in

LoveLove WTFWTF HeulHeul LOLLOL WütendWütend OMGOMG

Katja Krasavice: So sexy zeigt sie sich auf Instagram

IMAGO / Future Image / M. Wehnert

Katja Krasavices Instagram-Profil knallt – im wahrsten Sinne des Wortes! Wen die Farben allein nicht umhauen, der wird mit anderen Argumenten überzeugt. Denn die Musikerin zeigt sich am liebsten so gut wie nackt!

  • Katja Krasavice bringt frischen Wind in die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ 2023.
  • Bis dahin sorgt sie schon auf Instagram für Unterhaltung.
  • Sie zeigt viel nackte Haut – von oben bis unten.

Katja Krasavice (26) wird in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ 2023 sitzen. Doch bis sie die berühmt-berüchtigte Casting-Show aufmischt, verdreht die Rapperin ihren Followern den Kopf. Auf Instagram sorgt Katja mit knalligen Farben und prallen Kurven für Aufsehen.

Die 26-Jährige stellt die Social-Media-Welt nicht nur mit ihren pinken Haaren und farbigen Outfits auf den Kopf. Tatsächlich trägt sie eher selten Stoff auf der Haut und wenn dann wenig davon. Denn Katjas große Brüste lassen sich auch nur mit den langen Haaren verdecken – zumindest teilweise.

Neben ihrer Oberweite stellt Katja auch liebend gerne ihren Allerwertesten zur Schau. Tangas gehören zur favorisierten Unterwäsche der Musikerin und wenn sie doch mal eine Hose dazu trägt, dann meist nur unter ihrem prallen Po.

Was die Hater sagen, ist Katja jedenfalls egal. Immerhin hat sie genug Fans, die sich an den sexy Schnappschüssen der gebürtigen Tschechin erfreuen. „Was ein Po!“, schwärmt eine der 3,4 Millionen Follower:innen. Ein anderer schreibt:

Zeig’s den Spießern, Katja!!!

Ein Follower von Katja Krasavice

Katja Krasavice bei DSDS: Sie kommt für Shirin David

Rapperin Shirin David (27), die eigentlich auf Katjas DSDS-Stuhl Platz nehmen sollte, lehnte das RTL-Angebot ab. Sie hatte mehr Diversität in der Jury gefordert. Darauf bezog sich DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (68) Ende August auf Instagram und schürte Vorfreude:

Ich habe vielleicht nichts Diverses für euch, aber was Kontroverses.

Dieter Bohlen, Instagram

Jetzt ist klar, wer damit gemeint war. Kein Wunder: Katja Krasavice sorgt regelmäßig mit Songtiteln wie „Doggy“ und „Sex Tape“ für Aufsehen. Dass ihr freizügiges Auftreten in jeglicher Hinsicht gut ankommt, zeigt ein Blick auf die Charts. Im Januar 2020 beispielsweise wurde Katjas Debütalbum „Boss Bitch“ veröffentlicht und erreichte Platz eins der deutschen Albumcharts.