in

HeulHeul

King Charles III.: Alles rund um seine Krönung – Infos, Fakten & Daten

Was geschieht nun nach der Beerdigung der Queen? Alle Infos zur Krönung von King Charles III. findest du hier!

IMAGO / ZUMA Wire

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. ist nun King Charles III. der neue britische König. Promiboom hat alle Infos im Überblick!

  • Die Beerdigung von Queen Elizabeth II. fand am 19. September statt: Hier findest du alle Infos zur Trauerfeier.
  • Ihr Sohn King Charles III. ist nun der neue Monarch des Vereinigten Königreiches.
  • Wann er offiziell gekrönt wird, erfährst du hier.

Die Tage nach dem Tod von Queen Elizabeth II. († 96) sind in den Protokollen genau festgelegt. Nach der emotionalen Beisetzung am 19. September gilt für die Königsfamilie zunächst eine siebentägige „mourning period“, eine sogenannten Trauerperiode. Sie endet am 26. September. Doch wie geht es mit dem neuen König danach weiter?

Alle Infos zur offiziellen Krönung von King Charles III.

King Charles III. (73) ist offiziell zum König ernannt und ausgerufen worden, denn nach dem Ableben eines Monarchen beginnt sofort die Regentschaft des Neuen. Bei der Proklamation am Samstag, den 10. September, in London handelte es sich um einen formalen Akt.

Mit Fanfarenstößen und im Beisein zahlreicher Soldaten mit Bärenfellmützen ist Charles III. später am Samstag auch auf dem Balkon des St. James‘-Palastes in der Londoner Innenstadt zum König ausgerufen worden.

Wann findet die Krönung statt?

Der Termin für die Krönung ist noch offen. Die britische Zeitung „Telegraph“ geht aber davon aus, dass die Krönung im Frühjahr oder Sommer 2023 stattfinden wird. Queen Elizabeth II. musste damals 16 Monate auf ihre Krönung warten. So lange kann, muss es aber diesmal nicht dauern.

Wo wird die Krönung abgehalten?

Die Krönung wird traditionell in der Westminster Abbey in London stattfinden. Seit Jahrhunderten werden in dieser Kirche englische Könige gekrönt und beerdigt. Die Zeremonie wird dabei von dem Erzbischof von Canterbury geleitet.

Wie ist der Ablauf der Krönung?

Die Zeremonie werde voraussichtlich in einem sehr viel kleineren Rahmen abgehalten als die Krönung von Charles‘ Mutter im Jahr 1953, so die Zeitung. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass der neue König die Monarchie verschlanken möchte.

imago0097344540h
Krönung von Queen Elizabeth II. am 2. Juni 1953

IMAGO / Everett Collection

Dabei dürfte Geld eine Rolle spielen: Angesichts erheblich gestiegener Energiepreise und einer Inflationsrate im zweistelligen Bereich dürfte der Palast darauf aus sein, die Kosten möglichst gering zu halten. Bereits an den Trauermärschen zum Tod der Queen hatte es vereinzelt Kritik gegeben.

Auch der Ablauf der Krönung wird nach einem streng festgelegten Ritual abgehalten. Im Rahmen eines Abendmahlsgottesdienstes wird der neue Monarch offiziell ins Amt eingeführt.

Wie geht es für Charles und seine Familie nach der Beerdigung weiter?

Bis zum 26. September befindet sich die Königsfamilie in einer Trauerperiode. Danach wird Charles jedoch in dieser turbulenten Zeit kaum Ruhe finden.

So wird vermutlich der neue König vor politischen und familiären Herausforderungen stehen. Als Monarch ist er zu Neutralität verpflichtet, was seine Mutter vollends beherrschte. Denn laut Medien-Berichten könnten sowohl der politische Kurs der neuen Premierministerin Liz Truss als auch der Streit mit Sohn Harry und Schwiegertochter Meghan den Monarchen auf Trab halten.