in

LoveLove

Gerüchte bestätigt! Kourtney Kardashian postet erstes Hochzeitsfoto mit Travis Barker

Seit Tagen brodelte die Gerüchteküche. Jetzt klärt Kourtney Kardashian ihre Fans auf: Travis Barker und sie sind verheiratet.

IMAGO / UPI Photo

Verliebt, verlobt – endlich verheiratet? Nachdem sich zahlreiche Hochzeits-Gerüchte um Kourtney Kardashian und Travis Barker im Netz häuften, bestätigt jetzt der Reality-Star selbst die Vermutungen auf Instagram.

  • Seit Tagen brodelte die Gerüchteküche rund um Kourtney Kardashian und Schlagzeuger Travis Barker, bekannt durch die Band blink-182.
  • Jetzt meldet sich Kourtney Kardashian mit einer Bildreihe auf ihrem offiziellen Instagram-Account.
  • Dabei bestätigt die dreifache Mutter: Sie und Travis Barker haben sich in Las Vegas vermählt.

Zahlreiche Gerüchte häuften sich im Netz, nach denen sich Kourtney Kardashian (42) und ihr Verlobter Travis Barker (46) kurz nach der Verleihung der Grammy Awards am 4.4. in Las Vegas das Ja-Wort gegeben haben sollen. Die heimliche Vermählung soll scheinbar in der kleinen „One Love Wedding Chapel“ stattgefunden haben.

Kourtney Kardashian sorgt für weitere Fragezeichen durch Instagram-Post

Auf Instagram teilt die 42-Jährige jetzt mehrere Fotos, auf denen sie und Travis schwer verliebt in der Kapelle samt Elvis-Imitator posieren. Doch die Zeilen der Schwester von Kim Kardashian machen etwas stutzig:

Es war einmal in einem weit, weit entfernten Land (Las Vegas), als sich eine Königin und ihr hübscher König nach einer epischen Nacht und ein wenig Tequila um 2 Uhr morgens in die einzige offene Kapelle mit einem Elvis wagten und heirateten (ohne Lizenz). Übung macht den Meister.

Kourtney Kardashian, Instagram

Die Betonung auf „ohne Lizenz“ und „Übung macht den Meister“ könnten darauf hindeuten, dass ihre Ehe vielleicht noch nicht rechtskräftig ist.

So intim war die Zeremonie von Kourtney und Travis

Marty Frierson, der Besitzer der Kapelle, verrät gegenüber „People“ detaillierte Insides: Das Paar soll während der Zeremonie sehr anhänglich gewesen sein. „Sie haben sich viel geküsst und umarmt. Sie haben kaum nach Luft geschnappt! Sie wirkten total verliebt“, erzählt Frierson. Die Hochzeit sei sehr klein gewesen; nur vier Gäste seien ebenfalls da gewesen. „Ich weiß nicht, ob es Freunde waren oder das Social Media Team. Sie haben Fotos und Videos aus allen Winkeln gemacht und einfach alles aufgenommen“, so der Kapellen-Besitzer.

Offenbar wollte das Paar die volle „Vegas Erfahrung“ erleben. „Sie hatten eine gute Zeit und viel Spaß“, erzählt er weiter.