man sie 2021 im Dschungelcamp.

Walther Hoffmann (61): Den Weddingplaner aus Berlin kennen viele als Kult-Kandidat der RTLZWEI-Kuppelshow „Traumfrau gesucht“, wo er sich an so mancher osteuropäischer Single-Lady die Zähne ausbiss.

Das ist der Gewinner der ersten Staffel von „Kampf der Realitystars“

Ex-Kicker Kevin Pannewitz ging als Sieger der ersten Staffel von „Kampf der Realitystars“ hervor und durfte sich über das Preisgeld von 50.000 Euro freuen. Im großen Finale konnte er sich gegen die spätere Bachelorette Melissa Damilia, Reality-Sternchen Kate Merlan und Ex-„Prince Charming“-Teilnehmer Sam Dylan durchsetzen.