in ,

Katie Price: Tochter sieht mit 13 Jahren aus wie eine Barbie-Puppe

Katie Price erntet einen Shitstorm. Der Grund: Ein Foto ihrer Tochter Princess.

Foto: Princess Andre

Princess Andre ist 13 Jahre alt. Auf einem Foto, das ihre Mutter von ihr postet ist sie mit Smokey Eyes, falschen Wimpern, viel Rouge und Schmollmund zu sehen. Einigen Fans gefällt das überhaupt nicht, andere verteidigen das Make-up des Teenies.

Katie Price (42) erntet einen Shitstorm für das Bild von ihrer Tochter. Unter dem Foto schreibt sie: „Ich liebe meine wunderschöne Princess. So erwachsen.“ Doch einige Instagram-Nutzer:innen sehen das anders.

Die Reaktionen aus der Community

Das sieht nicht schön aus. Viel zu jung, um auszusehen wie eine Puppe.

Instagram-Nutzer:in

Werd nicht wie deine Mutter. Du brauchst all das Make-Up nicht. Sie wird dich im nächsten Model-Magazin für Geld haben wollen. Sie liebt Geld, sie liebt es für jede Story in Magazinen zu sein.

Instagram-Nutzer:in

Viel zu hübsch für den ganzen Mist. Hoffen wir, dass sie auf lange Sicht nicht so enden wird wie du Katie und ihr ganzes Gesicht mit Filtern und Botox füllt. Du solltest mit gutem Beispiel vorangehen. Menschen wie du sollten keine Kinder haben und sich um sie kümmern dürfen.

Instagram-Nutzer:in

Doch es gibt auch eine Gegenposition

Auf der anderen Seite verteidigen einige der Nutzer:innen Katie und Princess. Sie erklären, dass es ganz normal sei in dem Alter verschiedene Dinge auszuprobieren. Dazu gehöre nun mal auch Make-Up. Trotzdem weisen einige Kommentare darauf hin, dass das Selbstwertgefühl, durch das viele Make-Up und die Filter beeinflusst werden könnten.

Die Follower:innen von Katie sind gespaltener Meinung. Doch eins ist klar: das Posting sorgte in jedem Fall für ordentlich Diskussion.